Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Schildläuse?

+18
Dietmar
nordlicht
Kees
Kaktusfreund81
cirone
Kakteenmama123
Soulfire
Bombax
OPUNTIO
Blizzardnight
Tarias
tepexicensis
flowerpower
Cristatahunter
kahey (†)
amelie
nikko
Corakunos
22 verfasser

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Schildläuse? - Seite 4 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  Gast Mo 28 Jan 2019, 18:32

Ich würd auch sagen, daß das normale Verholzung ist. Ich hab eine ähnlich große Pflanze, die verholzt ähnlich. Angeblich verholzen Osterkakteen schneller, wenn sie nicht genügend Dünger bekommen. Weiß aber nicht, ob das stimmt.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 4 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  cirone Mo 28 Jan 2019, 18:34

OK Very Happy
Wenn das normal ist bin ich auch beruhigt .
So etwas hat meine noch nicht und da weiß ich gleich Bescheid .
LG Very Happy
cirone
cirone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 493
Lieblings-Gattungen : Caudex und quer Beet

Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 4 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  Kakteenmama123 Fr 08 Feb 2019, 17:09

Danke für die vielen beruhigenden Antworten!
Düngen könnte ich ihn wirklich mal, das kam nämlich lange nicht vor. Bald kommt der Frühling und dann geht's damit los!
Kakteenmama123
Kakteenmama123
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 106
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Hoya

Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 4 Empty Schildläuse an Mammillaria

Beitrag  Gast So 01 März 2020, 16:12

Hallo Zusammen,

ich brauche mal eure Hilfe.
Ich habe hier eine gepfropfte M.bertholdii wo ich mittlerweile 2 Sprosse Rück bewurzelt habe.
Eben habe ich mir die gepfropfte angesehen und Knospenansätze endeckt. Dabei viel mir so einen seltsamer Belag an der Pflanze auf.

Ich habe im Netz nichts vergleichbares gefunden. Auch sehe ich mit einer Lupe nichts krabbeln, kriechen oder sonst was.
Der Belag ist erstmal fest. Mit einer Pinzette kann man diesen durchstechen. Darunter wird es "schleimig" Auch in diesem "Schleim" konnte ich nichts sehen was sich bewegt.

Mikroskop habe ich leider nicht zur Verfügung.

Vielleicht habt ihr so etwas schon gesehen. Ich kenne dieses Schadbild nicht. Hatte erst Schildläuse im Verdacht.
Keine andere Pflanze in dem Raum wo sie steht hat das.
Ich habe mal ein Bild gemacht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 4 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  Gast So 01 März 2020, 20:13

Niemand eine Idee?
Ich hab sowas tatsächlich noch nicht gesehen und tappe noch im Dunkeln Sad
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 4 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  nordlicht So 01 März 2020, 21:47

Hallo Dennis,

kannst Du bitte mal beschreiben, wo auf deinem Foto eine Schildlaus sein soll?

LG
Günter
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1769
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 4 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  Gast Mo 02 März 2020, 04:53

Hallo Günther,
Schau mal im rechten Bereich mittig meines Bildes.
Ich bin mir nicht sicher was das ist. Sieht für mich aber nicht normal aus.
Ich hab erst auf schildlaus getippt.
Ich kann das nachher mal markieren wenn ich von der Arbeit komme.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 4 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  Gast Mo 02 März 2020, 13:11

Irgendwas ist da - aber Schildlaus schließe ich mal aus. Die kenn ich bisher anders.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 4 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  Gast Mo 02 März 2020, 16:27

Genau Matthias -  irgendetwas ist auf der Pflanze. Leider noch nie gesehen und auch im Netz nichts vergleichbares gefunden.  

Meine Frau will wohl meine Sammlung zerstören. Evil or Very Mad Wer weiß wo sie den her hat.

Ich habe die Stellen die ich gestern meinte zumindest mal für euch markiert. Vielleicht fällt ja jemandem dazu noch was ein.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 4 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  nordlicht Mo 02 März 2020, 16:49

Hi Dennis,

Schildläuse sind es definitiv nicht! Ich vermute eine Erkrankung der Epidermis, das Schadbild sagt mir aber auch nichts.

Ich empfehle, die weitere Entwicklung zu beobachten. Wenn die Selbstheilungskräfte des Kaktus nicht ausreichen, eventuell das Messer ansetzen?????

Schwierig!!!!!

Vielleicht hat noch jemand einen besseren Vorschlag.

Drücke die Daumen.

Günter
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1769
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten