Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was sind das für rote Krabbler?

Nach unten

Was sind das für rote Krabbler?

Beitrag  biker4870 am So 17 Sep 2017, 18:26

Hilfe !!! Auf unserem Rainfarn sind tausende kleine rote Krabbler ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Viecher sind 1-3 mm groß, haben am Hinterleib 2 kleine Antennen und hinterlassen einen roten Blutfleck wenn man sie zerquetscht
(... leider gibt meine Kamera keine besseren Bilder her ...)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kann mir jemand sagen was das für Krabbler sind? Sind das saugende Läuse. Soll ich die bekämpfen, wenn ja mit was?
Habe dummerweise unsere Kübeltomaten, Chilis und Kakteen direkt daneben stehen - sollte also nicht unbedingt eine giftige Chemiebrühe sein!

Danke schon ´mal im Voraus...
avatar
biker4870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 281
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen, Yuccas, Agaven, ...

Nach oben Nach unten

Re: Was sind das für rote Krabbler?

Beitrag  Dropselmops am So 17 Sep 2017, 18:44

Rote Blattläuse würde ich sagen.
Man kann ins Gießwasser Neem geben, damit kann man auch besprühen. Das ist auf jeden Fall Bio-geeignet ...

avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1423
Lieblings-Gattungen : Wüstenrosen, Echinocereen, Mesembs, Ascleps, ...

Nach oben Nach unten

rote Blattlaus

Beitrag  Litho am So 17 Sep 2017, 19:35

avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6082
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Was sind das für rote Krabbler?

Beitrag  OPUNTIO am So 17 Sep 2017, 19:53

avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2154
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Was sind das für rote Krabbler?

Beitrag  Dropselmops am So 17 Sep 2017, 20:55

Dann ist das wohl die seltene rote Rainfarn-Laus drehen
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1423
Lieblings-Gattungen : Wüstenrosen, Echinocereen, Mesembs, Ascleps, ...

Nach oben Nach unten

Re: Was sind das für rote Krabbler?

Beitrag  biker4870 am So 17 Sep 2017, 21:42

Tja, dann werde ich wohl morgen gleich eine Tüte Neemöl kaufen gehen.

Oder sollte ich es doch lieber mit dem Rainfarn-Sud probieren?
Die Frage ist nur: kommen die Läuse gleich mit in den Topf oder sollte ich die vorher abschütteln? scratch
avatar
biker4870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 281
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen, Yuccas, Agaven, ...

Nach oben Nach unten

Re: Was sind das für rote Krabbler?

Beitrag  Thomas G. am So 17 Sep 2017, 21:48

Die fallen dann schon von selber runter, wenn das Zeug wirkt. Ein bisserl organischer Extradünger sozusagen Very Happy
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1284
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten