Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Kakteensubstrate am Standort

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Kakteensubstrate am Standort

Beitrag  Cristatahunter am So 17 Sep 2017, 11:47

Kotschoubey schrieb:Also wieder zurück, vielleicht hat ja jemand anderes auch noch ein paar interessante Substratfotos Wink

Leuchtenbergia principis (Durango)

Standort: Halde aus verwittertem Gesteinsschutt an einem Berghang. Gestein macht teilweise den Eindruck von metamorphem Kalkstein (grau-blaue Färbung, sehr feine Struktur), es gibt aber auch Brocken, die wie Sandstein (gelb-braun, deutliche Körnung mit vielen Quarzadern) erscheinen. Vielleicht haben wir ja einen Geologen im Forum, der mehr dazu sagen kann.
Substrat: Grobsandig mit hohem Quarzanteil. Wenige organische Bestandteile zu erkennen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Leuchtenbergia principis Jaumavetal viele 100km von Durango entfernt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
mitten im Gebüsch von der direkten Sonne geschützt. Es ist Trockenzeit und es ist kein Laub vorhanden. Dieses ist zurück in den Nährstoffkreislauf gelangt.

Leuchtenbergia principis nähe CD Maiz
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Umringt von Pflanzenresten. Der Boden ist oberflächlich von Steinen und Kies belegt darunter liegt die lockere Erdkrume.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Total eingekuschelt in vertrockneten Hechtien. Dies Pflanzengemeinschaft wird Motoral rosetofolio genannt. Bei jedem Regen werden Närstoffe aus dem Umliegenden Material an die Leuchti weitergegeben.

Den metamorphe Kalkstein sieht nach verwittertem Basalt aus.


Zuletzt von Cristatahunter am So 17 Sep 2017, 12:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12587
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensubstrate am Standort

Beitrag  Gymnocalycium am So 17 Sep 2017, 12:04

Hallo
Bild 3 zeigt genau den Zustand der GYmnowuchsstellen in Argentinien, direkt am Fuß von schattenspendenen Büschen
Vg
avatar
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 694
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensubstrate am Standort

Beitrag  Kotschoubey am So 17 Sep 2017, 12:31

Super Bilder, sehr aufschlussreich! Der Thread entwickelt sich ja langsam... cheers
avatar
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 619
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensubstrate am Standort

Beitrag  Cristatahunter am So 17 Sep 2017, 12:43

Man muss halt die alten Fotos durchkramen da findet man die Schätze. Dafür kommt das Fernweh zurück.

Hier noch Beispiele der Ammenpflanze wie in Dieter Helms Dornenwesen beschrieben.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Fels ist Kalk, das Substrat ist Humus.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12587
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensubstrate am Standort

Beitrag  Cristatahunter am So 17 Sep 2017, 13:00

https://www.kakteenforum.com/t28065-orange-punktchen?highlight=p%C3%BCnktchen
Hier noch ein Beispiel das zu diesem Thema passen könnte.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Diese Fotos habe ich in der Baja California gemacht.
Es zeigt Mammillaria dioica am Standort. Der Boden ist rötlichbraun verdichtet. Keine groben Anteile, ahnlich wie Beton. Zustand der Pflanzen erbärmlich der Boden ist von der Erusion freigelegt und es finden sich keine Partner in der nächsten Umgebung.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12587
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensubstrate am Standort

Beitrag  Cristatahunter am So 17 Sep 2017, 13:12

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
eines meiner Lieblingssubstratfotos am Standort Baja Caloifornia. Zerfallene Lava
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das dazupassende Pflanzenfoto.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12587
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensubstrate am Standort

Beitrag  Nopal am So 17 Sep 2017, 13:44

Sehr interessante Bilder, jetzt meine Frage, ist es möglich Kakteen in Lehm der Steinhart ist zu kultivieren. Zb. Ariocarpus.
Auf den Bildern sehen diese Böden zum Teil immer Steinhart und sehr mager aus.

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1096
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensubstrate am Standort

Beitrag  wolfgang dietz am So 17 Sep 2017, 14:31


Hallo Nopal!
Kurze und knappe Antwort: Tu es nicht! Der Lehm braucht sehr lange um abzutrocknen. Kommt dann noch eine Schlechtwetterperiode dazu, kann es schnell zur Fäulnis am empfindlichen Wurzelhals kommen!
Gruß, Wolfgang
avatar
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 216
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensubstrate am Standort

Beitrag  abax am So 17 Sep 2017, 19:38

Danke an alle für eur interessanten Standortbilder.
Zur Leuchtenbergia: auf dem Bild ist allerdings kein Sandstein mit Quarz zu sehen, sondern ein angewittererter Kalkstein mit Calcitadern. Ähnliche Verwitterungformen findet man z.B. in Deutschland im Muschelkalk.

Erosion ist eigentlich überall, auf allen Bildern, zu sehen: Das feine Boden-/Verwitterungsmaterial wird durch Wind und Regengüsse abgetragen und die Steine bleiben an der Oberfläche zurück- daher findet sich feine Substratanteile erst unter der Steinschicht.
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 685
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensubstrate am Standort

Beitrag  Cristatahunter am So 17 Sep 2017, 22:58

Nopal schrieb:Sehr interessante Bilder, jetzt meine Frage, ist es möglich Kakteen in Lehm der Steinhart ist zu kultivieren. Zb. Ariocarpus.
Auf den Bildern sehen diese Böden zum Teil immer Steinhart und sehr mager aus.

Beste Grüße
Nopal
Ich habe die besten Erfahrungen mit Bims, Lava, Quarz und grobem Vermiculite gemacht. Ich gebe sogar noch Blumenerde dazu.
Bims und Lava nehmen Wasser auf und geben es wieder ab. Quarz lockert das ganze auf ohne selbst Wasser zu speichern, Vermiculite ist ein Material das weich ist und sich zusammenpressen lässt. Es kann gleichsam Wasser und Luft aufnehmen. Wenn sich die Rübenwurzel ausdehnt so wirkt das Vermiculite als Polsterung damit die Bims und Lava keine Druckstellen hervorrufen. Lehm kann verwendet werden aber nicht im Substrat. En kleines Stück im Giesswasser aufgelösst kann die Wurzeln erreichen ohne die Erde zu verklumpen und übermässig Wasser zu binden.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12587
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten