Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Notfall bei einem Kakteenneuling!

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Notfall bei einem Kakteenneuling!

Beitrag  tinkosto am Mi 14 Jun 2017, 23:54

Habe vor 10  Tagen diese Pflanze geschenkt bekommen, ich denke es ist eine Aloe, falls ich Unrecht habe bitte stellt mich richtig u gebt mir einen Identifizierungstip! Sie sah ganz gesund aus!

Sie stand in Vollsonne ab Mittag auf meinem Fensterbrett, draußen vor dem Fenster, habe sie nur einmal vorsichtig mit Kakteendünger GENAU nach Anleitung gegossen! Sie hat etwas regen abbekommen, ich habe überschüssiges Wasser danach abgegossen!
Heute musste ich erstaunt feststellen, dass sie sich verändert hat. und bekam w[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
eiße Flächen auf den Blättern (siehe Bild) Kann mir jemand sagen, was ich falsch gemacht habe, oder war die Pflanze schon beim Kauf krank?
avatar
tinkosto
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Notfall bei einem Kakteenneuling!

Beitrag  Shamrock am Do 15 Jun 2017, 00:11

Hallo tinkosto,

herzlich Willkommen hier im Forum!

Also dass Neuzugänge hier ankommen und ohne Vorstellung und "Bitte" ihre Fragen platzieren, daran hat man sich ja schon irgendwie längst gewöhnt - aber dass neuerdings sogar noch auf einen Gruß verzichtet wird, ist schon heftig. Ich hab das damals irgendwie anders gelernt, wie ich mich verhalten soll, wenn ich irgendwo neu dazustoße...

Nun zu deinem eigentlichen Problem:
Stell mal einen Südspanier nach 6 Monaten Island-Urlaub wieder in die südeuropäische Sonne und warte ab was passiert... Wer weiß wie lange dein Neuzugang beim Discounter inkl. Lieferkette oder beim Vorbesitzer im Dunkeln ausharren mussten...? Die müssen sich auch erstmal wieder an die Sonne gewöhnen, sonst gibt´s einen Sonnenbrand.

Gegenmaßnahmen? Umgehend in den Schatten und dort längere Zeit belassen. Danach langsam an die Sonne gewöhnen. Dein Notfall schwebt absolut nicht in Lebensgefahr, was bleibt ist lediglich ein Schönheitsmakel.

Viel Erfolg und liebe Grüße!

Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13374
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Notfall bei einem Kakteenneuling!

Beitrag  Bombax am Do 15 Jun 2017, 07:04

Hallo Matthias,
Leider hast du vollkommen recht. Umgangsformen sind offenbar Glückssache, sollten sie aber nicht sein. Nur leider betrifft es nicht nur "Neulinge". Man kann das und muß es auch lernen. Selbst eine verbrannte Aloe ist kein Hinderungsgrund.
Ciao Axel
avatar
Bombax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 401
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Notfall bei einem Kakteenneuling!

Beitrag  romily am Do 15 Jun 2017, 09:13

O tempora, o mores!

Ich bewundere dann immer Euren Langmut, daß dem unhöflichen Menschen sehr ausführlich und freundlich geholfen wird. Macht bitte weiter so und laßt Euch nicht entmutigen.
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1726
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Notfall bei einem Kakteenneuling!

Beitrag  Mc Alex am Do 15 Jun 2017, 22:49

romily schrieb:O tempora, o mores!

Ich bewundere dann immer Euren Langmut, daß dem unhöflichen Menschen sehr ausführlich und freundlich geholfen wird. Macht bitte weiter so und laßt Euch nicht entmutigen.

Jup gerade Matthias ist da ganz ein lieber und lässt sich nur selten aus der Ruhe bringen. Wink
avatar
Mc Alex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1169
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Notfall bei einem Kakteenneuling!

Beitrag  tinkosto am So 18 Jun 2017, 14:53

Meine sehr geehrten Damen und Herren!

Ich entschuldige mich bei allen, denen ich auf ihren Knigge-Schlips getreten habe!
Ich werde umgehend meinen Lebenslauf zur allgemeinen Kenntnisnahme veröffentlichen und einen doppelseitige Bitteschrift - eine Frage stellen zu dürfen - einreichen! Danach lade ich alle zu einer "Alice im Wunderland"- Einstands-Früchteteeparty mit anschließender Kuschelrunde ein.

Wie seit ihr den drauf?! ;-) Will hier keine Freundschaften knüpfen, sondern effektiv und konstruktiv Themen zu Forumsthemen erörtern. Ich erwarte auch keine literarisch wertvollen und sarkastisch aufgeblähten Antworten, ein klares "Die Aloe hat Sonnenschaden" hätte mir vollkommen gereicht!

Im übrigen ist es eine Anmaßung, dass ich mein Profil hier nicht selbst komplikationslos löschen kann, sondern dass ich dafür wiederum erst eine Bittschrift an einen "Chef" senden muss! Woran sehe ich eigentlich wer hier "im Vorstand sitzt"?

Mit freundlichen Grüßen!
drehen
avatar
tinkosto
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Notfall bei einem Kakteenneuling!

Beitrag  Stachelkrabbler am So 18 Jun 2017, 17:37

tinkosto schrieb:Meine sehr geehrten Damen und Herren!

Ich entschuldige mich bei allen, denen ich auf ihren Knigge-Schlips getreten habe!
Ich werde umgehend meinen Lebenslauf  zur allgemeinen Kenntnisnahme veröffentlichen und einen doppelseitige Bitteschrift - eine Frage stellen zu dürfen - einreichen! Danach lade ich alle zu einer "Alice im Wunderland"- Einstands-Früchteteeparty  mit anschließender Kuschelrunde ein.

Wie seit ihr den drauf?! ;-) Will hier keine Freundschaften knüpfen, sondern effektiv und konstruktiv Themen zu Forumsthemen erörtern. Ich erwarte auch keine literarisch wertvollen und sarkastisch aufgeblähten Antworten, ein klares "Die Aloe hat Sonnenschaden" hätte mir vollkommen gereicht!

Im übrigen ist es eine Anmaßung, dass ich mein Profil hier nicht selbst komplikationslos löschen kann, sondern dass ich dafür wiederum erst eine Bittschrift an einen "Chef" senden muss! Woran sehe ich eigentlich wer hier "im Vorstand sitzt"?

Mit freundlichen Grüßen!
drehen

WOW.
Und das bei dem schönen Wetter.

Scheint übrigens eine Aloe Aristata zu sein.
Ich habe meine ca. 1 Woche im Halbschatten eingewöhnt, bis ich sie in die pralle Sonne gestellt habe.

"Kuschelrunde" - NÄ. Wir kennen uns doch gar nicht.   Brutal
avatar
Stachelkrabbler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 108
Lieblings-Gattungen : Weis nicht

Nach oben Nach unten

Re: Notfall bei einem Kakteenneuling!

Beitrag  Mc Alex am So 18 Jun 2017, 20:08

Scheint ja mehr Lebewesen mit "Sonnenschaden ´" zu geben. Rolling Eyes
avatar
Mc Alex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1169
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Re: Notfall bei einem Kakteenneuling!

Beitrag  Stachelkrabbler am So 18 Jun 2017, 20:39

Ich nehme an, Herr Tinkosto hatte übersehen, dass dieses hier ein KOSTENLOSES Forum ist, bei dem Freiwillige sich unentgeltlich austauschen und niemand Anspruch auf schnelle, fachkompetente Notfallhilfe hat.

Daher sein Anspruchsdenken. Er erwartet jetzt möglicherweise auch eine Rechnung.....

*Nudelholz*
avatar
Stachelkrabbler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 108
Lieblings-Gattungen : Weis nicht

Nach oben Nach unten

Re: Notfall bei einem Kakteenneuling!

Beitrag  Shamrock am So 18 Jun 2017, 23:17

Werter tinkosto,

immerhin hast du genügend Stil dich hier nochmals zu äußern. Spricht ja fast für dich. Ich muss auch gestehen, dass ich bei deiner Reaktion etwas Schmunzeln musste.

Es geht hier nicht um Freundschaften schließen oder Rudelkuscheln - sondern u.a. um die Grundlagen im sozialen, menschlichen Miteinander und da hast du leider wieder völlig versagt. Deine gewünschte, kompetente Antwort hast du doch bekommen, wenn auch nicht so verpackt wie von dir erwartet (sorry, aber wie der Fragesteller seine Antwort erwartet, kann auch ich nicht vorausahnen - hier ging es nichtmal um die Ironie, sondern ich wollte dir auch erklären, WARUM so eine sonnenhungrige Pflanze auch einen Sonnenbrand bekommen kann...).

Jetzt les bitte deinen letzten Beitrag noch fünfmal durch und vielleicht fällt dir ja dann auf, warum du schon wieder völlig versagt hast. Aber ich glaube in deiner Erziehung muss was mächtig schiefgelaufen sein und du wirst es nicht bemerken - ich hätte mich jedenfalls über das Zauberwort "DANKE" sehr gefreut.

Übrigens muss beim Deaktivieren eines Users so einiges beachtet werden, darum geht das nur über den Admin. Wenn man mal kurz ins Impressum o.ä. guckt, dann sieht man auch sofort, an wen man sich wenden muss. Nur Mut, vielleicht schaffst du wenigstens diese Herausforderung? Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen und wünsche dir viel Freude mit deinen Pflanzen!

Matthias


_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13374
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten