Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hilfe! Stirbt meine Euphorbia Ingens?

Nach unten

Hilfe! Stirbt meine Euphorbia Ingens?

Beitrag  nicolef am Mi 12 Jul 2017, 17:48

Hallo ihr Lieben,

ich besitze seit 1,5 Jahren eine schöne, große Euphorbia Ingens. Sie steht in einem hellen Raum mit Südfenstern und bisher erfreute sie sich - allem Anschein nach - bester Gesundheit.

Letzte Woche ist mir allerdings aufgefallen, dass ihre Spitzen sich von oben herab braun verfärben. Die befallenen Stellen sind ein wenig schrumpelig und dünn, aber weder weich noch matschig.

Weiß jemand, was das sein könnte und was man dagegen tun kann? Überwässert ist sie auf gar keinen Fall.

Ich bin für jede Hilfe dankbar.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
nicolef
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Euphorbia Ingens

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe! Stirbt meine Euphorbia Ingens?

Beitrag  Shamrock am Do 13 Jul 2017, 21:41

Hallo nicolef,

herzlich Willkommen hier im Forum!

Deine Euphorbia hat sich eine Infektion eingefangen (Pilz?), wobei es an den Triebspitzen etwas ungewöhnlich ist. Auf jeden Fall musst du alle infizierten Spitzen großzügig abschneiden, bevor sich das Malheur in der gesamten Pflanze ausbreitet. Nach jedem Schnitt kontrollieren, ob die Leitbündel sauber (= nicht dunkel verfärbt) sind und unbedingt nach jedem Schnitt auch das Messer desinfizieren.
Normalerweise breiten sich solche Infektionen mit den Leitbündeln nach oben aus, insofern kannst du froh sein, dass es bei dir "nur" die Spitzen sind.

Bei der Gelegenheit gerne noch ein netter Link zu deiner Euphorbia: http://www.euphorbia.de/art06.htm Wink

Gutes Gelingen und viele Grüße!

Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13371
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe! Stirbt meine Euphorbia Ingens?

Beitrag  nicolef am Mo 17 Jul 2017, 12:13

Oh oh...das klingt ja gar nicht gut. Dann werde ich mal die Messer wetzen. Vielen Dank für die Hilfe! Liebe Grüße
avatar
nicolef
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Euphorbia Ingens

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe! Stirbt meine Euphorbia Ingens?

Beitrag  zebo am Mo 17 Jul 2017, 13:24

Das hatte ich bei meiner Euphorbia vor langer Zeit auch
Aber keine Angst nachdem die betroffenen Stellen abgeschnitten wurden hatte sie sich wieder erholt.
avatar
zebo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27
Lieblings-Gattungen : gemischt

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten