Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Überwinterung

Seite 4 von 29 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 16 ... 29  Weiter

Nach unten

Re: Überwinterung

Beitrag  davissi am Mi 12 Okt 2011, 13:59

Micha war schneller Wink
avatar
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Überwinterung

Beitrag  Homer am Mi 12 Okt 2011, 14:06

Morgans Beauty schrieb:eine nicht beheizte abstellkammer oder ähnliches geht auch!

mein zimmer ist aber nicht beheizt und das Fenster ist gekippt! (im winter bei -10°C villt nicht) aber er ist definitv der kühlste raum in der wohnung!

lg Denis
avatar
Homer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 97
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Re: Überwinterung

Beitrag  Isabel S. am Mi 12 Okt 2011, 15:20

Weiter kultivieren würde ich sie auch nicht, da, wie Micha schon sagte die Pflanzen sonst vergeilen würden... Wie sieht's mit Treppenhaus aus?
avatar
Isabel S.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1194
Lieblings-Gattungen : Mexikaner & Chilenen :)

Nach oben Nach unten

Re: Überwinterung

Beitrag  Homer am Do 13 Okt 2011, 00:00

Isabel S. schrieb:Wie sieht's mit Treppenhaus aus?

Wär noch ne alternative muss halt abwarten wenns dann draußen richtig kalt wird was kälter ist!

ich kann ja mein zimmer net auf 10°C bringen wenns draußen noch 15°C sind!!

lg Denis
avatar
Homer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 97
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Re: Überwinterung

Beitrag  Torro am Do 13 Okt 2011, 07:09

Ist nicht optimal, aber auch wenn es wärmer ist, nicht oder nur ganz wenig
gießen. Musste ich über Jahre mit einem Regal am Wohnzimmerfenster praktizieren.

Der Rest stand im Hausflur. Das war vom Klima besser, aber nicht ganz
ungefährlich. Schätze würde ich da nicht hinstellen.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6648
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Überwinterung

Beitrag  Homer am Do 13 Okt 2011, 11:09

ich glaub dann werd ich sie in meinem zimmer stehn lassen. kühlkammer hab ich da so oder so im winter (ich bin froh wenns 10° drinne sind).

avatar
Homer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 97
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Möglichkeiten zur Überwinterung

Beitrag  jeanny2503 am Do 13 Okt 2011, 11:53

Ich würde gerne hiermit einen Thread eröffnen, in dem man darstellt , wie man seine vielen Kakteen auf möglichst kleinem Raum unterbekommt. Platzprobleme haben wir wahrscheinlich fast alle und da finde ich es toll, wenn man seine Ideen den anderen mal zeigt. Eigenbauten sind auch immer interessant.

Ich mache mal den Anfang: ich habe leider keinen großen Garten oder GH. Meine Kakteen sind im Sommer auf meinem langen grossen überdachten Balkon und jetzt im Winter ( mein erster) musste ich mir überlegen wie ich sie alle unterbekomme. Mittlerweile sind es knapp 300 Stck.

Ich habe mein Büro genommen und vor das Fenster Glasvitrinen gestellt und auch auf die Fensterbank- eingentlich sind es CD / DVD REgale. Sie eignen sich aber prima, da man eine grosse Menge unter bekommt. Im meinem Wohnzimmer habe ich ebenfalls eine 2m hohe Vitrine ( 30x40cm) in der die Kakteen stehen, die warm überwintern.
Ein paar stehen auch auf meinen Kommoden im Büro. Dort werde ich nur wenig zeizen, so das ich sort 1ß0 Grad haben werde.

Die grossen Säulen beglücken meinen Vermieter im Treppenhaus:-)) mit dem ich aber deswegen keine Probleme bekomme. So haben alle Kakteen gutes Licht und die Temperatur die sie benötigen.
hier die Fotos:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
jeanny2503
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 669
Lieblings-Gattungen : Echinofossulo, Mammillarien, Aztekis, Pedios, Strombos, Feros aber auch winterharte Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Überwinterung

Beitrag  Wühlmaus am Do 13 Okt 2011, 12:22

Homer schrieb:

ich kann ja mein zimmer net auf 10°C bringen wenns draußen noch 15°C sind!!

lg Denis

Das kannst und brauchst du sicher nicht. Das hatte ich andernorts ja auch schon geschrieben, es sei denn, jemand hätte eine Klimaanlage in seinen Räumen. Wink

Ich habe auch nur ganz normale unbeheizte Wohnräume zur Verfügung. Da sind zurzeit noch 16 °C, wenn's draußen friert, geht es runter auf 10 - 12 °C. Wichtig wäre vielleicht, dass nachts das Fenster gekippt ist, gerade jetzt, weil die nächtliche Temperatursenkung den Pflanzen gut tut. Nur wenn draußen richtig knackiger Frost ist, sollte das Fenster besser geschlossen bleiben und vor allem sollten dann auch die Pflanzen direkt auf der Fensterbank etwas geschützt werden, z. B. mit Zeitungspapier zwischen Scheibe und Töpfen.

Wie Ihr Jungs allerdings in solchen Kühlkammern überleben könnt, ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel. Das ist nämlich bei uns ein ständiger Streitpunkt. lol!

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5549
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Überwinterung

Beitrag  Homer am Do 13 Okt 2011, 12:35

och dann schlaf ich eben ma mit socken hab ich kein problem damit oder wenns wirklich ganz hart kommt nehm ich neben meiner sommerdecke:D noch ne wolldecke dazu dann passt das schon!

und danke für den tipp mit der zeitung! fenster ist sowieso immer gekippt!!!

lg Denis
avatar
Homer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 97
Lieblings-Gattungen : Lithops

Nach oben Nach unten

Re: Überwinterung

Beitrag  Gast am Do 13 Okt 2011, 13:29

hi,

das sieht ja alles ganz nett aus und du hast dir sicher viele gedanken gemacht, ABER...ich glaube das du sie dort viel zu warm überwinterst und das kakteen während der winterruhe licht brauchen ist ein irrtum! sie stehen in einem kühlen dunklen keller ohne jegliche wassergaben definitiv gesünder und du wirst dich eher an ihren blüten erfreuen können, als bei deiner jetzigen warmen überwinterung!
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 29 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 16 ... 29  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten