Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt Empty Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt

Beitrag  frosthart Do 20 Jul 2017, 12:00

Mammillaria yaquensis wurde erstmalig 1945 von Craig beschrieben.
Sie ist beheimatet in der Sonora in Mexiko, blüht reichlich mit relativ großen Blüten, welche sich weit öffnen.
Die gruppenbildende Pflanze dürfte die hakigsten Dornen innerhalb der Gattung Mammillaria besitzen.
Es gibt Berichte über gefangene Kleinvögel, Kleinsäuger und Kleinreptilien die sich nicht mehr daraus befreien konnten und jämmerlich verendeten.

Diese Erfahrung habe ich bei meinen Mammillaria yaquensis kürzlich erfahren dürfen.
Die vier Töpfe stehen an der höchsten und hintersten Stelle im Gewächshaus.
Da ich an den Lithops Frassspuren festgestellt habe begab ich mich auf die Suche nach dem Verursacher.
Und siehe da der Schädling wurde durch die  Mammillaria yaquensis aus dem Verkehr gezogen.
In der Schale mit den 4 Kakteen fand ich 5 mumifizierte Mäuse. Ein Elternteil und 4 Kinder. Wie die da hingekommen sind ist mir ein Rätsel.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da ich mit Mausefallen im Gewächshaus schlechte Fangqouten hatte, wird nun Mammillaria yaquensis herhalten.
Die Blüte von Mammillaria yaquensis ist auch mein Avatar.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von frosthart am Do 20 Jul 2017, 14:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
frosthart
frosthart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1704

Nach oben Nach unten

Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt Empty Re: Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt

Beitrag  Gymnocalycium Do 20 Jul 2017, 12:06

HAllo
laß das nicht den Tierschutz hören, aber Gratulation zum Jagderfolg
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1477
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt Empty Re: Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt

Beitrag  Thomas G. Do 20 Jul 2017, 13:05

Na sauber, jetzt werden sogar die Kakteen schon "gewaltbereit" oder die Mammilaria hatte irgendwie vom Veganismus die Nase will und will jetzt mal probieren wie es sich als Carnivore lebt Very Happy
Thomas G.
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1307
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt Empty Re: Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt

Beitrag  Konni Do 20 Jul 2017, 13:27

Mam. yaquensis ist die anhänglichste Pflanze die ich kenne. 1988 hatte ich mal in einer Gruppe mit vergleichbarer Größe eine ganze Taube drin hängen.

Als ich nach dem Wochenende nach Hause kam war es für sie leider schon zu spät. Crying or Very sad Man kann kaum glauben das so kleine Hakendornen so einen
großen Vogel dahin raffen können.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und darum haben wir einen Gemüsegarten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 925
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt Empty Re: Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt

Beitrag  romily Do 20 Jul 2017, 14:07

Man kommt von so einem Dorn einfach nicht los, wenn man nicht ausreichnd Kraft hat. Taube und Mäuse sind wohl verdurstet oder am Streß gestorben. Ich kann mir das gut vorstellen, letztens hatte sich so ein Hakendorn an meinem Finger festgebissen und ich hab erst mal den ganzen Topf mit hochgehoben. Es war sehr schwer, loszukommen.
romily
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2014
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt Empty Re: Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt

Beitrag  Echinopsis Do 20 Jul 2017, 15:39

Wirklich sehr interessanter Bericht Gerhard! Shocked
Immer wieder erstaunlich was es so alles gibt!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15385
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt Empty Re: Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt

Beitrag  Shamrock Do 20 Jul 2017, 22:05

romily schrieb:letztens hatte sich so ein Hakendorn an meinem Finger festgebissen und ich hab erst mal den ganzen Topf mit hochgehoben.
Das passiert einem bei der Mammillaria yaquensis sicher nicht, die zerlegt sich sofort in alle Einzelteile. Auch eine gute Strategie der vegetativen Vermehrung.
Obwohl wirklich alle hakendornigen Mammillarien strategisch geschickt platziert wurden, passiert´s mir beim Gießen immer wieder, dass plötzlich das T-Shirt drin hängt. Insbesondere wenn der Wind mithilft. Macht große Freude, wenn man dann mit einer Hand die volle Gießkanne freischwebend in der Luft balanciert und sich mit der anderen versucht zu befreien.

Eine Bekannte von mir hat mal im winterlichen Baumarkt das Kakteenangebot etwas genauer inspiziert und dabei mit ihrem Schal eine hakendornige Mammillaria ausgetopft und mitgenommen. Hat sie allerdings erst beim Anschnallen im Auto bemerkt. Sah sicherlich sehr dekorativ aus und nichtmal an der Kasse wurde sie freundlich auf die moderne Schal-Brosche angesprochen.

Ja sauber Gerhard, ganze Arbeit! *daumen* Für Mäuse waren bei mir bisher immer die Opuntien zuständig:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Mammillarien hier ernähren sich nämlich auch lieber von Vögeln:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23885
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt Empty Re: Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt

Beitrag  Shamrock Di 15 Aug 2017, 20:05

Samstag Nacht Rückkehr aus dem Urlaub und natürlich musste trotz Dunkelheit kurz mit der Taschenlampe nach den Kakteen geguckt werden. Was sah ich da als Allererstes? Besuch an der Mammillaria thornberi subsp. yaquensis:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie lange er dort schon hing? Keine Ahnung. Ich ließ ihn hängen, war eh schon tot und die Leichenfledderer waren ja auch schwer beschäftigt (wobei man schon etwas genauer gucken muss, um den Weberknecht zu finden). Dachte mir, da warte ich noch auf ein Foto bei Tageslicht. Allerdings sah ich bei Tageslicht, dass da auch schon gut Bewegung in dem armen Vogel war und somit wurde er doch umgehend entsorgt. Den Anblick wollte ich mir und euch ersparen. Shocked Ebenso wie den Anblick des Kopfes... Suspect Ne, das war gar nicht nett...!
Aber bezeichnenderweise halt wieder eine hübsche Mammillaria mit wunderschönen Blüten, welche da gnadenlos vogelmordend zugeschlagen hat. Zufall? Jedenfalls keine sonderlich nette Begrüßung.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23885
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt Empty Re: Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt

Beitrag  Avicularia Di 15 Aug 2017, 20:26

Ach jemine! Das ist kein schöner Anblick! Natürlich ist es schade um den Vogel, aber auch die Pflanze, hast du den Vogel da wieder raus bekommen ohne dass die Mammillaria Schaden genommen hat?
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3501
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt Empty Re: Mammillaria yaquensis hat zugeschlagen bzw zugehakt

Beitrag  Shamrock Di 15 Aug 2017, 20:45

Och, bei der Mammillaria ist der Verlust von zwei, drei Ablegern kein großes Problem. Ansonsten ging das Entfernen ganz gut. Nachdem ich das Gewusel im Vogel gesehen hab, flog dieser in großem Bogen in den Garten (samt mitgenommenen Ablegern). Als ich ihn später richtig entsorgen wollte, hab ich ihn nicht mehr gefunden. Keine Ahnung also, was mit dem Vogel letztendlich passiert ist. Irgendwo wird er schon weiter vor sich hingammeln.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23885
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten