Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Blütenstiele

Nach unten

Blütenstiele

Beitrag  havelmöwe am Mi 21 Jun 2017, 10:34

Hallo
Ich bin sehr stolz, daß dieses Jahr etliche meiner Kakteen zum 1. mal geblüht haben,( hier im Sportverein, daher noch keine Fotos hochgeladen). Meine Frage: Was mache ich nach dem Verblühen mit den dicken, bedornten Stielen ?
Dornigen Dank im Vorraus
havelmöwe
avatar
havelmöwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Blütenstiele

Beitrag  Avicularia am Mi 21 Jun 2017, 11:09

Hallo havelmöwe,

herzlichen Glückwunsch zu deinen Erstblüten! Das ist schon eine besondere Freude! Wenn die Blüten verwelkt sind, dann lass sie einfach an der Pflanze dran. Sie werden mit der Zeit eintrocknen und von alleine abfallen oder du wirst sie durch eine ganz leichte Berührung lösen können. Entferne sie auf keinen Fall mit Gewalt vom Kaktus. Sonst enteht eine Wunde, die leicht zu einer Infektion der Pflanze führen könnte. Vielleicht hast du sogar Glück und es bildet sich irgendwo eine Samenkapsel. Dann könntest du auch mal die Aussaat ausprobieren.

Weiterhin noch viel Spaß mit deinen Pflanzen und möglichst viele weitere Blüten!

Viele Grüße
Sabine

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Welchen Tag haben wir denn?
- Es ist heute.
- Das ist mein Lieblingstag!

(Winnie Pooh)
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2718
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Blütenstiele

Beitrag  Shamrock am Mi 21 Jun 2017, 21:41

Die Erstblüte ist immer etwas Besonderes... Glückwunsch!

Ansonsten kommt es halt auch ein bissl auf die Arten an. Bei den meisten Kakteen werden die Knospen nie abfallen, sondern einfach nur bis zu Unkenntlichkeit vor sich hintrocknen und bei anderen fallen sie irgendwann der Schwerkraft zum Opfer.
Bei Echinocereen beispielsweise ist es sogar angebracht, dass man die Blütenreste baldmöglichst absammelt. Wenn die dann wetterbedingt feucht werden, dann faulen sie leicht und öffnen somit Kranheitserregern Tür und Tor ins Innere des Echinocereus. Dicke, bedornte Stiele klingt ja auch etwas nach Echinocereen...

Viele Sammler zupfen ihre Blütenreste nie ab. Sobald sie halbwegs trocken sind, wird bei mir leicht gezupft und sobald sie sich lösen: Weg damit! Sieht einfach schöner und sauberer aus. Einstellungssache... Nur bei so kleinblütigen, kranzbildenden Mammillarien überfordert dieses Prozedere manchmal auch meine Geduld.

Na dann mal auf mindestens doppelt soviele Blüten im nächsten Jahr! Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12745
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Blütenstiele

Beitrag  havelmöwe am Do 22 Jun 2017, 07:28

danke Very Happy
avatar
havelmöwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten