Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wer bin ich??

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Wer bin ich??

Beitrag  Celine am Do 26 Okt 2017, 08:52

Guten Morgen liebe Kakteenfreunde! Ich habe diesen (wohl schon etwas älteren )Kaktus geschenkt bekommen..) Hm was kann das wohl für einer sein??? Und ist der noch zu retten?
 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Celine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : Stenocereus beneckei ..usw

Nach oben Nach unten

Re: Wer bin ich??

Beitrag  kaktusgerd am Do 26 Okt 2017, 09:09

Schätze mal, da gibts nicht mehr viel zu retten.
Der sieht sehr tot aus!!
avatar
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 860
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Re: Wer bin ich??

Beitrag  Celine am Do 26 Okt 2017, 09:15

kaktusgerd schrieb:Schätze mal, da gibts nicht mehr viel zu retten.
Der sieht sehr tot aus!!
   Danke dir!  Crying or Very sad  schade...
avatar
Celine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : Stenocereus beneckei ..usw

Nach oben Nach unten

Re: Wer bin ich??

Beitrag  Grandiflorus am Do 26 Okt 2017, 11:05

Hallo Celine,

das sieht alles total trocken aus. Schneide einen der Triebe doch mal durch, um zu gucken, ob noch Saft drin ist.

Grüße von
Ingo.
avatar
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 670
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Re: Wer bin ich??

Beitrag  Celine am Do 26 Okt 2017, 15:29

Grandiflorus schrieb:Hallo Celine,

das sieht alles total trocken aus. Schneide einen der Triebe doch mal durch, um zu gucken, ob noch Saft drin ist. Hallo, gute Idee! ..Ja..schaut schon sehr vertrocknet aus.. habe den Kaktus jetzt mal in eine Schüssel mit Wasser gelegt.. * Die Hoffnung stirbt zuletzt* Crying or Very sad

Grüße von
Ingo.
avatar
Celine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : Stenocereus beneckei ..usw

Nach oben Nach unten

Re: Wer bin ich??

Beitrag  OPUNTIO am Do 26 Okt 2017, 17:05

Ich weiß nicht recht. Ein paar Wurzeln auf Bild zwei sehen auf den ersten Blick noch nicht ganz tot aus. Evtl. steckt in ein paar wenigen Trieben noch ein Funke Leben.
Lass ihn einige Tage in der Wasserschüssel und schau dann ob sich was tut.

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2533
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Wer bin ich??

Beitrag  Aldama am Do 26 Okt 2017, 20:40

Was soll es denn mal gewesen sein ? Aber mit den noch vorhandenen Wurzeln könnte noch was gehen.
Ist dazu aber Geduld angesagt. PS: Leg sie ins Zuckerwasser für 5 Tage.
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1048
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: Wer bin ich??

Beitrag  Celine am Do 26 Okt 2017, 21:55

OPUNTIO schrieb:Ich weiß nicht recht. Ein paar Wurzeln auf Bild zwei sehen auf den ersten Blick noch nicht ganz tot aus. Evtl. steckt in ein paar wenigen Trieben noch ein Funke Leben.
Lass ihn einige Tage in der Wasserschüssel und schau dann ob sich was tut. Ich werde mal abwarten...)
Gruß Stefan
avatar
Celine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : Stenocereus beneckei ..usw

Nach oben Nach unten

Re: Wer bin ich??

Beitrag  Celine am Do 26 Okt 2017, 22:05

Aldama schrieb:Was soll es denn mal gewesen sein ? Aber mit den noch vorhandenen Wurzeln könnte noch was gehen.
Ist dazu aber Geduld angesagt. PS: Leg sie ins Zuckerwasser für 5 Tage.
Vielen lieben Dank für den Tipp! Very Happy werde ich direkt machen.. hm,frage mich auch was das wohl mal für einer war? Ein Bekannter meinte es könnte evtl Mammillaria vetula gewesen sein..? Aber das glaube ich nicht..
avatar
Celine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : Stenocereus beneckei ..usw

Nach oben Nach unten

Re: Wer bin ich??

Beitrag  airabocse am Do 26 Okt 2017, 23:02

Hallo zusammen,

Mammillaria vetula ist es bestimmt nicht gewesen. Mehr kann ich aber auch nicht dazu sagen. Um da noch etwas zu retten, muss der Daumen aber schon sehr grün sein.

Beste Grüße
Wolfgang
avatar
airabocse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 224
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Escobaria

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten