Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Blüten unserer Kakteen 2017

Seite 70 von 71 Zurück  1 ... 36 ... 69, 70, 71  Weiter

Nach unten

Re: Blüten unserer Kakteen 2017

Beitrag  Shamrock am Do 14 Dez 2017, 09:56

go2bangkok schrieb:Ich glaube, das ist ein Melocactus curvispinus. Oder doch ein M. neryi?
Sehr hübsch, vor allem sehr hübsches Cephalium und klasse Fotos!
Aber es ist wohl weder der eine noch der andere Melocactus. Der Melocactus curvispinus hat immer auch lange rötlichbraune Borsten im Cephalium und zudem auch eine glauke Epidermisfarbe und der Melocactus neryi hat sowieso kein so weißes Cephalium.
Melo-Bestimmung ist immer eine heikle Sache, zumal auch hier die Fachleute etwas rar sind. Hier im Forum fällt mir nur er hier ein https://www.kakteenforum.com/u4933 und der war schon lange nicht mehr hier.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12414
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Blüten unserer Kakteen 2017

Beitrag  go2bangkok am Do 14 Dez 2017, 11:11

Hallo Shamrock,
danke für deine Antwort. Auf der Homepage des Melo-Fans war ich schon, habe auch nicht wirklich passendes gefunden.
Vielleicht ist es ein Mischling. Beim Vergleich der verschiedenen Spezies mit meinem Melo ist mir auch aufgefallen, daß der Abstand der Areolen relativ groß ist. Das hat man beim Melocactus nicht so häufig.

Ok, ich versuch's weiter - nochmals vielen Dank!
Andy
avatar
go2bangkok
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Melocactus, Notocactus, Astrophytum, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Re: Blüten unserer Kakteen 2017

Beitrag  Cristatahunter am Do 14 Dez 2017, 12:48

Mir kommt spontan M. albicaphalus in den Sinn. Aber gewissheit habe ich nicht
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14939
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Blüten unserer Kakteen 2017

Beitrag  Antonia99 am Do 14 Dez 2017, 20:01

Hallo Ehrenfried,

die Plumosa trug das Rosa schon auf ihrem Samentütchen. Da hat jemand wohl eine Selektion durchgeführt.
Ich trau mich gar nicht, sie jetzt auf den kalten Dachboden zu bringen. Könnten die Blüten schimmeln?
avatar
Antonia99
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 866

Nach oben Nach unten

Re: Blüten unserer Kakteen 2017

Beitrag  Kakteenfreek am Fr 15 Dez 2017, 21:05

Hallo Antonia;
Ja, der Möglichkeiten gibt es viele, die M.plumosa zu hybridisieren, nicht nur die Farbe , sondern auch die Größe der Blüten haben mich
verwundert. Wenn Du die Möglichkeit hast Deine Pflanze vorübergehend erst in einem mäßig warmen Raum aufzustellen, dann mach das.
Frisch abgeblühte Pflanzen bieten doch die Gefahr der Fäulnis, wenn sie plötrzlich solchen Tempertaturen ausgesetzt sind. Oder laß sie einfach
noch einige Tage an dem Ort stehen, wo sie geblüht hat. Dabei kann es passieren, dass sie erneut Blüten schiebt, wenn es zu warm ist.

Viele Grüße
Ehrenfried
avatar
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 596
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Blüten unserer Kakteen 2017

Beitrag  danny80 am Sa 16 Dez 2017, 13:35

Echinocereus pulchellus cv. yellow
Mittlerweile ist er grüner geworden als auf dem Foto, weil er auf dem Südbalkon unter freien Himmel steht. Die Blüte ist Trotzdem schön Smile

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
danny80
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Blüten unserer Kakteen 2017

Beitrag  Cristatahunter am Sa 16 Dez 2017, 14:16

Antonia99 schrieb:Hallo Ehrenfried,

die Plumosa trug das Rosa schon auf ihrem Samentütchen. Da hat jemand wohl eine Selektion durchgeführt.
Ich trau mich gar nicht, sie jetzt auf den kalten Dachboden zu bringen. Könnten die Blüten schimmeln?
Diese Plumosas mit rosa blüten sind eine Standortvariante. Auch ich habe solche ausgesät und habe die Samen als M. plumosa rosa Blüte gekauft. 
Der kalte Dachboden schadet weniger als die warme Stube. Geringeres Schädlingsrisiko, weniger eintrocknen der Wurzeln. Ich überwintere die M. plumosa nicht ganz so kühl bei ca. 10°C. aber bei Wohnraumtemperatur würde ich die nicht stehen lassen. Momentan steht nur ein blühender Fero bei uns in der Stube. Der muss auch wieder ins kühlere Gewächshaus umziehen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14939
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Blüten unserer Kakteen 2017

Beitrag  Kakteenfreek am Sa 16 Dez 2017, 21:06

Hallo Stefan;
Danke für die aufklärende Anmerkung. Mir war nicht bekannt, dass es eine solche Standortvariante gibt - muß ich mir besorgen! -
Mit mäßig warm meinte ich ja nur bis zum, völligen abtrocknen der Blüten, wobei dies schwer festzustellen ist. Ansonsten
überwintere ich meine M.plumosa bei ca.10°C und beistarkem Frost kann die Temperatur Nachts auch einmal unter 5°C sinken.

Viele Grüße
Ehrenfried
avatar
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 596
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Blüten unserer Kakteen 2017

Beitrag  go2bangkok am So 17 Dez 2017, 11:37

Nochmal kurz zu meinem Melocactus.
Ich glaube jetzt, es ist ein Melocactus Caesius (genau M. curvispinus var. caesius)

Dieser Link hat geholfen: Melocactus caesius

Vielen Dank nochmal an alle die mitgesucht haben....
avatar
go2bangkok
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Melocactus, Notocactus, Astrophytum, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Re: Blüten unserer Kakteen 2017

Beitrag  Rebutzki am So 17 Dez 2017, 12:49

Nach über 40 Jahren hat sich diese Parodia chrysantha entschlossen, doch mal im Winter zu blühen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Als die Kamera einsatzbereit war, setzte sich doch ein Wolkenschleier vor die Sonne. Nachdem ich schon im Abbau war, erbarmte sich der Wolkenschleier und verschwand.
Was doch ein paar Sonnenstrahlen für Auswirkungen haben.
Rebutzki
avatar
Rebutzki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 241
Lieblings-Gattungen : Rebutia und Aylostera ( Mediolobivia )

Nach oben Nach unten

Seite 70 von 71 Zurück  1 ... 36 ... 69, 70, 71  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten