Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Schwarzer Pilz ?

Nach unten

Schwarzer Pilz ?

Beitrag  Calandrella am Do 29 Jun 2017, 22:33

An meinem  Lepismium monacanthum zeigt sich seit dem zeitigen Frühjahr ein Schwarzfärbung die vom Stengelgrund ausgeht und sich nach oben ausbreitet. Kann das ein Pilz sein und wie kann ich ihn evtl. bekämpfen ?
Die Pflanze hat trotzdem geblüht und auch Samenkapseln gebildet.
Hat Jemand Erfahrung ob die Nachtzucht aus diesen Samen gelingen kann ? (Falls ich die Pflanze nicht retten kann )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Calandrella
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28

Nach oben Nach unten

Re: Schwarzer Pilz ?

Beitrag  Shamrock am Do 29 Jun 2017, 22:55

Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte dein Lepismium wurde schwarzbeinig. Klingt vielleicht witzig, ist es aber nicht.
Manche epiphytisch wachsende Kakteen (insbesondere Lepismium asuntapatense) sind sehr anfällig für eine Infektion mit Bakterien aus der Gattung Erwinia --> https://de.wikipedia.org/wiki/Erwinia - die führt dann zu sowas --> https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzbeinigkeit

Ich überbringe ungern schlechte Nachrichten, aber bei einer Bakterieninfektion dürfte nichts mehr zu retten sein. Auf alle Fälle solltest du aber die Bewurzelung von Kopfstecklingen zumindest mal versuchen. Schließlich ist die Triebspitze ja am weitesten vom sichtbaren Schadbild entfernt.

Gutes Gelingen!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10209
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Schwarzer Pilz ?

Beitrag  Calandrella am So 20 Aug 2017, 21:18

Update:

Ich habe die Pflanze den Sommer über auf der Terrasse im Halbschatten . Die Schwarzfärbung hat aufgehört und es sind neue gesunde Triebe gewachsen. Sogar aus Trieben die schon befallen waren jubelnn
avatar
Calandrella
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28

Nach oben Nach unten

Re: Schwarzer Pilz ?

Beitrag  Shamrock am So 20 Aug 2017, 23:26

Freut mich zu lesen! Zum Glück hast du nicht das gemacht, was ich empfohlen hatte... Very Happy
Danke für das Update!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10209
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Schwarzer Pilz ?

Beitrag  Calandrella am Mo 21 Aug 2017, 22:57

Ich glaube, ich habe sie gegen Ende des Winters zu kalt gehalten. Ich hatte die Pflanze ab März in meinem Überwinterungszelt bei ca. 10 Grad . Erst da fing die Schwärzfärbung an . Vorher hatte ich sie in der Wohnung in einem Zimmer bei ca. 20 Grad .
avatar
Calandrella
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28

Nach oben Nach unten

Re: Schwarzer Pilz ?

Beitrag  Shamrock am Di 22 Aug 2017, 00:52

Gut möglich, aber wer aus Südostbolivien bzw. Nordwestargentinien kommt und bis in Höhenlagen von 2.000 m gedeiht, der sollte eigentlich nicht mit 10 °C überfordert sein. scratch

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10209
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten