Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Notocactus horstii sehr verkorkt

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Notocactus horstii sehr verkorkt

Beitrag  vogelmamapetra am Fr 01 Sep 2017, 12:50

Hallo liebe Kakteenfreunde,

diesen Notocactus horstii habe ich 2001 von Ubink, Kuddelstraat, gekauft. Zu dem Zeitpunkt war er aber sicher auch schon ein paar Jahre alt. Mittlerweile ist die Pflanze zu 2/3 verholzt/verkorkt, macht aber fast jedes Jahr diese tollen Blüten. Ausserdem bin ich stolz, so eine doch schon ältere Pflanze noch zu haben.

Bei Notocacteen ist es ja nicht unüblich, dass sie verkorken. Ich hab noch einen anderen horstii, der ist auch bis zur Hälfte verkorkt.

An der Pflege liegt es doch sicher nicht, dass die Pflanzen so dermaßen verkorken?

Freundliche Grüsse
vogelmamapetra


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 473
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Re: Notocactus horstii sehr verkorkt

Beitrag  Shamrock am Fr 01 Sep 2017, 14:37

Hallo Petra,

der Notocactus horstii wächst im brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul im Grasland der Pampa. Im Gras kann er mit seinem basalen Chlorophyll nicht viel anfangen, deswegen verkorkt er da unten lieber. Zudem erschwert es dann potentiellen Schädlingen, ihm da unten was anzutun und förderlich für die Stabilität ist es auch, wenn man etwas höher hinaus will. Im Sinne der Evolution hat also diese Verkorkung viele Vorteile für den Notocactus und keinen Nachteil. Lediglich manch menschliches Auge mag sich daran stören, aber da sollte so ein in Würde gealterter Notocactus locker drüber stehen.
Ein Prachtkerl also, welcher genau so aussieht, wie er in dieser Größe aussehen muss.

Viele Grüße - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Notocactus horstii sehr verkorkt

Beitrag  vogelmamapetra am Fr 01 Sep 2017, 17:42

Tag Shamrock,

lieben Dank für Deine prompte Antwort. Das habe ich ja alles gar nicht gewusst. Das ist ja hochinteressant. Wie gut, dass es doch dieses Forum gibt.
Ich hoffe, die Pflanze bleibt mir noch lange erhalten. Und vielen Dank für Dein Kompliment für die Pflanze.

Herzliche Grüsse
Petra
avatar
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 473
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Re: Notocactus horstii sehr verkorkt

Beitrag  Spike-Girl am Fr 01 Sep 2017, 18:33

Toller Kerl, den du da hast !!!

cheers
avatar
Spike-Girl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1505
Lieblings-Gattungen : ... verliebe mich bei Kakteen spontan ... ;-D

Nach oben Nach unten

Re: Notocactus horstii sehr verkorkt

Beitrag  vogelmamapetra am Fr 01 Sep 2017, 18:51

Vielen Dank Spike-Girl !!
avatar
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 473
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Re: Notocactus horstii sehr verkorkt

Beitrag  Shamrock am Fr 01 Sep 2017, 22:09

vogelmamapetra schrieb:Das habe ich ja alles gar nicht gewusst. Das ist ja hochinteressant.
Hätte ja auch einfach nur schreiben können, dass es völlig normal ist. Dachte aber auch, wenn man mal kurz etwas weiter ausholt und die Verkorkung begründet, dann hat man mehr davon und sieht vielleicht auch eine gewisse Schönheit in diesem braunen Zeugs. Hoffe aber nur, dass ich damit nicht oberlehrerhaft rüberkomm - nichts liegt mir ferner! Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Notocactus horstii sehr verkorkt

Beitrag  Thomas G. am Fr 01 Sep 2017, 22:57

Ich finde deine Erklärung auch sehr interessant und eigentlich völlig logisch, Matthias.

Jetzt frag ich mich nur noch ob ein paar meiner Trichohybriden meinen, dass sie bei mir in der Pampa stehen. Vielleicht sollte ich das Gras in den Töpfen doch öfter mal rausreissen Very Happy

Viele Grüße

Thomas
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1302
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Notocactus horstii sehr verkorkt

Beitrag  Shamrock am Fr 01 Sep 2017, 23:10

Es gibt ja durchaus auch Trichos in der Pampa. Bei deinen ganzen Hybriden weiß doch eh niemand mehr, welche Gene da so alles mitgeliefert wurden. Also stell den Rasenmäher mal lieber wieder zurück in den Gartenschuppen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Notocactus horstii sehr verkorkt

Beitrag  Cristatahunter am Fr 01 Sep 2017, 23:24

Shamrock schrieb:Hallo Petra,

der Notocactus horstii wächst im brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul im Grasland der Pampa. Im Gras kann er mit seinem basalen Chlorophyll nicht viel anfangen, deswegen verkorkt er da unten lieber. Zudem erschwert es dann potentiellen Schädlingen, ihm da unten was anzutun und förderlich für die Stabilität ist es auch, wenn man etwas höher hinaus will. Im Sinne der Evolution hat also diese Verkorkung viele Vorteile für den Notocactus und keinen Nachteil. Lediglich manch menschliches Auge mag sich daran stören, aber da sollte so ein in Würde gealterter Notocactus locker drüber stehen.
Ein Prachtkerl also, welcher genau so aussieht, wie er in dieser Größe aussehen muss.

Viele Grüße - Shamrock (aka Matthias)

Das ist eine interessante Theorie. Dann müssten die meisten Notocactus horstii so aussehen. Ich vermute eher das der Noto von Petra eine schwere Jugend gehabt hat.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14587
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Notocactus horstii sehr verkorkt

Beitrag  Shamrock am Sa 02 Sep 2017, 09:41

Soweit ich weiß, sehen auch alle N. horstii ab einem gewissen Alter bzw. ab einer gewissen Höhe mehr oder weniger so aus. Zudem ist es auch, soweit ich mich eben entsinnen kann, keine Theorie... Hab hier auch einige alte Notos aus Brasilien, Uruguay oder Argentinien, welche allesamt basal so verkorkt sind. Denen alle eine schwere Jugend zu unterstellen grenzt schon fast an Diskriminierung. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12081
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten