Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ferocactus Enttorfen

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Re: Ferocactus Enttorfen

Beitrag  CactusJordi am Sa 26 Aug 2017, 19:52

Der wird sich schon regenerieren. Aber es wird doch einige Jahre dauern bis die Zone der falschen Pflege nicht mehr auffällt.
Ich vermute, es ist Ferocactus hystrix.
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1248
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus Enttorfen

Beitrag  jupp999 am Sa 26 Aug 2017, 21:19

Ich vermute, es ist Ferocactus hystrix.
Ferocactus ja, aber histrix - neee ... ! Evil or Very Mad Wink Evil or Very Mad
"rectispinus" - ist zumindest mit drin (einschl. californicus). Vielleicht noch, wenn auch eher unwahrscheinlich, "emoryi".
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1863

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus Enttorfen

Beitrag  CactusJordi am Sa 26 Aug 2017, 22:13

jupp999 schrieb:...Ferocactus ja, aber histrix - neee ... ! Evil or Very Mad Wink Evil or Very Mad...
Manfred, auch wenn Du sonst einiges über Feros weißt Razz , hier kann ich Deine Ablehnung aber nicht akzeptieren und mich schon gar nicht Deinen ID-Vorschlägen anschließen.
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1248
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus Enttorfen

Beitrag  jupp999 am So 27 Aug 2017, 00:04

Hallo Jordi,

mußt Du auch nicht, 'ist ja 'ne Diskussion.

Anbei ein Bild von einem Feroc. histrix ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und zum Vergleich eins von einem Feroc. californicus ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1863

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus Enttorfen

Beitrag  CactusJordi am So 27 Aug 2017, 05:44

jupp999 schrieb:...Anbei ein Bild von einem Feroc. histrix….
Ja, wenn er groß ist Wink
Aber in klein sieht er doch so aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1248
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus Enttorfen

Beitrag  Dropselmops am So 27 Aug 2017, 13:06

Also vielen Dank für Eure Mühen, den Kaktus näher zu bestimmen. Ich gehe daher mal ins Detail: die Pflanze hat 7-8 Randdornen und einen Mitteldorn. Sie sind eher rötlich-braun. Der Mitteldorn ist rund, gebändert und an der Spitze leicht gebogen, jedoch nicht hakig. Nach allem, was ich gelesen habe, tendiere ich zum histrix Very Happy Aber ich bin ja noch blutiger Anfänger und lasse mich gern eines Besseren belehren ...
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2366
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus Enttorfen

Beitrag  jupp999 am Mo 28 Aug 2017, 21:29

Hallo Jordi,
CactusJordi schrieb:
Aber in klein sieht er doch so aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
vollkommen korrekt!

Aber sieh Dir doch mal seine scharfen Rippenkanten an, die gelblichweißen Dornen mit rotem oder braunen Fuß und die Mitteldornen, an deren Enden nix gebogen ist ... .
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1863

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus Enttorfen

Beitrag  CactusJordi am Mo 28 Aug 2017, 22:43

Ok, Ok, die (minimalen) Abweichungen, die Du da aufführst, treffen zu, aber ist der F. hystrix nicht auch ein bisschen variabel? Die Dornenfarbe an dieser malträtierten Pflanze sagt ja wohl nichts mehr aus.
Was Du da als andere Möglichkeiten vorschlägst, kann ich in der Pflanze nicht sehen. Außerdem halte ich es für unwahrscheinlich, dass solche Arten im 08/15 Handel angeboten wurden.
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1248
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus Enttorfen

Beitrag  Matches am Di 29 Aug 2017, 07:36

Dropselmops schrieb:
Anbei noch ein Bild von dem guten Stück, ich weiß, der Anblick ist traurig, aber ich hoffe, er rappelt sich noch mal. Er soll jetzt zu einem Kollegen ans Südfenster, wo nie das Rollo unten ist Very Happy Ich Dödel hab leider kein Foto von den Wurzeln gemacht ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Vielen Dank und liebe Grüße Eure Dropsi

Ich würde solch eine Pflanze nur weiterkultivieren, wenn sie sehr wertvoll und selten wäre.
Ansonsten würde ich den Kompost füttern und eine junge Pflanze von Anfang an mit guten Bedingungen groß ziehen. Macht der Pflanze mehr Spaß als sich aus dieser Lage zu generieren.

Freundliche Grüße
Matthias


Zuletzt von Matches am Di 29 Aug 2017, 11:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2700
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Ferocactus Enttorfen

Beitrag  Cristatahunter am Di 29 Aug 2017, 10:12

Du könntest auch einen grossen Topf nehmen und den unteren Teil darin eingraben oben wächst er ja scön nach.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15395
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten