Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Corepegia woodi Brutknollen bewurzeln

4 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Corepegia woodi Brutknollen bewurzeln - Seite 2 Empty Re: Corepegia woodi Brutknollen bewurzeln

Beitrag  Astrophytum Do 26 Mai 2011, 20:36

Danke das hilft mir schon weiter.
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2674

Nach oben Nach unten

Corepegia woodi Brutknollen bewurzeln - Seite 2 Empty Re: Corepegia woodi Brutknollen bewurzeln

Beitrag  Astrophytum Di 14 Jun 2011, 12:04

Hab das jetz mal so gemacht und bin gespannt wie schnell die Bewurzelung geht bzw wie lange das dauert lol! .
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2674

Nach oben Nach unten

Corepegia woodi Brutknollen bewurzeln - Seite 2 Empty Re: Corepegia woodi Brutknollen bewurzeln

Beitrag  Astrophytum Do 23 Jun 2011, 19:44

Die Knollen zeigen erste Wurzeln lol! . Jetzt brauch ich nur noch Samen und dann gehts los mit der Pseudolithos Aussaat. Morgen hol ich mir noch ne Staude Hoodias mal sehen ob die auch die Sämlinge annimmt. Die Bewurzelung der Knollen ging sehr einfach und schnell.
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2674

Nach oben Nach unten

Corepegia woodi Brutknollen bewurzeln - Seite 2 Empty Re: Corepegia woodi Brutknollen bewurzeln

Beitrag  Satana Do 23 Jun 2011, 21:55

die pflanze habe ich auch. wächst wie unkraut und stirbt nie:D
haben vor 3 jahren renoviert und weil die unordnung so groß war, hab ich sie total vergessen gehabt. sie stand die ganze zeit draussen in einer dunklen ecke und hat nur hin und wieder regenwasser abbekommen...selbst die winter hat sie überstanden. naja, nach den ganzen jahren hab ich sie durch zufall gefunden und sie sah noch recht lebendig aus. hatte die abgestorbenen triebe entfernt und sie ins haus geholt. und nu wächst die wieder wie bekloppt. dabei pflege ich die nicht wirklich. steht in einfacher blumenerde und steht auch nicht so hell...aber wächst und blüht....komische pflanze:D
Satana
Satana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 169
Lieblings-Gattungen : Opuntien, Mammillarien und Feros

Nach oben Nach unten

Corepegia woodi Brutknollen bewurzeln - Seite 2 Empty Re: Corepegia woodi Brutknollen bewurzeln

Beitrag  Astrophytum Do 23 Jun 2011, 22:54

Genau sowas brauche ich unkompliziert in der Pflege und wächst gut! lol! Zum pfropfen ideal Very Happy .
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2674

Nach oben Nach unten

Corepegia woodi Brutknollen bewurzeln - Seite 2 Empty Re: Corepegia woodi Brutknollen bewurzeln

Beitrag  Astrophytum So 26 Jun 2011, 12:53

Das Bewurzeln ist ein Kinderspiel die Knollen hab ich etwas ins feuchte Substrat gesteckt und jetzt sind alle bewurzelt nach 12 Tagen. Leider sind sie aber noch sehr klein, ich fürchte zu klein zum pfropfen.
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2674

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten