Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Huch, was ist das denn?

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Huch, was ist das denn?

Beitrag  yuna am So 23 Jul 2017, 11:55

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Hallo, ich habe leider keine Ahnung was mit meinem Kaktus passiert ist und finde auch nichts im Internet dazu.
Wahrscheinlich, weil ich die richtigen Schlagwörter nicht kenne. Habe zumindest keine Bilder von Schädlingen gesehen,
die so aussehen und eine Blüte im Wachstum wird wohl kaum so aussehen, denke ich. Very Happy

Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen, pflege ich ihn falsch?
avatar
yuna
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Huch, was ist das denn?

Beitrag  Thomas G. am So 23 Jul 2017, 12:04

Hallo Yuna,

jetzt muss es ganz schnell gehen ! Räume sofort deine Wohnung, dann ruf bei der Polizei an und lass das ganze Stadtviertel räumen und als nächstes würde ich die Evakuierung der ganzen Stadt empfehlen.

Mit explodierenden Kakteen ist nicht zu spassen und deiner bereitet sich gerade auf eben dieses vor !!!

Also mach bitte echt schnell und wenn du zu langsam bist... war irgendwie schon schön von dir mal etwas gelesen zu haben Very Happy

Viele Grüße

Thomas

P.S. Alternativ dazu könntest du auch mal unter "Echinopsis" und "Knospen" suchen bzw googlen Very Happy
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1335
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Huch, was ist das denn?

Beitrag  yuna am So 23 Jul 2017, 12:08

Okay, das habe ich wahrscheinlich verdient. Very Happy
Ich habe wirklich lange gegooglet, aber auf keinen Fotos sah die Knospe so haarig aus wie auf meinem Foto. Daher dachte ich schon, dass die vielleicht befallen ist.
avatar
yuna
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Huch, was ist das denn?

Beitrag  Thomas G. am So 23 Jul 2017, 12:13

Na ja ich sag mal so, der Kaktus könnte schon auch noch zusätzlich von einem besonders haarigem Dämon besessen sein Very Happy

Aber ernsthaft, denk dir nix. Fast alle meine Hybridenblüten haben mal so haarig angefangen Smile

Bitte zeig unbedingt Bilder der Blüten, wenn es soweit ist. Die werden sicher hübsch und ganz schön groß Smile

Viele Grüße

Thomas
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1335
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Huch, was ist das denn?

Beitrag  yuna am So 23 Jul 2017, 12:31

Da bin ich ja beruhigt. Very Happy
Mache ich auf jeden Fall, vielen lieben Dank für die nachsichtige, humorvolle Antwort. Very Happy

Liebe Grüße,
Yuna
avatar
yuna
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Huch, was ist das denn?

Beitrag  Shamrock am Mo 24 Jul 2017, 00:43

Thomas G. schrieb:Bitte zeig unbedingt Bilder der Blüten, wenn es soweit ist. Die werden sicher hübsch und ganz schön groß Smile
Thomas, das wird nix für einen anspruchsvollen Hybridenzüchter wie dich. Die Blüten werden einfach langweilig weiß und die Blütenröhre ist auch noch viel zu lang und instabil.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echinopsis subdenudata, ich glaub die, die als 'Fuzzy Navel' im Umlauf ist.

Yuna, in diesem Sinne herzlich Willkommen hier im Forum und Glückwunsch zu deiner Knospe! Schön zu lesen, dass du mit dem Humor auch umgehen kannst und nicht beleidigt reagiert hast. So geht´s mir nämlich oft, wenn ich mal versuch witzig zu sein. Wink
Kleiner Tipp: Die Blüte wird sich irgendwann nach Sonnenuntergang öffnen und hält bei heißem Wetter auch nur bis Mittag durch. Bei diesem Kaktus kannst du die Gießkanne auch etwas großzügiger schwingen. Normalerweise würde ich auch noch schreiben, dass der Kaktus unbedingt aus dem Torfsubstrat raus und in mineralisches Substrat rein sollte - aber so eine Echinopsis kommt da drin schon recht gut zurecht.
Wenn die Blüte dann irgendwann offen ist, unbedingt auch die Nase drüber halten. Am besten gleich noch Nachts. Lohnt sich! Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13058
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Huch, was ist das denn?

Beitrag  Thomas G. am Mo 24 Jul 2017, 09:03

Ja Matthias, ich darf ruhig auch mal bissige Witze machen, weil ich sooo ein netter Mensch bin, dass man mir einfach nicht böse sein kann Very Happy

Umtopfen würde ich die Echinopsis auch nicht, der gehts ja scheinbar sehr gut so wie sie da steht und warum dann etwas ändern. Irgend etwas scheint Yuma mit der Pflege da sehr richtig zu machen Smile

Bei der Bestimmung habe ich auch an eine "Fuzzy Navels" gedacht und wieder ein Kompliment an Yuma, so extrem wollige Areolen sieht man nicht oft. Wirklich ein sehr schönes Exemplar, du scheinst ein gutes Händchen für Echinopsen zu haben.

Wenn die Blüte, wie zu erwarten, weiss wird, sei es dem "Fuzzy" vergeben. Wenn man keine hochgezüchteten Hybriden gewohnt ist, dann ist so eine lange Blüte sicher beeindruckend Smile

avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1335
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Huch, was ist das denn?

Beitrag  Shamrock am Mo 24 Jul 2017, 10:24

Dann bin ich halt einfach nicht nett genug für Witze. Very Happy
Und hey, im Neutrieb sehen bei meiner E. subdenudate die Areolen auch wie mutierte Wollläuse aus - wenn allerdings der erste Gewittersturm darüber hinwegfegt, hat die Wolllausiopsis plötzlich nackige Areolen. Insofern ist da eine Zimmeraufstellung für die Bildung besonders fusseliger Nabel (ist das überhaupt der korrekte Plural?) sehr förderlich.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13058
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Huch, was ist das denn?

Beitrag  Thomas G. am Mo 24 Jul 2017, 10:32

Nabeln ? Näbel ? Klingt irgendwie beide blöd, belassen wir es besser bei Nabel auch als Plural Very Happy

Dass sich die Wolle auf den Areolen so leicht verabschiedet, hätte ich übrigens nicht gedacht. Ich hab nur auf dem Hybridentreffen beim Michi von Insektiziden gehört, die ein Astrophytum myriostigma Onzuka sehr schnell in ein Nudum verwandeln können.

Das ist dann sicher auch eine nette Überraschung Very Happy
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1335
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Huch, was ist das denn?

Beitrag  Shamrock am Mo 24 Jul 2017, 11:15

Gab´s da nicht mal diese Nabel-Lungen-Sage? Aber ich glaub das war was anderes.

Bestimmt ein Heidenspaß, wenn man die wertvolle Hybridensammlung eines Astrophytumfans binnen kürzester Zeit in eine FKK-Auslesen-Kollektion verwandelt... Gestört

Yuna, nicht wundern. Laß uns einfach ein bissl Fachsimpeln, dein Thread bietet sich gerade so schön dafür an - und wenn du dich beteiligen willst, dann bist du natürlich herzlich dazu eingeladen. Auch wenn du wahrscheinlich gar nicht mehr nachvollziehen kannst, wovon wir überhaupt reden. Macht nix, das wissen wir ja selber kaum.

Jedenfalls reicht ein heftiger Gewitterregen um jegliche Areolenwolle bei meiner unterentblössten Wieeinigelaussehenden (klingt doch gleich viel besser als Echinopsis subdenudata) zu entfernen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13058
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten