Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Espostoa oder wie ist mein Name???

Nach unten

Espostoa oder wie ist mein Name???

Beitrag  Knufo am Sa 07 Okt 2017, 15:36

Halllo ihr Schlauen,

hier habe ich nochmal einen Kandidaten ohne richtigen Namen.
Ich schwanke immer zwischen Oreocereus und Espostoa.
Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Vorab sage ich auf alle Fälle schon mal herzlichen Dank für eure Mühe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Knufo am Sa 07 Okt 2017, 19:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2817
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Espostoa oder wie ist mein Name???

Beitrag  jupp999 am Sa 07 Okt 2017, 17:22

Hallo Elke,

schwanke mal lieber nach "Espostoa" ... .
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1857

Nach oben Nach unten

Re: Espostoa oder wie ist mein Name???

Beitrag  Knufo am Sa 07 Okt 2017, 19:19


Hallo Manfred,

vielen Dank für Deine Antwort.

Könnte Espostoa melanostele sein. Oder was denkst Du??
Ich bin auf jeden Fall begeistert, wie toll er sich in den letzten Jahren entwickelt hat. Am Anfang war er lange Zeit nicht so prall und ich habe immer befürchtet, dass er es nicht schafft.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2817
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Espostoa oder wie ist mein Name???

Beitrag  jupp999 am Sa 07 Okt 2017, 20:32

Hallo Elke,

ja, das kann gut passen.

Ich bin auf jeden Fall begeistert, wie toll er sich in den letzten Jahren entwickelt hat. Am Anfang war er lange Zeit nicht so prall und ich habe immer befürchtet, dass er es nicht schafft.
Wahrscheinlich brauchen die Pflanzen eine Weile, bis sich richtig eingewurzelt sind ... .

Meine Espostoa stößt im nächsten Jahr wahrscheinlich ans Gewäshaus-Dach (nähert sich den zwei Metern). Mal sehen, was ich dann damit machen werde bzw. machen muß ... . scratch
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1857

Nach oben Nach unten

Re: Espostoa oder wie ist mein Name???

Beitrag  Knufo am Sa 07 Okt 2017, 20:49

Hallo Manfred,

vielen Dank.

Zwei Meter..... Wahnsinn....
Dann blüht sie doch auch regelmäßig, oder?? Das muss ja wunderschön aussehen . *Sabber* *Sabber*
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2817
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Espostoa oder wie ist mein Name???

Beitrag  jupp999 am Sa 07 Okt 2017, 22:41

Dann blüht sie doch auch regelmäßig, oder??
Nee - nix! Nicht das kleinste Anzeichen von einem Cephalium.


Der wäre schon etwas für's Freiland ... . Wink Wink Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Der steht auf dem Boden, nicht auf dem Tisch!)


Zuletzt von jupp999 am Sa 07 Okt 2017, 22:52 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Bild eingefügt ...)
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1857

Nach oben Nach unten

Re: Espostoa oder wie ist mein Name???

Beitrag  Knufo am Sa 07 Okt 2017, 23:02

Hallo Manfred,


Bei dieser Größe ist eine Änderung des Standortes nicht mehr so einfach, denke ich.

Tolles Bild. Vielen Dank dafür. Die Astrophyten sind ja auch wunderschön.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2817
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten