Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Chilenen

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Chilenen

Beitrag  Odessit am Mo 12 Jun 2017, 13:53

Ich habe die abgebildete Chilenen, deren Namen bis auf C. Tenuissima unbekannt sind. Sie stammen teilweise aus Köhres Neoporteria-Mischung.
Fall jemand eine oder andere Pflanze erkennen kann, wäre ich für Hinweise sehr dankbar ;-) Vor allem die Nr. 4 würde mich interessieren.

Besten Dank!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Odessit am Mo 12 Jun 2017, 17:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Odessit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 168
Lieblings-Gattungen : Alles was nicht zu groß wächst – kein Platz da!

Nach oben Nach unten

Re: Chilenen

Beitrag  kaktusgerd am Mo 12 Jun 2017, 14:55

Nr. 4 (Foto 1 li. unten) sieht mir nach einer Coryphantha aus

Gruß
Gerd
avatar
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 737
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Re: Chilenen

Beitrag  Cristatahunter am Mo 12 Jun 2017, 15:27

kaktusgerd schrieb:Nr. 4 (Foto 1 li. unten) sieht mir nach einer Coryphantha aus

Gruß
Gerd
Die 4 sind alles Corys. 
Coryphanta santiagoensis Gestört

Die haben wirklich nichts in einer Chilenen Mischung zu suchen. Zumal die Samen von Corys. mit blossem Auge erkannt werden können.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12862
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Chilenen

Beitrag  Odessit am Mo 12 Jun 2017, 15:30

Ich habe die drei Sämlinge als Copiapoa erworben ... ich hatte aber auch schon meinen Zweifel
Danke für euren Hinweis!
avatar
Odessit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 168
Lieblings-Gattungen : Alles was nicht zu groß wächst – kein Platz da!

Nach oben Nach unten

Re: Chilenen

Beitrag  Odessit am Mo 12 Jun 2017, 15:33

Dann müssen die drei schnellstens raus aus der Familie Very Happy
avatar
Odessit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 168
Lieblings-Gattungen : Alles was nicht zu groß wächst – kein Platz da!

Nach oben Nach unten

Re: Chilenen

Beitrag  nobby am Mo 12 Jun 2017, 16:37

Und eine Copiapoa tenuissima ist auf dem Bild auch nicht zu sehen.

Gruß Nobby
avatar
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 289

Nach oben Nach unten

Re: Chilenen

Beitrag  Odessit am Mo 12 Jun 2017, 17:12

Schon korrigiert: Tenuissima  ... Ich schau mal Zuhause nach was auf dem Etikett steht - mag sein dass ich mich vertan habe (wenn man sich auf die Schilder verlassen kann  Rolling Eyes  )
avatar
Odessit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 168
Lieblings-Gattungen : Alles was nicht zu groß wächst – kein Platz da!

Nach oben Nach unten

Re: Chilenen

Beitrag  wolfgang dietz am Mo 12 Jun 2017, 18:09


Bei diesem Samenlieferanten habe ich auch schon Überraschungen bei der Namensgebung erlebt. Und,.. es stimmt! Nr.4 ist mit absoluter Sicherheit eine Coryphantha!
Nette Grüße, Wolfgang
avatar
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 243
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Chilenen

Beitrag  RalfS am Di 13 Jun 2017, 08:43

wolfgang dietz schrieb:Bei diesem Samenlieferanten habe ich auch schon Überraschungen bei der Namensgebung erlebt.
Das war in diesem Fall durchaus erwünscht. Wink

Odessit schrieb:....Neoporteria-Mischung.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1740

Nach oben Nach unten

Re: Chilenen

Beitrag  Odessit am Di 13 Jun 2017, 09:27

Ich danke euch für die Hinweise! Mir war klar dass die Namen nicht eindeutig identifizieren lassen (ausser Coryphantha  Shocked ) . Aber nicht wegen der Namen sondern wegen des markanten Erscheinungsbildes habe ich diese tolle Pflanzen erworben.
Ist die wirre Bedrohung und die dunkle Epidermis nicht klasse? Und bei so vielen Standortvarietäten kann mann ehe nie sicher sein ...
avatar
Odessit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 168
Lieblings-Gattungen : Alles was nicht zu groß wächst – kein Platz da!

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten