Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schwarzer Hintergrund ohne Nachbearbeitung

Nach unten

Schwarzer Hintergrund ohne Nachbearbeitung Empty Schwarzer Hintergrund ohne Nachbearbeitung

Beitrag  Matches am Di 17 Okt 2017, 17:53

war immer beeindruckt, wie zum Beispiel Manfred Bohnert oder Manfred Figge o. a. so einen schwarzen Hintergrund hinbekommen ohne aufwendig nachzubearbeiten.
Nun habe ich bei Manfred B. mir vor Ort sein Prinzip zeigen lassen. Und bin über das Ergebnis positiv überrascht.
Ich habe nur ein schwarzes Tuch über ein Fußballtor meiner Kinder gehängt, davor eine umgedrehtes Wassertonne und die Pflanze auf den Rand der Tonne gestellt.
Ca. 70 cm Abstand zum Stoff - den Stoff so zur Sonne gestellt, dass er nicht von der Sonne angestrahlt wird.
Und das Ergebnis ist für mich absolut befriedigend. Das ganze ohne nachzubearbeiten. Einfach super. DANK an Manfred.
Schwarzer Hintergrund ohne Nachbearbeitung Feroca24

Schwarzer Hintergrund ohne Nachbearbeitung Feroca20

Freundlichen Grüße aus dem zur Zeit sonnigen Thüringen
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4067
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Schwarzer Hintergrund ohne Nachbearbeitung Empty Re: Schwarzer Hintergrund ohne Nachbearbeitung

Beitrag  Lutek am Di 17 Okt 2017, 18:35

Hallo Matthias,

wirklich eine einfache und doch wirkungsvolle Idee. Mit dem Ergebnis kannst du dich echt sehen lassen Wink

Ich mache es ähnlich, nur nicht mit Tuch. Ich habe mir aus alten Möbel-Rückwänden Platten in 60 x 70 cm gesägt, schwarz gestrichen (geht aber auch mit anderen Farben) und verwende die wie du dein Tuch. Als Stütze hinter der Platte verwende ich dann einen Eimer oder irgend etwas anderes Schweres. Beim Nachbearbeiten der Aufnahmen (schneiden etc.) kann man geringfügig nachdunkeln, dann verschwinden auch die Topfränder.

Als Beispiel, das Foto hatten wir aber schon im Thread Ascleps, Orbea variegata

Schwarzer Hintergrund ohne Nachbearbeitung Orbea_10

_________________
liebe Grüße und bleibt gesund!
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5815
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Schwarzer Hintergrund ohne Nachbearbeitung Empty Re: Schwarzer Hintergrund ohne Nachbearbeitung

Beitrag  Matches am Di 17 Okt 2017, 18:49

Lutek schrieb:Hallo Matthias,
wirklich eine einfache und doch wirkungsvolle Idee. Mit dem Ergebnis kannst du dich echt sehen lassen Wink
Ich mache es ähnlich, nur nicht mit Tuch. Ich habe mir aus alten Möbel-Rückwänden Platten in 60 x 70 cm gesägt, schwarz gestrichen (geht aber auch mit anderen Farben) und verwende die wie du dein Tuch. Als Stütze hinter der Platte verwende ich dann einen Eimer oder irgend etwas anderes Schweres. Beim Nachbearbeiten der Aufnahmen (schneiden etc.) kann man geringfügig nachdunkeln, dann verschwinden auch die Topfränder.
Als Beispiel, das Foto hatten wir aber schon im Thread Ascleps, Orbea variegata

Auch eine gute Idee mit der Platte - Ergibnis sehr gelungen.
Ich finde durchaus auch andere Bilder schön - mit weißen HIntergrund oder Himmel.
Aber Schwarz bringt nochmal eine besondere Aufmerksamkeit.
Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4067
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Schwarzer Hintergrund ohne Nachbearbeitung Empty schwarzer Hintergrund ohne Nachbearbeitung

Beitrag  Toledo am Di 17 Okt 2017, 23:35

Noch ein Tipp weiter - wer andere Farben mag: der Stoff wird unter Bühnenmolton gehandelt. Wie der Name schon sagt, eigentlich als Hintergrund für Bühnen und Aufnahmestudios gedacht. Feuerhemmend imprägnierter schwerer Baumwollmolton, der von natur aus matt ist und schwer genug ist, glatt zu hängen.

Gruß
Toledo
Toledo
Toledo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132

Nach oben Nach unten

Schwarzer Hintergrund ohne Nachbearbeitung Empty Re: Schwarzer Hintergrund ohne Nachbearbeitung

Beitrag  jupp999 am Mi 18 Okt 2017, 00:27

Ja, das habe ich auch gehört.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2845

Nach oben Nach unten

Schwarzer Hintergrund ohne Nachbearbeitung Empty Re: Schwarzer Hintergrund ohne Nachbearbeitung

Beitrag  jodocuskwack am Mi 18 Okt 2017, 05:56


....alles gute Ideen! Eine weitere Möglich für einen schwarzen lichtschluckenden Hintergrund ist eine klebende Folie (ala Dekofix). Ist wie ich finde besonders praktisch, weil sie sich auch kleine Formate gut zuschneiden lässt. Z.B. auf Topfmass. Habe da mehrere Größen und muss dann nicht immer eine große Kulisse aufbauen. Halte diese Hintergründe mit einer Fusselbürste sauber.

jodocuskwack
jodocuskwack
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten