Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

HILFE ! spitze verfärbt sich schwarz

Nach unten

HILFE ! spitze verfärbt sich schwarz

Beitrag  riesenstachel am Do 19 Okt 2017, 13:20

hallo

haben den pachanoi vor ca 2-3 monaten eingepflanzt, ist auch ein gutes stück gewachsen und hat auch wurzeln gebildet - leider fängt die spitze seit 2-3 wochen an sich schwarz zu verfärben!!

bin jetzt etwas überfragt - weiss bitte jemand was ich da tun kann ?

vielen dank ![Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
riesenstachel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : pachanoi

Nach oben Nach unten

Re: HILFE ! spitze verfärbt sich schwarz

Beitrag  nikko am Do 19 Okt 2017, 15:36

Moin riesenstachel,
herzlich willkommen im Kakteenforum!

In der Tat, da stimmt etwas nicht. Was mir sofort auffällt, ist natürlich, dass der neue Zuwachs viel schmaler ist als der untere Teil des Kaktus. Weniger starke Dornen und eine eher grüne statt blau bereifte Färbung. Das alles deutet stark auf unzureichende Kulturbedingungen hin. Ich tippe als Hauptursache auf mangelndes Licht. Bei zuwenig Licht wird der Kaktus anfällig für alle möglichen Krankeiten, in Deinem Fall hat er sich wohl über eine  Verletzung oder einen Insektenbiss infiziert.
Aber noch ist nicht alles verloren, so solltest mit einem scharfen Messer gut 2cm unter der schwarzen Stelle den Kopf abschneiden. Sollte das Innere braun oder schwarz verfärbtes Gewebe oder Leitbündel aufweisen, mußt Du nochmal tätig werden. Dazu das Messer sterilisieren (70% Alkohol oder Spiritus) und nochmal eine Scheibe abschneiden. Solange, bis das Gewebe ganz sauber aussieht. Nun die Schnittstelle trocknen lassen, den Kaktus in die Winterruhe schicken.

Im Frühjahr wird der bei guter Pflege dann an einer Seite wieder austreiben, vielleicht auch an mehreren Stellen.   

Kakteen sind Sonnenkinder und gerade diese Art kann die volle Sonne bei uns gut vertragen. Very Happy  

Wäre auch toll, wenn Du Dich im Bereich 'Mitgliedervorstellung' kurz vorstellen würdest.

Viele Grüße,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4640
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: HILFE ! spitze verfärbt sich schwarz

Beitrag  Mc Alex am Fr 20 Okt 2017, 07:18

Moin Riesenstachel
Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen, will aber zur Ergänzung noch eine Kleinigkeit anfügen.
Wenn du auf die Schnittstelle Kohlepulver oder Zimt gibst senkst du das Risiko einer neue Infektion. Wink
avatar
Mc Alex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1169
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Re: HILFE ! spitze verfärbt sich schwarz

Beitrag  riesenstachel am Sa 21 Okt 2017, 00:48

ok vielen Dank! wie kann ich den in Zukunft vorbeugen?
avatar
riesenstachel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : pachanoi

Nach oben Nach unten

Re: HILFE ! spitze verfärbt sich schwarz

Beitrag  Shamrock am Sa 21 Okt 2017, 01:03

Hi!

Auch von mir ein herzlicher Willkommensgruß!

Vorbeugung? Siehe Beitrag 2. Kulturbedingungen optimieren und Abhärten.

Viel Erfolg und beste Grüße!

Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12675
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: HILFE ! spitze verfärbt sich schwarz

Beitrag  riesenstachel am Mo 23 Okt 2017, 01:16

hallo

vielen dank für die antworten !

das problem ist , das meine wg eher auf der schattenseite liegt - jetzt bin überrfragt - will ja nicht, das meine kakteen eingehen, möchte aber auch gerne weiter welche beherbergen..
avatar
riesenstachel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : pachanoi

Nach oben Nach unten

Re: HILFE ! spitze verfärbt sich schwarz

Beitrag  Mc Alex am Mo 23 Okt 2017, 07:15

Wird wohl etwas schwierig, ist wie mit allen Lebewesen wie Pflanzen, alles wächst, lebt und gedeiht auf Dauer nur unter passenden Bedingungen.
Würde fur's erste versuchen das Maximum an Licht für die Kakteen rauszuholen, was heißt so nah als möglich an die hellsten Fenster stellen, dabei zählt fast jeder Zentimeter. Wenn das zu wenig ist wäre noch zu überlegen ob man mit einer Pflanzenlampe nachhilft.
Die meisten Pflanzen spielen oft lange mit, bis sie plötzlich doch an den nicht optimalen Kulturbedingung eingehen. Wink
avatar
Mc Alex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1169
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Re: HILFE ! spitze verfärbt sich schwarz

Beitrag  Shamrock am Mo 23 Okt 2017, 07:42

Muss ja nichtmal optimal sein, aber zumindest halbwegs artgerecht...
Jetzt im Winter ist das Licht egal, da soll der Trichocereus ja sowieso schlafen. Aber für den Frühling solltest du dir was einfallen lassen. Rausstellen in die Sonne, am besten mit Regenschutz. Diese Art wächst in Ecuador und Peru in Höhenlagen von 2.000 bis über 3.000 Metern. Was denkst du, wie der sich in einer dunklen Wohnung fühlt?
Ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber diese Art wird von vielen ja aus einem ganz bestimmten Grund gehalten. Gerade wenn man (fast) nur diesen einen Kaktus hat. Da reicht die mitteleuropäische Sonne sowieso nicht, um eine nennenswerte Menge auszubilden und dann noch in einer dunklen Wohnung - da kannst du dir gleich einen Topf Gänseblümchen hinstellen, das kommt dann auf´s selbe raus. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12675
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten