Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten Empty Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten

Beitrag  kaktusheini am Mi 21 Jun 2017, 00:58

Letzte Woche war ich nach mehreren Jahren wieder einmal auf den Pröllerwiesen. Hier wächst und blüht Vieles, was man sonst nur noch auf Roten Listen findet. Hier eine größere Fläche mit unzähligen Waldhyazinthen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier noch ein paar Einzelpflanzen. Leider kann ich nur den Arnika näher bestimmen, da ich sowieso kein Orchideenspezialist bin und meine Bestimmungsbücher z.Z. wegen Totalrenovierung der Wohnung in irgendwelchen Kisten vergraben sind.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
kaktusheini
kaktusheini
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 631
Lieblings-Gattungen : Delosperma, Sempervivum

Nach oben Nach unten

Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten Empty Re: Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten

Beitrag  nikko am Mi 21 Jun 2017, 01:25

Moin,
sehr schöne Wiesen, danke für's Zeigen!
ich denke, die rosa Orchidee ist das gefleckte Knabenkraut.  (Dactylorhiza maculata)

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4755
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten Empty Re: Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten

Beitrag  plantsman am Mi 21 Jun 2017, 04:35

Moin,

nikko schrieb:ich denke, die rosa Orchidee ist das gefleckte Knabenkraut.  (Dactylorhiza maculata)

Das ist im Prinzip der Name, der immer noch herhalten muss, wenn man ein Knabenkraut mit gefleckten Blättern findet. Echte Dactylorhiza maculata sind in Deutschland aber interessanterweise recht selten und im Allgemeinen, wie auch hier, handelt es sich um Dactylorhiza fuchsii, Fuchs´ Knabenkraut. Dieser erkennt man ganz gut an den deutlich dreiteiligen Lippen mit relativ spitzen Lappen.

Ja, derartige Wiesen sind heutzutage rar geworden und es ist schön, sie von Dir gezeigt zu bekommen. "Naturbelassen" ist aber nicht ganz der richtige Ausdruck. Wenn man diese Wiesen sich selbst überlassen würde, wäre es nach ein paar Jahren mit der Herrlichkeit vorbei und eine Besiedlung mit Gehölzen würde beginnen alles wieder in Wald zurückzuverwandeln. Es ist vielmehr eine alte Kulturlandschaft, die man nur erhalten kann, wenn man auch die alten Methoden nutzt, um sie zu bewirtschaften. Das bedeutet keine Düngung, jährlich nur einmal im Sommer mähen und ansonsten schonende Beweidung.
Genau diese alte Bewirtschaftung ist es, die vielen Landbesitzern einfach zu wenig einbringt und deshalb wird es in Ackerland oder gedüngte Graswüsten verwandelt. Aber ich hoffe, dass den Naturschutzverbänden, die solche Wiesen verwalten, niemals das Geld ausgeht und sie sogar noch mehr Flächen dazugewinnen können, damit wir auch länger noch dieses wunderbare bunte Grasland geniessen dürfen.

_________________
Tschüssing
Stefan

"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984

- "Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2543
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten Empty Re: Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten

Beitrag  Shamrock am Mi 21 Jun 2017, 09:56

Oder sie liegen einfach so abgeschieden, dass man mit schwerem Gerät eh nicht rankommt. Oder steile Hänge... In der Fränkischen Schweiz beispielsweise hat man beides und da findet man dann mitunter auch solche Wiesen...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...wo man diverse Orchideen und Co. finden kann. Beispielsweise das Brand-Knabenkraut:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Oder das Breitblättrige Knabenkraut:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Oder den Mücken-Händelwurze (auch wenn hier keine Mücke sondern ein Bockkäfer im Anflug ist):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und noch diverse andere.
Dort ist dann natürlich zeitgleich auch die Artenvielfalt an Insekten eine ganz andere, als auf so herkömmlichen Wiesen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22570
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten Empty Re: Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten

Beitrag  Cristatahunter am Mi 21 Jun 2017, 19:52

Sonnenbrand? sunny  So heissen die Naturbelassenen Flecken auf meinen botanischen Kostbarkeiten.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19959
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten Empty Re: Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten

Beitrag  kaktusheini am Mi 21 Jun 2017, 22:36

Shamrock schrieb:Oder sie liegen einfach so abgeschieden, dass man mit schwerem Gerät eh nicht rankommt. Oder steile Hänge..

Genau das ist hier der Fall. Die beiden Wiesenflecken liegen auf dem steilen Osthang des Pröller mitten im Wald. Die Gemeinde hat die Wiesen gepachtet und lässt sie einmal im Jahr mähen. Durch die versteckte Lage sind sie (zum Glück) nicht so leicht zu finden.
Es freut mich, dass es in unserem Forum Leute gibt, die im Punkt Naturschutz wie ich denken.
Gruß Heini
kaktusheini
kaktusheini
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 631
Lieblings-Gattungen : Delosperma, Sempervivum

Nach oben Nach unten

Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten Empty Re: Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten

Beitrag  Shamrock am Do 22 Jun 2017, 08:04

Versteckt ist immer gut. Dann scheiden meist schonmal die Vollidioten aus, die meinen sich die Orchideen in den Garten setzen zu müssen...

Tolle Fotos übrigens, besten Dank dafür! Das ging gestern irgendwie glatt unter...

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22570
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten Empty Re: Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten

Beitrag  Dornenwolf am Do 22 Jun 2017, 09:57

das passt ja wie ... Habe heute gerade einige Bilder von mir aus einem alten Bilderforum in Richtung Flickr transportiert.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Acker-Wachtelweizen (Melampyrum arvense)
by Wolfgang B., auf Flickr

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fleischfarbenes Knabenkraut (Dactylorhiza incarnata)
by Wolfgang B., auf Flickr

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Breitblättriges Knabenkraut (Dactylorhiza majalis)-1
by Wolfgang B., auf Flickr

Gruß Wolfgang



Dornenwolf
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1339
Lieblings-Gattungen : Mesembs

Nach oben Nach unten

Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten Empty Re: Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten

Beitrag  Shamrock am Fr 23 Jun 2017, 08:19

Wachtelweizen ist auch was Schönes! *daumen*
Da kenn ich hier auch Wiesen, die komplett voll mit Acker-Wachtelweizen sind - natürlich auch auf von der landwirtschaftlichen Nutzung ausgenommene Wiesen...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und weil´s gut past auch noch der Hain-Wachtelweizen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22570
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten Empty Re: Naturbelassene Flecken mit botanischen Kostbarkeiten

Beitrag  Avicularia am Fr 23 Jun 2017, 09:41

Das ist ein schönes Thema was uns zeigt dass die Natur auch bei uns wunderbare Pflanzen wachsen lässt. Man muss sie nur finden. Der Wachtelweizen gefällt mir besonders gut, und natürlich die Knabenkräuter. *daumen*
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3468
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten