Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

5. Rheinische Kakteentage Jülich

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: 5. Rheinische Kakteentage Jülich

Beitrag  turbini1 am Di 26 Sep 2017, 14:21

Hallo Nobby,
mach bitte keinen Mist, ich bin sehr froh, dass mit Bonn und Jülich endlich wieder regelmäßige Börsenkultur in Schlagweite meines Wohnortes kommt! Vielen Dank für die Mühe die ihr euch macht! Aus gesundheitlichen Gründen bin nicht sicher ob ich es in diesem Jahr nach Jülich schaffe aber die Tatsache das ich könnte freut mich sehr.
Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3119
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: 5. Rheinische Kakteentage Jülich

Beitrag  nobby am Di 26 Sep 2017, 15:12

Hallo Stefan,

erst mal Gute Besserung für Dich!
Nee, Mist wollen und werden wir hoffentlich nicht machen.
Zum Glück werden uns viele körperlich anstrengende und zeitaufwendige Dinge vom Team des Brückenkopf-Parks abgenommen.
Das Catering haben wir komplett an Profis übertragen, so dass wir uns um unsere Gäaste kümmern können.
Die Standmiete ist frei, so dass die Anbieter am Ende der Veranstaltung entsprechend den Umsätzen Spenden können, wenn sie wollen.
Das macht es leichter im nächsten Jahr wieder zu kommen.

Ja und die Referenten haben auch auf Fahrkosten und Honorar verzichtet!

Herzliche Grüße
Nobby
avatar
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 279

Nach oben Nach unten

Re: 5. Rheinische Kakteentage Jülich

Beitrag  frosthart am Di 26 Sep 2017, 15:13

Hallo zusammen,
möchte dazu auch meinen Senf beisteuern.
Unser Münchner Kakteenverein ist glücklich dass er seine Börse in der sogn. Winterhalle des Botanischen Garten München im Frühjahr durchführen kann.
Es ist für den BGM und uns eine optimale Regelung, gegen Entrichtung des normalen Eintrittspreises (Erwachsene: Tageskarte 4,50 €, ermäßigt 3 €, für Freiland und die Gewächshäuser, einschließlich Ausstellung) , die Börse und den Botanischen Garten zu besuchen.
Der Verein, vertreten durch seine Mitglieder, veranstaltet gleichzeitig eine Führung durch das Kakteen und Sukkulenten Revier und hält einen Vortrag im Großen Hörsaal.
Die Aussteller und Anbieter müssen für die Bereitstellung der Tische, auch wieder organisiert durch Mitglieder des Vereins, je nach Tischanzahl ihren Beitrag leisten.

Unter diesem Link kann man Eindrücke von den Münchner- Börsen  sammeln

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Zuletzt von frosthart am Di 26 Sep 2017, 15:22 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
frosthart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 325

Nach oben Nach unten

Re: 5. Rheinische Kakteentage Jülich

Beitrag  pille am Di 26 Sep 2017, 15:16

Ich zahle gerne die 6€ für den Park. Meine Frau und ich waren letztes Jahr auch auf der Börse und haben den ganzen Tag im Park verbracht, einschließlich Tiergehege. Wenn wir nach Bonn oder Essen zur Börse fahren muss ich auch für den Botanischen Garten Bzw. Gruga Park Eintritt bezahlen. Wem das zu viel ist, kann doch gleich zum Baumarkt fahren!! Aber hier habe ich noch 5 Vorträge die man sich ansehen und hören kann.

Gruß
Pille
avatar
pille
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Echinopsis, Lobivia

Nach oben Nach unten

Re: 5. Rheinische Kakteentage Jülich

Beitrag  Konni am Mi 27 Sep 2017, 13:01

Hallo,

wir wollen, wenn nichts dazwischen kommt, Samstag kurz nach Mittag hin fahren. Vielleicht trifft man
den einen oder anderen aus dieser Runde dort an.
Ich frage mich nur wie man sich am besten erkennt oder trifft. Die einzigen die ich so erkenne sind
Nobby und Frau.

_________________
Gruß

Konrad
avatar
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 337
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Tephoros, Pteros und Eriosyce

Nach oben Nach unten

Re: 5. Rheinische Kakteentage Jülich

Beitrag  Gymnocalycium am Mi 27 Sep 2017, 13:48

Hallo
da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt oder einige haben es anders verstehen wollen, als es gemeint war;
ich bin grundsätzlich nicht gegen einen Eintritt zu einer Kakteenbörse, doch mich wunderte die Höhe, die ich auf den Park bezogen habe;
daß hier immer wieder ehrenamtliche Helfer am Werk sind ( ohne die es bei solchen Vernastaltungen nicht ginge) kenne ich zur Genüge aus eigener früherer Standerfahrung in einem anderen Gewerbe;
also nicht weiter nebensächlich diskutieren
VG
Gymnocalycium
avatar
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 736
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: 5. Rheinische Kakteentage Jülich

Beitrag  frosthart am Mi 27 Sep 2017, 15:52

Hallo Konrad und die die sich outen wollen, macht euch Schilder
zB
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

                             Konni

und heftet dieses Schild an die Brust.

Hat in Stöckelsberg, unserer letzten Börse, prima funktioniert.
avatar
frosthart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 325

Nach oben Nach unten

Re: 5. Rheinische Kakteentage Jülich

Beitrag  nobby am Mi 27 Sep 2017, 16:27

Gymnocalycium schrieb:mich wunderte die Höhe, die ich auf den Park bezogen habe

Warst Du denn schon einmal im Brückenkopf-Park?
Das ist nicht ironisch gemeint. Aber wie kann man sich über die Höhe eines Eintritts wundern, wenn man noch nicht im Park war?
Wilhelma in Stuttgart und Insel Mainau bieten mehr - keine Frage, kosten aber auch dementsprechend.

Klar, wir könnten eine Halle mieten und die Unkosten über den Eintritt finanzieren. Das wäre aber deutlich mehr Arbeit für die ausrichtenden Gruppen und würde die Kosten dann auf die Händler verlagern, die dann natürlich für eine vernünftige Kalkulationsgrundlage Standmiete zahlen müssten. Viele Händler sind - vielleicht aus diesen Gründen? - heute schon nicht mehr bereit Börsen zu besuchen!

Mir persönlich wären mehrere Veranstaltungen so, wie wir sie ausrichten, über die Republik verteilt lieber, als wenn immer mehr Verkaufsbörsen dicht machen.
Aber bei den Reaktionen verstehe ich langsam die Ortsgruppen, die einfach keine Lust mehr haben.

Und jetzt noch mal ironisch - nicht sarkastisch - "ist ja auch günstiger, wenn man 2 Stunden mit dem Auto zur Börse fährt, als die Börse mit 6,50 Euro Eintritt um die Ecke zu besuchen".

Herzliche Grüße
Nobby
avatar
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 279

Nach oben Nach unten

Re: 5. Rheinische Kakteentage Jülich

Beitrag  Gymnocalycium am Mi 27 Sep 2017, 17:04

Hallo Nobby
wenn ich komme, fahre ich sogar über 3 Stunden
Vg
GYmnocalycium
avatar
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 736
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: 5. Rheinische Kakteentage Jülich

Beitrag  turbini1 am Do 28 Sep 2017, 07:13

Wurde schon erwähnt, dass der Brückenkopfpark zum Gelände der Landesgatenschau 1998 gehörte und sich daher der Eintrittspreis tatsächlich lohnt?

Gruß
Stefan
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3119
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten