Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meinungen zur eigenen Kreation

Nach unten

Meinungen zur eigenen Kreation

Beitrag  Blizzardnight am Fr 06 Okt 2017, 21:22

Nabend,
ich weiß dass das Thema "Welches Substrat ist das beste" schon mehrmals hier auftauchte. Aber darum geht es mir nicht. Ich habe eine Substrat Vorstellung für das nächste Jahr und möchte mir dazu eure Meinungen einhalten. Meine Kakteen würden dann folgende Erde bekommen:

Rhododendron Erde (Torffrei) 30%
Kokosfaser                          15%
Bims                                   15%
Ziegelsand                           20%
Perlite                                 15%
Pinienrinde (am Boden)          5%

Was haltet ihr von dieser Zusammensetzung und gibt es Verbesserungsvorschläge?

Mfg
Patrik
avatar
Blizzardnight
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 35
Lieblings-Gattungen : Mammillaria,Aloe,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Re: Meinungen zur eigenen Kreation

Beitrag  Mexikaner am Fr 06 Okt 2017, 22:44

Hallo Patrik,
meiner Meinung nach zuviel Humus. Pinienrinde gehört auch in kein Kakteensubstrat (außer bei Epiphyten).Auch nicht als Drainage am Boden wie du es beschreibst.Der große Anteil Ziegelsand wird das Substrat regelrecht verbacken und du wirst einen ganzen Klumpen vorfinden.Es gibt so viele Rezepte und jeder schwört auf sein eigenes.Letztendlich sollte man bei der Methode bleiben die funktioniert.Aber ich sage dir purer Bims würde für das meiste auch funktionieren Wink .Für das ein oder andere (kommt auf die Art an) ein wenig Blumenerde oder Kokosfaser zumischen und fertig.Erde ist bei den meisten Kakteen keine Wissenschaft.Deine Kreation ist sicherlich durchdacht,aber ist weit vom Idealen entfernt.Warum sollte man es sich schwerer machen,wenn es einfacher und besser geht.Wenn man es sich besonders einfach machen möchte,bestellt man bei Vulcatec die Kakteenerde Premium und das Problem ist gelöst.

LG,
Ines
avatar
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 303
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Re: Meinungen zur eigenen Kreation

Beitrag  Cristatahunter am Sa 07 Okt 2017, 07:45

Bims, Lava, Quarz  1-10mm Humus evtl. Vermiculit mehr braucht es nicht.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14116
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Meinungen zur eigenen Kreation

Beitrag  william-sii am Sa 07 Okt 2017, 10:33

Einfachstes Rezept: 80% Eifel-Bims und 20% Blumen- oder Rhododendronerde. Dann noch etwas Oscorna Horn- und Knochenmehl untermischen und fertig.
Wichtig ist die Korngröße beim Bims: Wenn viel unter 1 mm enthalten ist, hält das die Feuchtigkeit zu lange => Fäulnisgefahr.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3060
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Meinungen zur eigenen Kreation

Beitrag  Blizzardnight am Sa 07 Okt 2017, 11:19

Hallo,

vielen Dank für all die informativen Antworten. Ihr habt mir sehr weitergeholfen.

Lg
Patrik
avatar
Blizzardnight
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 35
Lieblings-Gattungen : Mammillaria,Aloe,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten