Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ich wünschte ich wüsste wer sie ist!

Nach unten

Ich wünschte ich wüsste wer sie ist! Empty Ich wünschte ich wüsste wer sie ist!

Beitrag  SukkulentenMama am Mi 23 Aug 2017, 18:11

Hallo liebe Leute,

ich habe vor einigen Tagen eine Pflanze gekauft, an der kein Zettelchen hing. Die einzige Information war ein einfaches "Sukkulente" auf dem Kassenbon. Hier ist die hübsche:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]" />

Nach ein bisschen Recherche kam ich auf entweder Sedum Furfuraceum oder Rubrotinctum, welche für mich als Laien aber schwer zu unterscheiden sind. Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Über jeden weiteren Tipp würde ich mich sehr freuen!

Liebe Grüße,
Marie
SukkulentenMama
SukkulentenMama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Echeveria und Sempervivum

Nach oben Nach unten

Ich wünschte ich wüsste wer sie ist! Empty Re: Ich wünschte ich wüsste wer sie ist!

Beitrag  Thorsten T. am Mi 23 Aug 2017, 19:59

Hallo Marie,

in jedem Fall schon mal herzlich Willkommen hier im Forum. Ich bin auch auf die Antwort gespannt, habe nämlich auch so ein Pflänzchen. Da ist mit in einem botanischen Garten mal ein Ableger zugeflogen, der anfing auf den Weg zu wachsen und jetzt weiß ich gar nicht so genau, was es ist.

Viele Grüße
Thorsten
Thorsten T.
Thorsten T.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 232

Nach oben Nach unten

Ich wünschte ich wüsste wer sie ist! Empty Re: Ich wünschte ich wüsste wer sie ist!

Beitrag  Simon am Mi 23 Aug 2017, 23:02

Moin Marie,
SukkulentenMama schrieb:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]" />

Nach ein bisschen Recherche kam ich auf entweder Sedum Furfuraceum oder Rubrotinctum, welche für mich als Laien aber schwer zu unterscheiden sind. Könnt ihr mir da weiterhelfen
Marie

Das dürfte S.Rubrotinctum sein. Hier ein Link zur Pflege:
https://zimmerpflanzen-faq.de/sedum-rubrotinctum/
> Deine Pflänzchen standen im Markt wohl längere Zeit im Schatten. Ein sonnig-warmer Fenster- oder (nach Eingewöhnung) Freilandplatz lässt die nochmal zu voller Schönheit erstrahlen Cool .Siehe:
https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Sedum_%C3%97_rubrotinctum

Dennoch eine kleine Warnung aus eigener (leidiger) Erfahrung: Als Bodendecker in Beet oder Schale gilt: Einmal Sedum-Immer Sedum Twisted Evil , schlimmer sind nur noch die Brutknospen der Kalanchoe...

S.Furfuraceum hat einen eher stämmigen "buschartigen" Charakter mit einem meist weißen Relief auf den Blättern.
Siehe:
https://www.kakteenforum.com/t19558-sedum-furfuraceum

Vielleicht hat Dir dies ein wenig weitergeholfen,
Simon Wink
Simon
Simon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Ich wünschte ich wüsste wer sie ist! Empty Re: Ich wünschte ich wüsste wer sie ist!

Beitrag  SukkulentenMama am Do 24 Aug 2017, 16:01

Super, vielen Dank für die schnelle Bestimmung! Ich hab mir die Links mal angesehen, sieht tatsächlich so aus. Dann weiß ich ja jetzt was ich mit ihr machen muss Smile
SukkulentenMama
SukkulentenMama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Echeveria und Sempervivum

Nach oben Nach unten

Ich wünschte ich wüsste wer sie ist! Empty Re: Ich wünschte ich wüsste wer sie ist!

Beitrag  plantsman am Fr 25 Aug 2017, 17:59

Moin,

Sedum x rubrotinctum ist nur die halbe Wahrheit bzw. das Bild zeigt eine Hälfte von Sedum x rubrotinctum. Es handelt sich um Sedum stahlii. Dieser ist ein Elternteil, mit Sedum pachyphyllum, von der erstgenannten Fetthenne.
Sedum x rubrotinctum hat mehr zylindrische Blätter, die kahl sind. Bei Sedum stahlii sind sie eiförmig mit sehr kurzer, samtiger Behaarung.

Die Blätter bröseln aber genauso leicht wie bei der Hybride.

_________________
Tschüssing
Stefan

"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984

- "Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2507
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten