Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Selbstaussaat

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Selbstaussaat - Seite 6 Empty Re: Selbstaussaat

Beitrag  Doodelchen am Sa 29 Sep 2018, 11:30

Frau Jolie mit ihren aus aller Welt adoptierten Kindern Very Happy
Da kommen bestimmt noch paar dazu.
Doodelchen
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 468
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Notocactus

Nach oben Nach unten

Selbstaussaat - Seite 6 Empty Re: Selbstaussaat

Beitrag  Shamrock am Sa 29 Sep 2018, 23:07

Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen - freut mich sehr! Very Happy


Spike-Girl schrieb:.... eine "grüne" Kommune
Klar, demnächst geb ich denen mal einen Gemeinschaftsdübel zum Entspannen. Die Steine für den ersten Mai haben sie ja bereits zur Hand. Rauchen


Doodelchen schrieb:Frau Jolie mit ihren aus aller Welt adoptierten Kindern
Mexiko, Südamerika, Südafrika - ja, kommt gut hin! *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17091
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Selbstaussaat - Seite 6 Empty Re: Selbstaussaat

Beitrag  flowerpower am Do 18 Okt 2018, 21:15

Hallo,
heute habe ich fleißig Samen für Avicularia- Sabines Bundesgartenschauaktion gesammelt und bin dabei auf eine "Selbstaussaat" in einer Eriosyce- Frucht gestoßen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Liebe Grüße
Ilona
flowerpower
flowerpower
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 283
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora

Nach oben Nach unten

Selbstaussaat - Seite 6 Empty Re: Selbstaussaat

Beitrag  Spike-Girl am Do 18 Okt 2018, 22:15

flowerpower schrieb:Hallo,
heute habe ich fleißig Samen für Avicularia- Sabines Bundesgartenschauaktion gesammelt und bin dabei auf eine "Selbstaussaat" in einer Eriosyce- Frucht gestoßen.
Datt' is n' Ding !!!! Shocked

Cool - was machste mit dem süßen Winzling? Smile
Spike-Girl
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1394
Lieblings-Gattungen : Verliebe ♥ mich bei Kakteen spontan.

Nach oben Nach unten

Selbstaussaat - Seite 6 Empty Re: Selbstaussaat

Beitrag  Shamrock am Do 18 Okt 2018, 22:18

Das passiert ja öfter mal: https://www.kakteenforum.com/t30112-keimung-in-der-frucht?highlight=keimung Aber tolles Foto!
Tja, manche können einfach nicht warten... Von wegen Kakteen sind Lichtkeimer. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17091
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Selbstaussaat - Seite 6 Empty Re: Selbstaussaat

Beitrag  Shamrock am So 18 Nov 2018, 00:33

Eigentlich nicht sehr clever von einer eher durstigen Frailea sich ausgerechnet im Topf einer Epithelantha auszusäen, aber sie scheint prima damit zurecht zu kommen und arbeitet auch schon fleißig an den Folgegenerationen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17091
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Selbstaussaat - Seite 6 Empty Re: Selbstaussaat

Beitrag  Wüstenwolli am So 18 Nov 2018, 11:10

..wenn man so an den Rand gedrückt  wird,
vermehrt man sich vorsichtshalber schon mal ,Matthes,  Very Happy

Bei  Escobaria tuberculosa hat  sich auch  etwas ausgesät,
haben  aber  noch Platz zum  Durchatmen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4948
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Selbstaussaat - Seite 6 Empty Re: Selbstaussaat

Beitrag  Sabine1109 am So 18 Nov 2018, 11:19

Matthias, die Frailea sieht schon ein bissl bedauernswert aus, aber wer weiß, vielleicht mag sie das Kuscheln mit der weniger stark bedornten Epithelantha I love you

Dafür hat die Gastgeberin der Frailea dann offensichtlich auf irgendeinen interessanten Weg ihre Kuckuckskinder in Wollis Escobaria Töpfchen geschmuggelt Gestört
Zumindest sehen diese süßen Zwerge dann wieder nach Epithelantha aus Very Happy

Tolle Selbstaussaaten, ihr zwei Fröhlich
Sabine1109
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1714
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Selbstaussaat - Seite 6 Empty Re: Selbstaussaat

Beitrag  Shamrock am So 18 Nov 2018, 21:16

Wüstenwolli schrieb:..wenn man so an den Rand gedrückt  wird,
vermehrt man sich vorsichtshalber schon mal ,Matthes
Stimmt nicht, bei mir gibt´s keine Randgruppen! Wer zu mir in die Sammlung kommt, wird vollständig integriert. Darauf lege ich sehr viel Wert! Alle Pflanzen sind gleich (und keine ist gleicher).

Luft zum Atmen schon, aber die Kleinen sind doch auch mächtig auf Annäherungskurs zum Gruppenkuscheln. Da schließt sich der Kreis: Epithelantha - von der Gastgeberin zum Gast.

Sabine, bedauernswert? Naja, so eine Epithelantha wächst ja nicht gerade schnell und so eine Frailea wird ja auch nicht sehr groß. Somit müssen die Beiden schon noch ein paar Jährchen in diesem Topf weiterkuscheln. Wink

Noch so eine etwas unpraktische WG: Der Thelo hat sich ungefragt bei einem Gymnocalycium gibbosum eingenistet, aber die beiden kuscheln ja offenbar auch sehr gerne. Dummerweise wird das G. gibbosum nur recht frosthart kultiviert und darf erst bei dauerhaften, zweistelligen Minusgraden ins Treppenhaus umziehen. Dies hat der Thelo jeden Winter mit einer sehenswerten Rotfärbung quittiert, aber sonst bisher anstandslos überlebt.
Mittlerweile scheint der Thelo zu wissen, was ihm im Winter blüht und er färbt sich schon im Herbst sicherheitshalber Rot:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beeindruckend wieviel Frost so ein kleiner Thelocactus aushalten kann!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17091
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Selbstaussaat - Seite 6 Empty Re: Selbstaussaat

Beitrag  Shamrock am Sa 27 Apr 2019, 00:52

Breaking News!
Gymnocalycium-Sämling von Mammillaria humboldtii zu Tode gekuschelt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17091
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten