Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

ACM auf Ferocactus glaucescens pfropfen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

ACM auf Ferocactus glaucescens pfropfen

Beitrag  Dornenwolf am Sa 17 Jun 2017, 09:59

Ich möchte diese 3 jährige ACM Pflanze auf den abgebildeten Ferocactus glaucescens propfen. Den Fero habe ich schon etwas vorbehandelt. Meine Frage, wo soll ich die zwei Kandidaten trennen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Schon mal im Voraus, vielen Dank für die hilfreichen Tipps.

Gruß Wolfgang
avatar
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 947

Nach oben Nach unten

Re: ACM auf Ferocactus glaucescens pfropfen

Beitrag  gerd1 am Sa 17 Jun 2017, 13:35

Beim Fero ist das einfach.
Oben die Dornen abschneiden, dann den Fero von oben rings herum schräg anschneiden , waagerecht den Scheitel recht hoch abschneiden.so dass der Leitbündelzylinder zu sehen ist, eine dünne Scheibe oben nachschneiden und liegen lassen.
Den AMC konnte man dort schneiden, wo die Rübe oberhalb der Erde war.
Wegen der Keimfreiheit unten auch die Epidermis schräg wegscheiden und nochmals nachscneiden.
Das Befestigen mittels Gummis ist aber Fummelkram.
Man kann auch ein Teil der Wurzel unten wegschneiden und die Pflanze längs halbieren und die Teile auf 2 Unterlagen setzen.
Ich persönliclh würde nur 2 Tentakeln schräg anschneiden und um 180 Grad gedreht auf die Leitbündel setzen sowie mit Gummis befestigen.
Da treiben dann seitwärts neue Pflanzen aus und Du hast noch weiterhin die wurzelechte Pflanze.

Gerd1
avatar
gerd1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 117
Lieblings-Gattungen : Astrophyten, Ariocarpen, Trichoc.-hybriden

Nach oben Nach unten

Re: ACM auf Ferocactus glaucescens pfropfen

Beitrag  Dornenwolf am Sa 17 Jun 2017, 15:45

Danke für die hilfreichen Ratschläge. Habe so gut ich es vermochte Deine Ratschläge umgesetzt. Das Ergebnis ist im Bild zu sehen.

Diese ACM stammt aus einer Aussaat von 2014. Bisher habe ich die Pflanzen noch nicht pikiert. Zwei von ihnen blühten bereits. Heute dann habe ich eine schwächere ausgegraben, um sie zu pfropfen. Da ich noch weitere Feros habe kann ich mich ja auch mal an das Pfropfen von Tentakeln machen. Aber erst müssen meine heutigen Kandidaten anwachsen. Wann kann ich sagen, dass es geklappt hat?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

edit: habe natürlich die Epidermis des ACM nicht angeschnitten.

Gruß Wolfgang
avatar
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 947

Nach oben Nach unten

Re: ACM auf Ferocactus glaucescens pfropfen

Beitrag  Kevin am Sa 17 Jun 2017, 16:24

Hallo Dornenwolf,

das Ergebnis sieht doch sehr gut aus, wenn in 2 wochen der ACM noch straff ist und es darauf folgend zur neuen Tentakelbildung kommt kannst du sicher sein das er gut verwachsen ist!
avatar
Kevin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 189

Nach oben Nach unten

Re: ACM auf Ferocactus glaucescens pfropfen

Beitrag  gerd1 am So 18 Jun 2017, 23:27

das sieht gut aus.
Nach einer Woche müßte zu sehen sein, ob die Pfropfung geklappt hat..
Die Gummis würde ich vorsorglich erst nach 14 Tagen entfernen..

Gerd1
avatar
gerd1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 117
Lieblings-Gattungen : Astrophyten, Ariocarpen, Trichoc.-hybriden

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten