Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

uebelmannia ohne wurzeln, what`s wrong?

Nach unten

uebelmannia ohne wurzeln, what`s wrong?

Beitrag  dunsbachii am Mo 17 Jul 2017, 20:15

hallo, hier fragt dunsbachii, seit gestern bin ich im K.forum. zu beginn treibt mich gleich eine frage um: vor ca. vier Wochen stellte meine uebelmannia plötzlich das wachstum ein, auch ist der pflanzenkörper von da an deutlich geschrumpft. da ich wurzelläuse als ursache vermutete, grub ich die pflanze aus; da waren aber gar keine wurzeln mehr. das finde ich nun schlimmer als die feststellung von wurzelläusen, die ich hätte bekämpfen können.

weiß jemand einen rat für mein problem?
danke!
avatar
dunsbachii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9
Lieblings-Gattungen : pelecyphora, aztekium, gymno,

Nach oben Nach unten

Re: uebelmannia ohne wurzeln, what`s wrong?

Beitrag  Mc Alex am Mo 17 Jul 2017, 21:50

Hallo und Willkommen, erstmal.

Also was falsch ist, ist erst mal deine Frage hier im Vorstellungsthread. Wink
Ich würde das Teil erstmal abtrocken lassen und neu Bewurzeln.
avatar
Mc Alex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1169
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria

Nach oben Nach unten

uebelmannia ohne wurzeln, what`s wrong?

Beitrag  dunsbachii am Mo 17 Jul 2017, 22:13

danke für die begrüßung und ich gelobe sogleich besserung!
ich folge auch deinem rat und schrubbe den torfklumpen, auf dem die pflanze wohl einmal gekeimt ist, trocken ab und warte, ob sich neue wurzelansätze bilden...
gruß stephan
avatar
dunsbachii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9
Lieblings-Gattungen : pelecyphora, aztekium, gymno,

Nach oben Nach unten

Uebelmannia ohne Wurzeln

Beitrag  Uebelmannia am Mi 26 Jul 2017, 14:52

Hallo Zusammen,
mein Uebelmannia hat über den Winter die Wurzeln verlohren.
Jetzt habe ich ihn auf Bims gestellt und besprühe ihn 1x pro Woche mit Wasser.
Frage:
Ist das ok?
Wie lange dauert es, bis er wieder Wurzeln hat?
Wie kann ich erkennen, ob nicht der Zeitpunkt für eine Notpfropfung gekommen ist?
Besten Dank für eure Unterstützung.
Liebe Grüsse
Urs
avatar
Uebelmannia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : Brasilianer; Buiningia, Coleocephalocereus, Discocactus, Uebelmannia

Nach oben Nach unten

Re: uebelmannia ohne wurzeln, what`s wrong?

Beitrag  Shamrock am Mi 26 Jul 2017, 23:15

Hi Urs,

erstmal ein herzlicher Willkommensgruß hier!

Pauschalisieren lässt sich das bevorstehende Zeitfenster sicher nicht und eine Uebelmannia-Bewurzelung ist nicht unbedingt eine der leichtesten Übungen... Deine Vorgehensweise ist absolut in Ordnung, aber evtl. musst du sie auch so wurzellos überwintern. Bis zur Notpfropfung hat es Zeit, die Wasservorräte reichen lange. Manche Kakteen brauchen zwei Jahre oder mehr, bis sich mal Wurzeln bilden und blühen mitunter zwischendrin auch mal eine Runde ohne Wurzeln.

Wünsche gutes Gelingen!

Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12760
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Uebelmannia ohne Wurzeln

Beitrag  Uebelmannia am Do 10 Aug 2017, 11:43

Hallo "Shamrock"
danke für Deine Antwort und den freundlichen Willkommensgrus.

Macht es hier irgendwann Sinn, unten anzuschneiden?
Sonnige Grüse
Urs
avatar
Uebelmannia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : Brasilianer; Buiningia, Coleocephalocereus, Discocactus, Uebelmannia

Nach oben Nach unten

Re: uebelmannia ohne wurzeln, what`s wrong?

Beitrag  Shamrock am Di 15 Aug 2017, 21:10

Urs, wenn du unten einen frischen Schnitt machst, dann beginnt ja das ganze Prozedere (inkl. Wartezeit...) wieder von vorn. Dann noch eher Pfropfen...

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12760
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten