Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schnecken

+54
bugfix
Orchidsorchid
Litho
Redhorse
cycas
Acanthium
thommy
hibiscus2
Beetlebaby
Didi
TobyasQ
Konni
benni
Grandiflorus
Coni
romily
darwi
rabauke
tepexicensis
Knufo
KarMa
kunterbunt5
Piktor
Beate
Dietz
RalfS
Jörg
stefic
Blume
dirk1166
OPUNTIO
Wüstenwolli
Soulfire
prosopis
Cristatahunter
michaelj
Sabine1109
rufilein
ble
Liet Kynes
roli
WernerPf
Shamrock
Christian
Hanse
soufian870
wikado
Losthighway
Fred Zimt
Barbara
davissi
boophane
Torro
Hygrophila
58 verfasser

Seite 15 von 17 Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16, 17  Weiter

Nach unten

Schnecken - Seite 15 Empty Re: Schnecken

Beitrag  RalfS Sa 19 Jan 2019, 17:40

Letzte Woche fand ich eine dicke grüne Raupe auf meiner Copiapoa esmeraldana.
Sie hat ganz schön gewütet. Rolling Eyes
Zusätzlich gibt`s auch Schnecken im Gewächshaus, die ihre Schleimspuren hinterlassen
und ev. vom wirklichen Täter ablenken.

Grüße

Ralf

RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3275

Nach oben Nach unten

Schnecken - Seite 15 Empty Re: Schnecken

Beitrag  Wüstenwolli Sa 06 Apr 2019, 21:01

..erster Schneckenschaden 2019 -
im Garten - Frühbeet beim 2016 ausgesäten Gymnocalycium andreae.
Da ist man froh, dass der dort schon 2 Winter in Folge unbeheizt überwintert überlebte-
dann so  etwas! Evil or Very Mad
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Seltsamer- und glücklicherweise verschmähte die Schnecke die beiden Seiten - Sprosse,
die werden nun bewurzelt.

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5246
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Schnecken - Seite 15 Empty Re: Schnecken

Beitrag  Cristatahunter Sa 06 Apr 2019, 22:03

Haben auch die Schnecken im Frühbeet überwintert? Hast du die Übeltäter entdecken können? Lege ihnen etwas zu fressen hin. So lassen sie dir die Kakteen in Ruhe. Am frühen Morgen findest du die Schnecken unter dem Ködersalat.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21671
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Schnecken - Seite 15 Empty Re: Schnecken

Beitrag  Wüstenwolli Sa 06 Apr 2019, 23:10

Die Schnecke war leider nicht zu finden, Stefan,
auch keine weiteren Schleimspuren an benachbarten Pflanzen-
wie die "begehrten" Delospermae in direkter Nachbarschaft - sie waren unversehrt-
seltsam- als wäre die Schnecke angeflogen und abgeflogen. Rolling Eyes
Hoffe, dass sie die Gymno-Mahlzeit als erstes anging und vielleicht nicht vertragen hat und irgendwo abgenippelt ist.-
aber so schnell auflösen kann sie sie sich auch nicht...
habe nun Köder ausgelegt- mal schauen..


LG Wolli


Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5246
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Schnecken - Seite 15 Empty Re: Schnecken

Beitrag  Wüstenwolli Fr 19 Apr 2019, 13:11

...12 Tage später-
der gute zeigt sich recht unerschrocken,
die "Schnecken-Schaden-Stelle"  ist getrocknet und es gibt Knospen. Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hatte ihn aber nach Entdeckung des Dilemmas aus dem Frühbeet  ins Luft-trockene Gwh evakuiert -
so konnte er sich erholen- steht nun wieder im Freien.

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5246
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Schnecken - Seite 15 Empty Re: Schnecken

Beitrag  cycas Sa 26 Sep 2020, 11:00

Oje..erschreckende Frassspuren sind hier zu sehen!
da komme ich wirklich noch gut weg: bei mir nerven einige Schnecken diesjahr mit ihrer Vorliebe für Kakteenblüten. Dabei mögen sie vor allem Gymnocalycienblüten, kaum eine Blüte hat es je geschafft aufzugehen. Mit Bierfallen habe ich die braunen Wegschnecken entfernen können. Trotzdem wurden die Blüten weiter angefressen. Kontrollen während der Dämmerung früh morgens und spät abends fanden keine Schnecken. Ich stellte den Wecker auf mitternacht und siehe da: Tigerschnecken!

Tigerschnecken sind wirklich erstaunlich, sie spüren blühende Kakteen auf einem Fensterbrett drei meter über Boden auf. Die Schleimspur führte zielgenau zur Blüte hoch.
cycas
cycas
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Schnecken - Seite 15 Empty Schnecken und Delosperma

Beitrag  Redhorse Mo 31 Mai 2021, 20:39

Hallo,

es gibt ja einige hier, die Delosperma sehr erfolgreich im Freiland kultivieren. Das habe ich schon vor Jahren aufgegeben aufgrund der auf meinem
früheren Grundstück in großen Mengen vorhandenen spanischen Wegschnecken. Die haben die schon im Frühling restlos verzehrt.
Jetzt bin ich umgezogen und will das nochmal angehen. Ich habe allerdings festgestellt, daß selbst meine Töpfe, die ich jetzt schonmal rausgeräumt und erhöht platziert habe,
immer noch einen Leckerbissen darzustellen scheinen. Derzeitige Opfer: D. congestum, D. cooperii und D. sutherlandii.
Es ist zwar noch nicht so extrem wie früher, doch langfristig haben die Pflanzen keine Chance.
Da es augenscheinlich Leute gibt, die das im Griff haben, wollte ich mal fragen, was es so für Tricks gibt, außer einen Schneckenzaun zu bauen.
Mit Bier hat auch wenig Sinn, wir reden hier nicht über ein oder 2 Exemplare, die kommen ja abends in Kolonnen.
Das einzige, was imho wirklich hilft, ist blaues Schneckenkorn in größeren Mengen, doch das soll man eingentlich nicht so oft streuen.
Ich müßte das jedoch eigentlich wöchentlich ausstreuen. Zudem ist das durch den Schleim eine ziemliche Sauerei und drückt etwas auf die Optik.
Redhorse
Redhorse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 150
Lieblings-Gattungen : Mesems

Nach oben Nach unten

Schnecken - Seite 15 Empty Re: Schnecken

Beitrag  Litho Mo 31 Mai 2021, 21:32

Enten? Die sollen ja Schnecken als Leckerli verspeisen. Oder waren das Gänse?
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6594
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Schnecken - Seite 15 Empty Re: Schnecken

Beitrag  Orchidsorchid Mo 31 Mai 2021, 22:06

Redhorse schrieb:Hallo,

es gibt ja einige hier, die Delosperma sehr erfolgreich im Freiland kultivieren. Das habe ich schon vor Jahren aufgegeben aufgrund der auf meinem
früheren Grundstück in großen Mengen vorhandenen spanischen Wegschnecken. Die haben die schon im Frühling restlos verzehrt.
Jetzt bin ich umgezogen und will das nochmal angehen. Ich habe allerdings festgestellt, daß selbst meine Töpfe, die ich jetzt schonmal rausgeräumt und erhöht platziert habe,
immer noch einen Leckerbissen darzustellen scheinen. Derzeitige Opfer: D. congestum, D. cooperii und D. sutherlandii.
Es ist zwar noch nicht so extrem wie früher, doch langfristig haben die Pflanzen keine Chance.
Da es augenscheinlich Leute gibt, die das im Griff haben, wollte ich mal fragen, was es so für Tricks gibt, außer einen Schneckenzaun zu bauen.
Mit Bier hat auch wenig Sinn, wir reden hier nicht über ein oder 2 Exemplare, die kommen ja abends in Kolonnen.
Das einzige, was imho wirklich hilft, ist blaues Schneckenkorn in größeren Mengen, doch das soll man eingentlich nicht so oft streuen.
Ich müßte das jedoch eigentlich wöchentlich ausstreuen. Zudem ist das durch den Schleim eine ziemliche Sauerei und drückt etwas auf die Optik.

Hallo

Ich nehme seit Jahren erfolgreich Kaffeesatz der getrocknet gut streufähig ist um die zu schützenden Pflanzen streuen oder aber wenn die von ausserhalb kommen wie bei mir dann einfach um den Garten rum streuen .
Eine Alternative zum Schneckenkorn das Schleimspuren verursacht gibt es noch das Ferramol von Neudorff da gibt es keine Spuren da sich die herzallerliebsten Schnecken nach Aufnahme des Mittels im Boden verkriechen, Ferramol ist soviel ich weis auch ohne Lockstoff was nicht noch mehr der lieben Schnecken anlockt .
Es gibt auch noch die mechanische Bekämpfung , spitzes Messer , Besenstiel mit Nagel ,Luftgewehr zum Fernkampf, Gasbrenner ,heißes Wasser ,Laufenten ,
ok. mehr fällt mir im Moment nicht ein .

Grüße Manfred
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2833
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Schnecken - Seite 15 Empty Re: Schnecken

Beitrag  bugfix Do 17 Jun 2021, 12:48

Moin, mist jetzt hats mich auch erwischt, die Viechter schrabben über die jungen Triebe und fressen die Epidermis auf, an meinen Opuntien. Ich bestell mir mal das Zeug von Neudorff... streut ihr das mitten ins Beet oder nur drumherum?

Danke schon mal für eine Antwort Smile
bugfix
bugfix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 469

Nach oben Nach unten

Seite 15 von 17 Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16, 17  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten