Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hilfe bei Bestimmung

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Hilfe bei Bestimmung Empty Hilfe bei Bestimmung

Beitrag  holly am Mi 11 Mai 2011, 16:48

Kann mir jemand sagen, was für ein Kaktus das ist?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

gruß
holly
avatar
holly
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4

Nach oben Nach unten

Hilfe bei Bestimmung Empty Re: Hilfe bei Bestimmung

Beitrag  wikado am Mi 11 Mai 2011, 17:21

Sieht mir so nach Pilocereus mit aufgeklebten Blüten aus.
wikado
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2370
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Hilfe bei Bestimmung Empty Re: Hilfe bei Bestimmung

Beitrag  holly am Mi 11 Mai 2011, 21:09

Aufgeklebt? Soll man das wörtlich nehmen?

Danke für die schnelle Antwort.
avatar
holly
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4

Nach oben Nach unten

Hilfe bei Bestimmung Empty Re: Hilfe bei Bestimmung

Beitrag  volker am Mi 11 Mai 2011, 21:16

holly schrieb:Aufgeklebt? Soll man das wörtlich nehmen?

Danke für die schnelle Antwort.

Ja leider Evil or Very Mad werden die Strohblumen aufgeklebt oder sogar mit Nadeln die in den Kaktus gestochen werden befestigt. Soetwas sollte man nicht unterstützen. Deshalb solche Sachen bitte nicht kaufen.

LG Volker
volker
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1897
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Hilfe bei Bestimmung Empty Re: Hilfe bei Bestimmung

Beitrag  Gast am Mi 11 Mai 2011, 21:39

Hi Holly
Mal wieder einer reingefallen.
Die blühen immer bis zum Kakkihimmel.
sind gesteckt ,, diese Blüten ,,
Gruß
Achim
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Hilfe bei Bestimmung Empty Re: Hilfe bei Bestimmung

Beitrag  holly am Do 12 Mai 2011, 05:33

danke. hatte mir bei diesen "Blüten" noch garnicht viel gedacht.. ich nehm an die kann man einfach abmachen? schaden die denn dem kaktus, wenn sie nur geklebt sind? ( sry bin bei dem Thema total ahnungslos..)
avatar
holly
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4

Nach oben Nach unten

Hilfe bei Bestimmung Empty Re: Hilfe bei Bestimmung

Beitrag  Rainer11283 am Do 12 Mai 2011, 09:48

ich hatte auch letztes jahr solche kakteen aus dem bau markt leider wirste da ran nicht lange freude haben weil die denn winter meistens nicht überstehen weil sie keine abwehr haben so wie die aus der fach handlung Sad
Rainer11283
Rainer11283
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 214

Nach oben Nach unten

Hilfe bei Bestimmung Empty Re: Hilfe bei Bestimmung

Beitrag  Liet Kynes am Do 12 Mai 2011, 11:36

So ein Teil ( ohne Kunstblüten) kam mir vor 1,5 Jahren zufällig ins Haus. Meine Freundin hatte es bei Edeka gekauft und wollte es eigentlich an jemanden verschenken. Irgendwie hatte sie dann wohl was anderes gefunden und der Kaktus verblieb zwischen meinen anderen. Sehr bald gab es schon Fäulnis am Wurzelhals. Ich habe dann notoperiert und den Kaktus so gelagert, dass die Schnittfläche ohne Bodenkontakt abtrocknen konnte. Ich entscheid mich dazu den Kaktus tatsächlich vom Früh-Sommer bis zum Frühjahr nicht zu topfen, sondern völlig an der Luft trocknen und wurzeln zu lassen. Er hat es überlebt und wurde im März mit ersten Wurzelansätzen getopft. Wachsum zeigt sich dieses Jahr bereits reichlich. Abgehärtet wurde er damit schon durch den letzten Winter. Ich versuche mal ein Bestimmungs-Foto zu machen. Genaue Merkmale treten erst jetzt langsam zu Tage. Gruß, Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Hilfe bei Bestimmung Empty Re: Hilfe bei Bestimmung

Beitrag  Hardy_whv am Do 12 Mai 2011, 12:54

Es gibt zwei Arten der Befestigung solcher "Blüten": Entweder sind sie mit einem Draht in den Kaktus gepiekst. Dann kann man die Blüten einfach abziehen. Durch die Wunde können Pilze in die Pflanze eindringen, aber meistens überlebt der Kaktus die "Ent-Blütung".

Zweite Methode ist das Aufkleben. Dieser Kleber ist meist so leistungsfähig, dass man die Blüten nicht abbekommt, ohne auch ein paar Areolen mit zu entfernen. Hinterlässt also ebenfalls Wunden. Man kann versuchen, die Blüten abzupfriemeln, den Kleber aber an der Pflanze zu lassen. Wenn der Kaktus sonnig und im Freien steht, könnten die UV-Strahlen den Kleber langsam zerbröseln lassen. Je nach "Qualität" des Klebers. (Grundsätzlich stehen Kakteen am besten direkt in der Sonne. Den Kaktus aber erst langsam an die Sonne gewöhnen, sonst kriegt er einen Sonnenbrand.)

Wenn der Kaktus ab sofort gut gepflegt wird, verheilen die zurückbleibenden Wunden meist irgendwann und sind in ein paar Jahren nicht mehr zu erkennen. Dennoch wäre die grundsätzliche Empfehlung, keine Kakteen mit künstlichen Blüten zu kaufen ...


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2308
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Hilfe bei Bestimmung Empty Re: Hilfe bei Bestimmung

Beitrag  Patrick am Do 12 Mai 2011, 14:19

das ist genauso wie die Weihnachtsmann-Kakteen die schauen "eigentlich" nett aus (deswegen hab ich einen geschenkt bekommen) doch da wird die mütze mit Draht in den Kaktus gebohrt und bart u. Augen aufgeklebt.
AUF KEINEN FALL KAUFEN gehen schnell kaputt
Patrick
Patrick
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 79

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten