Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Überwinterung

Seite 46 von 46 Zurück  1 ... 24 ... 44, 45, 46

Nach unten

Überwinterung - Seite 46 Empty Re: Überwinterung

Beitrag  CharlotteKL am So 09 Aug 2020, 22:27

Super, danke euch beiden! Dann mache ich es so.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 256
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntia

Nach oben Nach unten

Überwinterung - Seite 46 Empty Re: Überwinterung

Beitrag  Shamrock am So 09 Aug 2020, 23:23

CharlotteKL schrieb:Wie problematisch ist es, wenn es während der Winterruhe auch mal warm wird, sagen wir, bis 20 Grad bei Sonnenschein?
Ich habe kein Gewächshaus, also kann ich nur bedingt mitreden - aber ich behaupte mal frech, dass es in jedem Gewächshaus bei winterlichem Sonnenschein deutlich wärmer wird! Deswegen haben die Gewächshauspfleger ja auch deutlich früher Knospen und Blüten.
Entscheidend ist aber die Durchschnittstemperatur und da ist so eine kurzfristige Erwärmung nicht weiter spektakulär. Im Winter sind die Tage kurz und die Nächte lang...

Die Zugluft hinter dem Fenster würde ich mal ignorieren. Wird völlig überbewertet! Ich weiß, dass in Literatur oft davor gewarnt wird, aber bei mir stehen die Kakteen seit Jahren im Winter im Treppenhaus hinter meist gekippten Fenstern - beschwert hat sich da bis heute nie jemand! Lass also ruhig Frischluft reinziehen, das tut ihnen gut und sorgt für die nötige Kälte - in dem Raum würde ich mir nämlich nur Sorgen machen, dass es nicht kalt genug wird.

Ansonsten täuscht man sich oft mit den gefühlten Temperaturen. Ich empfehle für beide Varianten (der Keller dürfte ja wohl schon ausgeschieden sein) undbedingt jeweils ein Minimum-Maximum-Thermometer zu besorgen. So hat man wirklich im Blick, von welchem Temperaturbereich die Rede ist und welchen Einfluss die Außentemperaturen auf die Innentemperatur haben.

Wieso gibt´s unterm Dachfenster eigentlich keine Möglichkeit zu Lüften? Und wenn das so ein altes Gemäuer ist, wird da trotz der besten Isolierung ja hoffentlich noch ein gewisser Luftaustausch stattfinden.
Prinzipiell ist etwas Luftbewegung nie verkehrt. Im Habitat bekommen sie ja auch stets frische Luft um die Nase und viele Pilze fühlen sich bei stehender Luft leider auch wohler.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21794
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Überwinterung - Seite 46 Empty Re: Überwinterung

Beitrag  CharlotteKL am Mo 10 Aug 2020, 10:36

Hah, jetzt wird es ein bisschen kompliziert!
Der Dachboden ist nicht bei mir, sondern gehört zur Wohnung meines Mannes. (Wir wohnen wegen weit entfernter Arbeitsplätze zur Zeit nicht zusammen.) Das Gebäude ist "nur" gute 100 Jahre alt, aber saniert mit isoliertem Dach und neuen Fenstern. Insofern fürchte ich, mit Frischluft ist es auf dem Dachboden ziemlich schlecht bestellt. Ich muss aber dieses Wochenende mal nachsehen, ob sich das Dachfenster nicht doch öffnen lässt (habe ich tatsächlich noch nie probiert), dann wäre das sicher besser.

Bei meinem Mann gibt es auch einen ungeheizten Hauswirtschaftsraum, aber ich denke, dort ist die Luftfeuchtigkeit die meiste Zeit zu hoch, deswegen habe ich den nicht erwähnt. (Er trocknet da Wäsche drin.)

Ein Min/Max-Thermometer habe ich für meine Wohnung schon, mit Innen- und Außenfühler, wobei im Moment der "Außen"fühler direkt innen am Fenster misst. Im Sommer ist es dort natürlich allgemein wärmer als drinnen, aber jetzt sind die Kakteen da ja auch nicht, sondern draußen an der frischen Luft.
Im Herbst werde ich das Thermometer so stellen, dass der "Innenfühler" unten auf der Fensterbank misst und der "Außenfühler" auf halber Höhe der Fensterfront, die etwa 3m hoch ist und auf halber Höhe noch eine weitere kleine Fensterbank hat. Dann sollte ich die Temperaturen dort gut unter Kontrolle haben. Sollte es auch nachts zu warm bleiben, kann ich leicht die Heizung abstellen und abends gut lüften (nachts muss es in dem Zimmer ja nicht warm sein und unter der Woche tagsüber eigentlich auch nicht).
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 256
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntia

Nach oben Nach unten

Überwinterung - Seite 46 Empty Re: Überwinterung

Beitrag  sensei66 am Mo 10 Aug 2020, 12:48

Wenn ich an meine ersten WG-Tage zurückdenke, gibt es bei einfach verglasten Fenstern eines zu beachten: die beschlagen zum Teil so stark, dass das Kondenswasser abfließt und sich auf dem Fensterbrett sammelt. Da solltest du Vorkehrungen treffen, dass die Pflanzen nicht nass werden.
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2494

Nach oben Nach unten

Überwinterung - Seite 46 Empty Re: Überwinterung

Beitrag  CharlotteKL am Mo 10 Aug 2020, 13:42

Hm, damit hatte ich eigentlich noch keine Probleme, obwohl ich schon jahrelang in Häusern mit Einfachverglasung gewohnt habe (größtenteils in England, da ist das bei alten Gebäuden noch total gängig).
Hier habe ich jetzt auch schon zwei Winter gewohnt und im Wohnzimmer ist noch nie was beschlagen. Ich glaube, es hilft, dass die Räume hier so hoch sind.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 256
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntia

Nach oben Nach unten

Überwinterung - Seite 46 Empty Re: Überwinterung

Beitrag  Cristatahunter am Mo 10 Aug 2020, 15:59

Wärme, sofern sie durch die Witterung, Sonneneinstrahlung hervorgerufen wird, ist in der Regel unproblematisch.
Der letzte Winter war aber sehr trocken und von sehr viel Sonne und Wärme begleitet. Viele meiner Pflanzen wurden dadurch stark dehydriert. Einige Lobivien haben dieses Jahr nicht geblüht. Deswegen. Diese Lobivien bleiben diesen Winter im Folientunnel ungeheizt.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19716
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Überwinterung - Seite 46 Empty Überwinterung im Windfang?

Beitrag  Susanne77 am So 18 Okt 2020, 10:54

Hallo,
ich habe eine Wohnung ohne Stiegenhaus.
Dass heißt vor dem Vorzimmer gibt es noch einen kleinen Windfang der ins Freie führt.
Kann ich dort ev.Kakteen/Sukkulenten überwintern?
Temperatur ca.17/18 Grad, komplett dunkel.
Aber leider kommt dort natürlich auch immer wenn ich die Whg.verlasse oder heimkomme die kalte Luft von draussen rein.

Hat jemand damit Erfahrung?

Danke
lg,Susanne aus Wien
Susanne77
Susanne77
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 61
Lieblings-Gattungen : Euphorbia,Adromischus,Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Überwinterung - Seite 46 Empty Re: Überwinterung

Beitrag  Shamrock am So 18 Okt 2020, 22:12

17, 18 °C ist eigentlich eher zu warm. Da würde ich an deiner Stelle regelmäßig die Tür offen lassen und ganz bewusst ganz viel von der kalten Luft reinkommen lassen. Solang´s draußen keine dauerhaften Minusgrade im zweistelligen Bereich hat, wüsste ich nichts was dagegen spricht. Viel frische Luft ist immer gut!
Zur Orientierung würde ich dann auch noch ein Minimum-Maximum-Thermometer reinstellen, dann weiß man auch sicher, womit man es zu tun hat.
Komplett dunkel ist natürlich nicht so toll, aber dann musst du sie halt im Frühling ganz besonders behutsam wieder an die Sonne gewöhnen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21794
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 46 von 46 Zurück  1 ... 24 ... 44, 45, 46

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten