Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Jetzt noch Turbinis pikieren ?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Jetzt noch Turbinis pikieren ?

Beitrag  nordlicht am Mi 20 Sep 2017, 18:30

Moin,

auf meiner Reise quer durch Deutschland habe ich meine Aussaat 2017 mitgenommen und gepflegt. Leider haben auf den letzten 2 Tagen meiner Reise die wirklich katastrophalen Straßenzustände in 6 Aussaattöpfchen hauptsächlich Turbinicarpen aus dem Substrat geworfen  Sad , das ist etwa die Hälfte meiner Turbini-Aussaat, aber nur ca. 3 % aller Kakteensämlinge, die auf Reisen waren. Die anderen 97 % haben sich nicht vom Fleck gerührt.

Eigentlich wollte ich sie im nächsten Jahr noch in den Aussaattöpfen weiterpflegen, da sie doch recht langsam gewachsen sind.

Was ratet ihr mir, soll ich sie einfach wieder im Aussaatsubstrat mit Hilfe eines Zahnstochers versenken und noch 5 Wochen weiter pflegen? Oder soll ich notfalls noch pikieren? Zur Zeit ist das Substrat trocken.

Definitiv beginnt für fast alle meine Kakteeen spätestens am 24. Oktober die Winterruhe, weil am 25.Oktober für uns ein 8 Wochen dauernder Auslandsaufenthalt beginnt  Fröhlich .

....so sehen die Gerüttelten und Geschüttelten aus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1845
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Jetzt noch Turbinis pikieren ?

Beitrag  sensei66 am Do 21 Sep 2017, 08:27

Hallo Günter,

den Sämlingen wird es egal sein, ob du sie in die alte oder in neue Erde stopfst. Daher würde ich die Gelegenheit gleich nutzen, um sie in neues Substrat zu pikieren. Dann hast du nächstes Jahr Ruhe. Zumindest mit diesen sechs Arten... Very Happy

ciao
Stefan
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2318

Nach oben Nach unten

Re: Jetzt noch Turbinis pikieren ?

Beitrag  Cristatahunter am Do 21 Sep 2017, 09:18

Ja, ich würde pikieren und sogar noch einmal leicht Giessen bevor du sie in deie Winterruhe schickst. Die Grösse ist OK du kannst sie dann gezielt tiefer setzen. Alles was keine Areolen hat wird Rübe
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15369
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Jetzt noch Turbinis pikieren ?

Beitrag  nordlicht am Do 21 Sep 2017, 10:27

Moin,
@sensei66, danke für deinen Rat  Very Happy
@Cristatahunter,  insbesondere das mit dem tiefer Setzen der Sämlinge hätte ich sonst wohl nicht so gemacht, das war meine erste Aussaat von Turbinicarpen, danke für deinen Tipp.   *daumen*

Dann werde ich heute noch pikieren.

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1845
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Jetzt noch Turbinis pikieren ?

Beitrag  Nudelsuppe am Sa 30 Sep 2017, 00:38

Hi das sieht ja toll aus. Smile Meine Turbinicarpen haben wohl nicht überlebt. :/ hatte von einem Sammler feine Erde bekommen und den Tipp die Sämlinge doch in feineres Substrat zu pikieren. Leider waren diese wohl noch viel, wirklich viel zu klein und die Erde nicht feucht genug. Jetzt sehe ich kaum noch stacheln. Sind fast alle eingegangen. Die Astros haben überlebt aber Turbinis wohl eher nicht. Also immer schön feucht halten.

LG
avatar
Nudelsuppe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Re: Jetzt noch Turbinis pikieren ?

Beitrag  nordlicht am Sa 30 Sep 2017, 18:29

Nudelsuppe schrieb:Hi das sieht ja toll aus. Smile Meine Turbinicarpen haben wohl nicht überlebt. :/ hatte von einem Sammler feine Erde bekommen und den Tipp die Sämlinge doch in feineres Substrat zu pikieren. Leider waren diese wohl noch viel, wirklich viel zu klein und die Erde nicht feucht genug. Jetzt sehe ich kaum noch stacheln. Sind fast alle eingegangen. Die Astros haben überlebt aber Turbinis wohl eher nicht. Also immer schön feucht halten.

LG

Moin Nudelsuppe,
Nach dem Pikieren hatten die Turbinicarpen acht Tage Zeit, sich an das frische Substrat und die Pikierschale zu gewöhnen. Gestern habe ich sie richtig angestaut. Da der Wetterbericht für die nächsten zwei Wochen keinen Altweibersommer sondern eher kühles feuchtes Wetter angekündigt hat, bringe ich meine gesamte 2017er Aussaat von ihrem überdachten Freilager in die Wärme, damit alle gut abtrocknen können, anschließend geht es ab in die Winterruhe.

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1845
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Jetzt noch Turbinis pikieren ?

Beitrag  Knufo am So 01 Okt 2017, 20:15

Hallo Günter,

dann drücke ich Dir die Daumen, dass alles wie geplant klappt.
Meinst Du die Turbinicarpen schaffen das schon, ohne eine Wassergabe zwischendurch? Shocked
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2824
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Jetzt noch Turbinis pikieren ?

Beitrag  nordlicht am So 01 Okt 2017, 20:25

Knufo schrieb:Hallo Günter,

dann drücke ich Dir die Daumen, dass alles wie geplant klappt.
Meinst Du die Turbinicarpen schaffen das schon, ohne eine Wassergabe zwischendurch?  Shocked

Hallo Elke,

das weiß ich nicht, aber was soll ich machen, am 25.oktober fliegen wir in den Süden. Da müssen sie durch.


_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1845
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Jetzt noch Turbinis pikieren ?

Beitrag  Knufo am So 01 Okt 2017, 21:02

Hallo Günter,

nimm sie doch mit!! afro scratch
Spaß beiseite.
Dann hoffen wir mal zusammen, dass sie es unbeschadet überstehen.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2824
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Jetzt noch Turbinis pikieren ?

Beitrag  nordlicht am So 01 Okt 2017, 21:30

[quote="Knufo"]Hallo Günter,

nimm sie doch mit!! afro scratch/quote]

Hallo Elke,
würde ich gerne machen!!!!  

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1845
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten