Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Überwinterung

Seite 41 von 43 Zurück  1 ... 22 ... 40, 41, 42, 43  Weiter

Nach unten

Überwinterung - Seite 41 Empty Re: Überwinterung

Beitrag  christian pfalz am So 29 Sep 2019, 15:31

hallo dietmar, ich weiß, aber ich bin halt nunmal ein nordamerika fan .......gruss
chris
christian pfalz
christian pfalz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : echinocactus, echinocereus, ferocactus

Nach oben Nach unten

Überwinterung - Seite 41 Empty Bunter mix

Beitrag  christian pfalz am So 29 Sep 2019, 17:13

fertig für die überwinterung, ariocarpus, turbinicarpus & co.....
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
christian pfalz
christian pfalz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38
Lieblings-Gattungen : echinocactus, echinocereus, ferocactus

Nach oben Nach unten

Überwinterung - Seite 41 Empty Temperatur zur Überwinterung - indoor (andere Sukkulenten)

Beitrag  BlueEcheveria am So 27 Okt 2019, 01:18

Hallo,

hier nun mal eine konkrete Frage.

Meine Sammlung anderer Sukkulenten möchte ich indoor überwintern. Dazu stehe mir zwei Orte mit den folgenden Temperaturen zur Verfügung:

1 - Warmes Quartier - ca. 20 bis 22 Grad tagsüber, Absenkung auf 18 Grad in der Nacht. Je nach Wetter bis zu 4 Stunden Sonne hinterm Fenster.

2 - Kühles Quartier - tagsüber max. 15 Grad, in der Nacht zwischen 8 und 12 Grad (je nach Wetter).

Die Gattungen in meiner Sammlung habe ich folgendermaßen zugeordnet:

Quartier 1 (warm):

Avonia
Tylecodon
Gasteria
Haworthia
Anacampseros
Tradescantia (keine Sukkulente)
Cyanotis (keine Sukkulente)
Peperomia
Senecio
Cotyledon
Adromischus
Monanthes

Quartier 2 (kühl):

Echeveria
Graptopetalum
Pachyphytum
Hybride wie etwa: Graptosedum, Pachyveria, Pachysedum, Taciveria, etc.
Sedum
Lenophyllum
Aeonium
Greenovia
Plectranthus
Faucaria
Sinocrassula

Würdet ihr mir bei meiner Zuordnung in die Quratiere bis hierhin zustimmen?

Bei folgenden Gattungen bin ich mir bisher unsicher. Vermutlich muss ich die Arten auf beide Quatiere aufteilen, weil sie so unterschiedliche Bedürfnisse haben.
Was meint ihr?

Kalanchoe
Crassula

Gerne würde ich, vielleicht auch in einem gesonderten Thread, einzelne Arten der Gattungen bennenen, damit eine Zuordnung einfacher möglich ist.

Erstmal würde ich aber gerne eure Meinung als Experten dazu lesen.

Danke schonmal für eure Gedanken.
BlueEcheveria
BlueEcheveria
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 155
Lieblings-Gattungen : Crassulaceae

Nach oben Nach unten

Überwinterung - Seite 41 Empty Re: Überwinterung

Beitrag  Dropselmops am So 27 Okt 2019, 08:40

Ich würde alle Pflanzen, die keine Winterwachser sind, kühl stellen. Winterwachser wie Aeonium warm und sehr hell, idealerweise mehr als 4 h Sonne, ansonsten solltest Du über eine Zusatzbeleuchtung nachdenken.
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3307
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Überwinterung - Seite 41 Empty Re: Überwinterung

Beitrag  plantsman am So 27 Okt 2019, 10:07

Moin,

die Winterwachser warm zu überwintern wäre die "Züchtung" von Ampelpflanzen. Selbst an einem sonnigen Standort würden sie, wegen unseres Lichtmangels, nur noch vergeilen. Die Nacht-Temperaturen der südafrikanischen Winterwachser sind dort im Winter auch nicht besonders hoch. Man muss nur vorsichtig giessen. Perfekt ist aber eine starke Temperaturschwankung.
Bei einigen Gattungen wäre eine konkrete Art-Angabe hilfreich, da sie so vielfältig sind.

Meine Zuordnung würde so aussehen:

Avonia - kalt
Tylecodon - kalt
Gasteria - kalt
Haworthia - kalt
Anacampseros - kalt
Tradescantia (keine Sukkulente) - welche?
Cyanotis (keine Sukkulente) - warm
Peperomia - welche?
Senecio - kalt
Cotyledon - kalt
Adromischus - kalt
Monanthes - kalt

Echeveria - welche?, die meisten aber kalt
Graptopetalum - kalt
Pachyphytum - "warm"
Hybride wie etwa: Graptosedum, Pachyveria, Pachysedum, Taciveria, etc. - kalt
Sedum - kalt
Lenophyllum - kalt
Aeonium - kalt
Greenovia - kalt
Plectranthus - welche?, die meisten warm
Faucaria - kalt
Sinocrassula - kalt bis fast winterhart

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2132
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Überwinterung - Seite 41 Empty Re: Überwinterung

Beitrag  Shamrock am Fr 29 Nov 2019, 21:34

So, das waren mal die diesjährigen Blüten vom Geldbaum. Ein leichter Nachtfrost hat gereicht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mit etwas Glück haben zumindest zwei Blütenstände überlebt. Rolling Eyes

Und den Echinopseen scheint der Sommer draußen sehr gefallen zu haben. So ein Durchwurzeln kenn ich sonst eigentlich nur von Säulen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17157
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Überwinterung - Seite 41 Empty Re: Überwinterung

Beitrag  Kakteenfreek am Sa 30 Nov 2019, 22:35

Hallo Freunde;
Heute habe ich es endlich geschafft, fast alle Kakteen ins Winterquartier zu bringen - es soll ja kalt werden!
Nun stehen nur noch vier große Kakteen draußen, denen ich einen Foliensack übergestülpt habe, nun die schaffe ich auch noch. *Kaktus*
Kakteenfreek
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 775
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Überwinterung - Seite 41 Empty Re: Überwinterung

Beitrag  July am Sa 07 Dez 2019, 13:23

Guten Tag zusammen!
Ich nenne mich hier July, bin aus dem Kraichgau und habe seit ca. 10 Jahren Kakteen (Mammillaria, Rebutia, Echinopsis, die gängigen blühwilligen Stachler eben). Von einer Sammlung zu reden, wage ich nicht, da mein Kakteen-Stall noch übersichtlich ist.

Ich habe mich nun gerade hier angemeldet, da ich eine Frage habe, für die ich anscheinend Expertenwissen brauche.
In einem anderen Forum habe ich meinen Beitrag mit "Mammillaria zur Winterruhe zwingen?" betitelt und darum geht's:
Meine Mammillaria scheint (durch einen Pflegefehler?) etwas eigenwillig.
Nach kühler (ca.5 Grad) Überwinterung im Geräteraum, habe ich sie dieses Jahr nach den Nachtfrösten in den Garten gestellt. Ohne Regen- oder Sonnenschutz. Ich habe Überreste des wenigen Regens, den wir hatten, einfach aus dem Tontopf gekippt und den Kaktus etwas vernachlässigt. Mit Dünger war ich auch knausrig.
Seit Ende September blüht sie nun.
Ich habe es nicht übers Herz gebracht, sie blühend wieder in den kalten Schuppen zu räumen. Sie steht nun im Esszimmer und blüht da weiter, hat auch noch Knospen
Es ist mein ältester Kaktus und ich hatte noch nie dieses Überwinterungsproblem.

Soll ich sie jetzt warm durchkultivieren und halt im nächsten Zyklus wieder ordentlich überwintern oder soll ich sie trotz Blüten in den kalten Geräteraum stellen? Überlebt sie diesen Temperaturschock? Im Esszimmer hat es ja immerhin um die 20 Grad.

Vielen Dank für eure Meinung!

July
July
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : Rebutia Mammillaria Echinopsis

Nach oben Nach unten

Überwinterung - Seite 41 Empty Re: Überwinterung

Beitrag  Dropselmops am Sa 07 Dez 2019, 13:51

Ich überwintere einen Teil meiner Pflanzen im kühlen Schlafzimmer. Dort blühen manche weiter und manche fangen dort erst an zu blühen. Es spricht nichts dagegen, die Mammillaria ins Winterquartier zu transportieren.
Bei der Winterruhe geht es darum, daß die Pflanze eine Wachstumspause einlegt. Diese wird durch Reduzierung von Licht, Wärme und Wasser ausgelöst. Diese Winterruhe hilft den Pflanzen, Knospen für die Blüten der nächsten Saison zu induzieren. Deshalb die wichtige Frage: wann hast Du die Mammillaria das letzte Mal gegossen?
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3307
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Überwinterung - Seite 41 Empty Re: Überwinterung

Beitrag  July am Sa 07 Dez 2019, 14:22

Seit Oktober hat sie nichts mehr bekommen. Da dachte ich, dass sie dann bestimmt nicht mehr weiter blüht, wenn sie kein Wasser hat. Aber sie scheint recht genügsam.
Dann warte ich einfach noch die nächsten zwei Blüten ab und stelle sie dann zu den anderen. Die haben gerade ca. 8°C

Das mit dem Schlafzimmer ist interessant: Ich dachte immer, dass die Mammillaria auf jeden Fall richtig (!) kühl stehen muss, da sie sonst keine Blüten macht. Embarassed
July
July
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : Rebutia Mammillaria Echinopsis

Nach oben Nach unten

Seite 41 von 43 Zurück  1 ... 22 ... 40, 41, 42, 43  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten