Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Astrophytum caput -medusae

Seite 11 von 19 Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12 ... 15 ... 19  Weiter

Nach unten

Astrophytum caput -medusae - Seite 11 Empty Re: Astrophytum caput -medusae

Beitrag  marcus84 am Fr 07 Okt 2016, 04:31

Hallo.
Manche Astros blühen ja gelb und im Verblühen werden sie leicht rötlich. Vielleicht ist das die Erklärung...
marcus84
marcus84
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 423
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen

Nach oben Nach unten

Astrophytum caput -medusae - Seite 11 Empty Re: Astrophytum caput -medusae

Beitrag  Orchidsorchid am Fr 07 Okt 2016, 21:49

marcus84 schrieb:Hallo.
Manche Astros blühen ja gelb und im Verblühen werden sie leicht rötlich. Vielleicht ist das die Erklärung...

Hallo Marcus
die nächste Blüte sieht genauso aus Nr.1 war gestern ganz neu am Blühen nicht abblühen

Grüsse Manfred
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1544
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Astrophytum caput -medusae - Seite 11 Empty Astrophytum caput -medusae

Beitrag  Kaktusschäfer am So 23 Jul 2017, 14:02

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Astrophytum caput -medusae
Kaktusschäfer
Kaktusschäfer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 169
Lieblings-Gattungen : Ario-Fero-Astrophytum- Gymno- Winterharte

Nach oben Nach unten

Astrophytum caput -medusae - Seite 11 Empty astrophytum caput-medusae

Beitrag  dunsbachii am So 23 Jul 2017, 14:32

hallo kaktusschäfer,
ich bin spontan begeistert von diesen pflanzen! ich habe zwar vor 20 jahren mal mitbekommen, dass sie entdeckt wurden, astrophytum war aber nie mein besonderes Interesse.
das hat sich wohl gerade geändert. weißt du, wo ich eine pflanze bekommen könnte?

herzlichen gruß
stephan
dunsbachii
dunsbachii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9
Lieblings-Gattungen : pelecyphora, aztekium, gymno,

Nach oben Nach unten

Astrophytum caput -medusae - Seite 11 Empty Re: Astrophytum caput -medusae

Beitrag  zebo am So 23 Jul 2017, 14:55

Wunderschöne Pflanzen hast du
zebo
zebo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27
Lieblings-Gattungen : gemischt

Nach oben Nach unten

Astrophytum caput -medusae - Seite 11 Empty Re: Astrophytum caput -medusae

Beitrag  Orchidsorchid am So 23 Jul 2017, 19:52

Hallo
erste Astrophytum caput-medusae Blüte in diesen Jahr
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
ACM Wurzelecht

Grüsse Manfred
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1544
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Astrophytum caput -medusae - Seite 11 Empty Caput-Medusae Sämling braucht Hilfe

Beitrag  Tortuga am Fr 17 Nov 2017, 11:06

Liebe Kakteenfreunde,

meinem Astrophytum caput medusae geht es leider nicht gut. Habe sie jetzt seit ca. 3,5 Monaten. Sie ist seit dem gut gewachsen, hat zusätzliche "Schlangen" bekommen. Allerdings sind diese immer dünner geworden und mittig hat sie sich leicht braun verfärbt. Habe sie gestern etwas gewässert (seit 3,5 Wochen). Was mache ich falsch?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Über Tipps wäre ich sehr dankbar!
Tortuga
Tortuga
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 43
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Astrophytum caput -medusae - Seite 11 Empty Re: Astrophytum caput -medusae

Beitrag  Avicularia am Fr 17 Nov 2017, 11:32

Hallo Jo,

Leider kann ich selbst auch noch nicht über eigene Erfahrungen berichten. Aber ich habe letzte Woche auch caput-medusae ausgesät und halte seit dem Frühjahr auch wurzelechte. Deshalb kann ich dir nur das weitergeben, was ich so an spärlichen Informationen gefunden habe.

Der Händler bei dem ich meine beiden im Frühjahr gekauft habe, hat mir geraten, sie nicht in die Winterruhe zu schicken. Astrophytum caput-medusae sollten nie so richtig austrocknen. Und so kalt wie ihre Gattungsgenossen können sies auch nicht leiden. Sie meinten sogar es ist zu vertreten, sie im Wohnzimmer zu überwintern und ihnen auch regelmäßig Wasser zu geben. Ich habe mich jetzt für den Wintergarten entschieden, wos zeitweise kühl aber nie kalt ist es aber auch schon mal richtig warm werden kann.

Wenn du jetzt schreibst du hast sie seit 3,5 Wochen nicht mehr gegossen könnte ich mir vorstellen dass das das Problem sein könnte, dass sie evtl. zu trocken waren.

Ich drücke dir ganz feste die Daumen, dass sich deine Pflanzen wieder erholen. Ich finde die aus wirklich toll! Wir sollten unbedingt einen Thread einrichten bzw. weiterführen, in dem wir unsere Erfahrungen teilen. Denn man findet noch immer sehr wenig Infos über die wurzelechte Haltung dieser Art. Ich schau nachher mal was man weiterführen könne, muss jetzt aber weg.

LG
Sabine

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-"Wer keine Vision hat, vermag weder große Hoffnung zu erfüllen, noch große Vorhaben zu verwirklichen."
Thomas Woodrow Wilson
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3436
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Astrophytum caput -medusae - Seite 11 Empty Re: Astrophytum caput -medusae

Beitrag  Shamrock am Fr 17 Nov 2017, 12:32

Hi Jo,

so sehen bei meinen wurzelechten Medusenhäuptern auch immer wieder mal einzelne Tentakeln aus, wenn ich im Sommer zu sparsam gieße. Die Tentakel sind dann normalerweise futsch und werden nicht mehr. Solange noch mind. ein Tentakel inkl. der Rübe fit sind, ist aber alles halb so wild.
Kannst ja aber auch mal sowas damit versuchen: https://www.kakteenforum.com/t15574-scheinbar-vertrocknete-tentakel-erwecken-zu-neuem-leben-astrophytum-caput-medusae?highlight=caput

Ansonsten überwintere ich meine Exemplare auch nicht anders wie alle anderen Kakteen (volle Kälte, auch mal leichten Frost und absolut trocken). Bisher hat sich noch kein Astrophytum caput-medusae bei mir darüber beschwert. Nur im Frühling brauchen sie mitunter etwas länger, bis sie wieder in die Gänge kommen. Wachsen relativ langsam, blühen aber mehr oder weniger zuverlässig jedes Jahr. Im Sommer sollte ich sie aber wohl wirklich etwas mehr gießen (nehme ich mir zwar immer vor, aber in der Umsetzung sehe ich da noch große Defizite).
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sabine, die Suchfunktion hier liefert doch einige Treffer. Hab den Thread gleich mal mit einem anderen Thread zusammengeführt, damit man die gesamte Thematik auf einem Blick hat.

Beste Grüße und gutes Gelingen!

Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16939
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Astrophytum caput -medusae - Seite 11 Empty Re: Astrophytum caput -medusae

Beitrag  Avicularia am Fr 17 Nov 2017, 18:34

Hallo Matthias,

diesen Thread kannte ich natürlich auch. Aber leider beziehen sich fast alle Erfahrungen auch hier auf gepfropfte Exemplare. Über wurzelechte Haltung kann man einfach wenig finden. Ich wusste nicht dass du auch welche hast. Vielleicht hast du ja noch mehr Bilder oder kannst sonst noch von deinen Erfahrungen berichten. Das finde ich nämlich sehr interessant, dass deine sogar mit leichtem Frost zurecht kommen, wo die caput-medusae doch eher als Weichlinge verschrieen sind.

Und danke, dass du in der Zwischenzeit den Beitrag hier hergeschoben hast. Das wäre auch meine Wahl heute abend gewesen.

LG
Sabine

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-"Wer keine Vision hat, vermag weder große Hoffnung zu erfüllen, noch große Vorhaben zu verwirklichen."
Thomas Woodrow Wilson
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3436
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Seite 11 von 19 Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12 ... 15 ... 19  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten