Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Rost an Kakteen

+28
Waldschrat
CharlotteKL
Kaktusfreund81
hubiuwe
Gymnocalycium-Fan
jupp999
Herr Cules
Odessit
Shamrock
MeinKleinerGrünerKaktus
Poco
konsilia2014
Ralle
Cristatahunter
plantsman
Litho
Janonym
Markus_1977
romily
chrisg
papamatzi
Coni
Akka von Kebnekajse
abax
Didi52
Spickerer
Dietmar
Jürgi
32 verfasser

Seite 10 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Nach unten

Rost an Kakteen - Seite 10 Empty Re: Rost an Kakteen

Beitrag  Esor Tresed Mi 05 Jan 2022, 17:13

Das Fenster ist absolut dicht. Die Ostseite wurde nach dem Abriss des alten Hausteils 2004 komplett neu befenstert mit doppelt verglasten Fenstern. Auf der Südseite sind noch alte Stallfenster mit Einfachglas und Spalt in der Mitte, wo sich die obere und untere Fensterscheibe überlappen, davon steht er aber 20 m gut weg. Sehr merkwürdig.

Was würdest du empfehlen?
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 224
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Rost an Kakteen - Seite 10 Empty Re: Rost an Kakteen

Beitrag  OPUNTIO Mi 05 Jan 2022, 17:27

Meine grusoniis die im GWH zu nahe an den Doppelstegplatten standen bekamen auf genau dieser Seite die gleichen Flecken. Besonders empfindlich waren die kurz und die weißbedornten Formen.
Die Seite die dem GWH Innenraum zugewandt war blieb ( weitgehend) fleckenfrei.
Diesen Winter hab ich sie umgestellt. Bis jetzt noch keine neuen Flecken. Die alten sind grau und vernarbt. Nicht schön, wächst aber aus.
Ich hab noch zwei etwas größere Exemplare. Einer steht ziemlich in der Mitte, der andere direkt an den Platten. Im Winter stelle ich da immer eine 2cm dicke Styroporplatte zwischen Kaktus und GWH. Mach ich auch bei allen anderen Kakteen die direkt an einem Alu Profil stehen.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4397
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Rost an Kakteen - Seite 10 Empty Re: Rost an Kakteen

Beitrag  Esor Tresed Mi 05 Jan 2022, 20:15

Wenn das in der Regel vernarbt, bin ich beruhigt. Jetzt steht er etwas weiter weg vom Fenster. Dann bringe ich noch Luftpolsterfolie oder Styropor innen am Fenster an, um ihn besser zu schützen. Vielen Dank!
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 224
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Rost an Kakteen - Seite 10 Empty Re: Rost an Kakteen

Beitrag  OPUNTIO Do 06 Jan 2022, 13:22

Vernarbt sieht das so aus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4397
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Rost an Kakteen - Seite 10 Empty Re: Rost an Kakteen

Beitrag  bugfix Do 06 Jan 2022, 14:55

Hi das schaut weder wie ein Pilz noch wie eine Bakteriose oder einem Virusbefall aus, ich tippe eher auf Spinnmilben. Normaler Weise befällt Rost Kakteen nicht so viel ich weiß. Die verschiedenen Arten sind eher wirtsspezifisch und da der heimische Rost keine Kakteen kennt, dürfte das sehr selten passieren. Außerdem ist in Innenräumen normal auch nicht das Milieu für diesen Pilz vorhanden... (Luftfeuchtigkeit, Temperatur usw.)

...oder?
bugfix
bugfix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 507

Nach oben Nach unten

Rost an Kakteen - Seite 10 Empty Re: Rost an Kakteen

Beitrag  Shamrock Do 06 Jan 2022, 15:21

Kälteflecken haben auch nix mit Rost zu tun, sie sehen nur so ähnlich aus.
Spinnmilben hat man eher im Scheitel und nicht als so konzentrierte, farbige Flecken.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27079
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Rost an Kakteen - Seite 10 Empty Re: Rost an Kakteen

Beitrag  Esor Tresed Do 06 Jan 2022, 18:09

An Spinnmilben glaube ich wegen dem einseitigen und scharf begrenzten Muster eher nicht. Ich hab auch den Scheitel genau untersucht und da ist nichts.

Danke, Opuntio! Das ist nicht schön, aber wenn mein Kaktus sich erholt wie deiner, sollte sich das bei unseren Kakteen mit der Zeit verwachsen und immer mehr nach unten kommen.

Ich hab meinen jetzt mit mehreren Lagen Luftpolsterfolie vom Fenster abgeschirmt. Dann muss ich halt im Frühjahr bei der Sonnengewöhnung extra vorsichtig mit ihm sein. Es ist wahrscheinlich eh besser, wenn die andere Seite dann auf die Sonnenseite kommt, weil die Fotosyntheseleistung dort erstmal höher sein wird.
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 224
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Rost an Kakteen - Seite 10 Empty Rost an Kakteen

Beitrag  Spickerer Do 06 Jan 2022, 18:46

Hallo bugfix,
ich habe bei mehreren mir bekannten Kakteenfreunden, in deren Töpfen mit Kakteen, schon richtig bildschöne Pilze sprießen sehen, die sehr fotogen waren und auch nicht zu klein. Bei mir wollte vor Jahren auch mal einer, hat es aber dann doch nicht ganz geschafft. Das nur zu den Pilzen im Kakteenhaus.  Very Happy Wink

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3648
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Rost an Kakteen - Seite 10 Empty Re: Rost an Kakteen

Beitrag  bugfix Fr 07 Jan 2022, 13:07

Spickerer schrieb:Hallo bugfix,
ich habe bei mehreren mir bekannten Kakteenfreunden, in deren Töpfen mit Kakteen, schon richtig bildschöne Pilze sprießen sehen, die sehr fotogen waren und auch nicht zu klein. Bei mir wollte vor Jahren auch mal einer, hat es aber dann doch nicht ganz geschafft. Das nur zu den Pilzen im Kakteenhaus.  Very Happy Wink

Gruß, Spickerer

Moooin, Pilze sind nicht gleich Pilze und nicht jeder Pilz geht eine Symbiose mit Kakteen ein oder ist parasitär. Rost ist ein Pilz der das Pflanzengewebe befällt, der ist i.d.R. in der Erde nicht in der Lage zu wachsen und hat auch keine Fruchtkörper (das was du meinst sind vermutlich eben diese)... Es gibt sicherlich einen ganzen Schwung an parasitären Schadpilzen die auch an Kakteen gehen, allen gemein ist, dass die Fruchtkörper entweder nicht sichtbar oder winzig sind, so dass man sie nicht mit dem bloßen Auge als solche erkennt... Da Rost wie gesagt aus vielen Unterarten besteht die Pflanzenspezifisch sind ist es unwahrscheinlich, dass das die Ursache ist.
bugfix
bugfix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 507

Nach oben Nach unten

Rost an Kakteen - Seite 10 Empty Rost an Kakteen

Beitrag  Spickerer Sa 08 Jan 2022, 17:21

Hallo nochmal,
dann waren die bildhübschen Pilze ja vielleicht erwünschte Symbionten. Auch im Wald hat jeder Baum seinen unsichtbaren Pilzfreund.  Very Happy

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3648
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Seite 10 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten