Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Überwinterung

Seite 3 von 29 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 16 ... 29  Weiter

Nach unten

Re: Überwinterung

Beitrag  Wühlmaus am Sa 08 Okt 2011, 14:48

Hallo Morbid,

es gibt so viele unterschiedliche Erfahrungen bezüglich der Überwinterung, so dass man die Temperaturen nur pi mal Daumen angeben kann. Wenn Du im Winter einen ungeheizten Raum mit einem geöffneten Kippfenster zur Verfügung hast, kannst du kaum etwas falsch machen. Den allermeisten Gattungen bekommen diese Temperaturen, die erfahrungsgemäß zwischen 7 und 12 °C liegen(je nach Außentemperatur) recht gut. Dann gibt es ein paar Ausnahmen, die durchaus auch tiefere Temperaturen verkraften können. Und einige, die es gerne etwas muckeliger haben.

Kälter können es vertragen zum Beispiel: die meisten Echinocereus-Arten, Lobivien, Echinopsen, Escobarien, Oreocereus ....
Darunter sind je nach Herkunft etliche, die sogar Frost vertragen. Das ist dann aber wieder ein anderes Thema.

Wärmer sollten stehen (soweit mir bekannt): Melocactus, Uebelmannia, Pilosocereus, Selenicereus, Hylocereus, Blattkakteen im allgemeinen. Die zuletzt genannten sollten bei ca. 15 °C überwintern.

Wie gesagt, da ist bestimmt nicht vollständig alles aufgeführt. Ich denke mal, das wird Dir auch keiner für jede Gattung und Art genau sagen. Das muß man sich einfach durch lesen, lesen, lesen aneignen. Ein Buch, welches ich Dir in diesem Zusammenhang empfehlen kann, ist "Kakteen von A - Z" von Walther Haage. Da sind die einzelnen Gattungen grob nach Pflegeansprüchen in unterschiedliche Gruppen aufgeteilt. Es ist ein schönes Nachschlagewerk und kostet nicht die Welt, ca. 15 Euro. Aktuell sieht es aus, wie hier auf dem rechten Bild: http://www.kakteenweb.de/literatur-lg-02.html

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5549
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Überwinterung

Beitrag  Morbid am Sa 08 Okt 2011, 15:09

Ok dank dir Elke danke
avatar
Morbid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 492
Lieblings-Gattungen : Echinopsis & Trichocereus

Nach oben Nach unten

Re: Überwinterung

Beitrag  Isabel S. am Sa 08 Okt 2011, 16:30

Stimm Elke da voll zu. Wink Eins sollte aber noch erwähnt werden: Viele ECC's müssen etwas kühler überwintert werden (z.B. pectinatus, aber dabei auch nicht alle, kommt auf den Standort an), damit sie im nächsten Jahr auch gut blühen. Am besten sind bei diesen ECC's Temperaturen im ungeheizten GW bzw. Frühbeetkasten. Aber eine kleine Heizung für sehr lange Frostphasen sollte dann lieber doch vorhanden sein.
avatar
Isabel S.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1194
Lieblings-Gattungen : Mexikaner & Chilenen :)

Nach oben Nach unten

Re: Überwinterung

Beitrag  Wühlmaus am Sa 08 Okt 2011, 18:28

Wühlmaus schrieb:

Kälter können es vertragen zum Beispiel: die meisten Echinocereus-Arten, Lobivien, Echinopsen, Escobarien, Oreocereus ....
Darunter sind je nach Herkunft etliche, die sogar Frost vertragen. Das ist dann aber wieder ein anderes Thema.



LG Elke

@Isabel
Mein Reden! Wink

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5549
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Überwintern hell oder nicht???

Beitrag  Patrick am Di 11 Okt 2011, 15:06

Hallo,
ich hab jetzt erst gelesen, dass manche
schreiben das sie ihre Kakteen in den Keller räumen.

Da stellt sich mir die frage ob Kakteen neben kühler
und trockener "Lagerung" auch im Keller bei nicht so
guten lichtverhältnissen Überwintert werden können???

Ich möchte einfach nur eine kurze Antwort bitte und
nicht das ich das ganze Forum durchsuchen soll Smile

Viele Grüße
avatar
Patrick
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 79

Nach oben Nach unten

Re: Überwinterung

Beitrag  kaktussnake am Di 11 Okt 2011, 15:16

hallo patrick

nicht alle mögen das und halten es auch aus.
aber gattungen wie lobivia, rebutia, viele mammillaria, notos, echinofossulos und auch ettliche andere kommen da gut über den winter.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2847
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Überwinterung

Beitrag  Patrick am Di 11 Okt 2011, 16:40

ok danke für die schnelle antwort
avatar
Patrick
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 79

Nach oben Nach unten

Was tun wenn kein platz zum überwintern da ist!

Beitrag  Homer am Mi 12 Okt 2011, 13:17

HALLO!

ich hab eine Frage, ich weiß, dass Kakteen im Zeitraum von Oktober - März an einem hellen Platz bei ca. 10°C überwintern sollen und nicht gegossen werden sollen.

Einen solchen Platz hab ich in unserer Wohnung nicht.

Die Kakteen stehen im moment bei mir im Zimmer (der ist der kühlste Raum in der Wohnung ca. 15- 18°C)

aber ich will auch kein Gefrierschrank aus meinem Zimmer machen Very Happy

Kann ich sie da Notgedrungen stehen lassen und wie sieht das dann mit der Bewässerung aus???


Auf Antworten würde ich mich sehr Freuen und Danke im Voraus



lg Denis
avatar
Homer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 97
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Re: Überwinterung

Beitrag  Gast am Mi 12 Okt 2011, 13:52

hi denis,

habt ihr nen keller? dann rein damit und mach dir nicht soviele gedanken, denn deine kakteen müssen über winter nicht hell stehen! wenn sie zu warm stehen und dann noch bei unzureichendem licht und wassergaben weiter kultiviert werden, dann vergeilen dir die pflanzen! eine nicht beheizte abstellkammer oder ähnliches geht auch!
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Überwinterung

Beitrag  davissi am Mi 12 Okt 2011, 13:58

Hallo Denis,

dieser Platz kann auch dunkel sein! Die Temperaturen sollten für Kakteen außer den Gattungen Discocactus, Melocactus u.ä. bei 5-12 Grad liegen, die Ausnahmen sollten bei 15-20 Grad stehen. Das Gießen von "normalen" Kakteen bei 15-16 Grad sollteca. alle 4-6 Wochen und nur gering erfolgen. Bei dieser "Überwinterung" ist ein möglichst sonniger Standort unabdinglich! Blühen werden die "normalen" Kakteen vllt. nicht blühen.
avatar
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 29 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 16 ... 29  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten