Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Welche Lobivien blühen mehrfach in der Saison?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Welche Lobivien blühen mehrfach in der Saison?

Beitrag  Tarias am So 29 Okt 2017, 10:27

Hallo,

ich bin momentan am recherchieren, welche Lobivien über einen längeren Zeitraum pro Saison blühen, also immer wieder neue Blüten schieben.
Ich suche für meine Hybriden noch den einen und anderen Partner, der die Blütensaison verlängern könnte.
Über eure Erfahrungen, völlig unabhängig von Blütenfarbe, Wuchsform etc. würde ich mich sehr freuen!
avatar
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 815

Nach oben Nach unten

Re: Welche Lobivien blühen mehrfach in der Saison?

Beitrag  Cristatahunter am So 29 Okt 2017, 10:49

Lobivia sanguiniflora und schilliana blüht bis in den Herbst hinein.

Ich habe aber auch die Erfahrung gemacht das viele Lobivien die nach der ersten Blüte im Mai direkt in nahrhaftes Substrat umgetopft werden noch bis in den Oktober blühen können. Gestern hat noch eine jajoiana var. vatteri geblüht und eine andere steht noch kurz vor der Blüte.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14562
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Welche Lobivien blühen mehrfach in der Saison?

Beitrag  RalfS am So 29 Okt 2017, 10:54

Hallo Bianca

die hier blühte 3 mal dieses Jahr.
https://www.kakteenforum.com/t20981p40-zeigt-her-eure-lobivien#321533

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2125

Nach oben Nach unten

Re: Welche Lobivien blühen mehrfach in der Saison?

Beitrag  Msenilis am So 29 Okt 2017, 10:54

Hallo Bianca,
bei mir blüht die winteriana mehrmals im Jahr, und dann noch zwei, bei denen ich aber nicht den Artnamen kenne,
weil da mal die Aussaaatschale heruntergefallen war, die nutzen dir also nicht.
Aber viele habe ich sowieso nicht, ich hoffe andere haben mehr dazu zu posten.
avatar
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1193
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Re: Welche Lobivien blühen mehrfach in der Saison?

Beitrag  william-sii am So 29 Okt 2017, 18:42

Hallo Bianca, die Hybriden blühen meist öfter als die reinen Arten, insbesondere wenn die Elternpflanzen verschiedene Blühzeiten haben. Hier z.B. die pampana x winteriana. Die pampana blüht sehr früh im Jahr, die winteriana später.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Da kann man froh sein, wenn eine Areole mal ein Kindel treibt statt einer Blüte.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3088
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Welche Lobivien blühen mehrfach in der Saison?

Beitrag  Tarias am Mo 30 Okt 2017, 06:27

Danke für die Tips!
Ich glaube, ich muss grundsätzlich die Haltung meiner Lobivien und Echinopsen mal überarbeiten, sie könnten vermutlich alle zusammen mehr Futter vertragen.

@Ernst: Die Hybride ist ein Traum!
Jetzt verrate mir nur noch, wie du diese Bestäubung hinbekommen hast, wenn die Blühzeitpunkte weit auseinander liegen. Bei mir ist es leider schon mehrfach passiert, dass die Mutterpflanze lange vor der gewünschten Vaterpflanze geblüht hat. Andersrum (wenn der Vater früher blüht) bekomme ich es mittlerweile mit der Pollenlagerung für ein paar Wochen hin, aber wenn die Mama nicht zufällig nochmal nachblüht - Pollen über ein Jahr lagern habe ich noch nicht versucht.
avatar
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 815

Nach oben Nach unten

Re: Welche Lobivien blühen mehrfach in der Saison?

Beitrag  william-sii am Mo 30 Okt 2017, 07:38

Hallo Bianca, Pollen aus dem Kühlschrank und 2 Wochen Differenz sind kein Problem. Wichtig: Gleich beim Aufblühen den Pollen ernten, dann ist er noch krümelig und nicht pappig. Pollen einfrieren habe ich noch nicht probiert.
Im konkreten Fall hat's mit Nachblüte funktioniert.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3088
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Welche Lobivien blühen mehrfach in der Saison?

Beitrag  tephrofan am Mo 30 Okt 2017, 16:17

an allererster Stelle stehen da bei mir L.tiegeliana, gefolgt von arachnacantha, winteriana sowieso- die blühen fortlaufend in Schüben den ganzen Sommer bis weit in den Herbst hinein, vorausgesetzt man bricht Verblühtes unmittelbar(!) ab-
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 698

Nach oben Nach unten

Re: Welche Lobivien blühen mehrfach in der Saison?

Beitrag  Tarias am Di 31 Okt 2017, 06:01

Hallo Michi,

mit dem Abbrechen von Verblühtem traue ich mich nicht richtig. Ich habe immer den Eindruck, ich füge der Pflanze eine unnötige Verletzung zu.
Oder brichst du die Blüten so aus, dass noch ein Stummelchen stehen bleibt, dass dann halt eintrocknet und irgendwann abfällt?

Hallo Ernst,
ich habe dieses Jahr ein paar erfolgreiche Bestäubungen mit eingefrorenem Pollen gemacht. Bei ein paar Kandidaten war klar, dass es mehr als zwei Wochen dauert, bis die erwünschte Mama blüht.

Lobivia winteriana habe ich jetzt endlich auch zwei verschiedene blühfähige Exemplare. Mal sehen, was die nächstes Jahr machen Very Happy .
avatar
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 815

Nach oben Nach unten

Re: Welche Lobivien blühen mehrfach in der Saison?

Beitrag  tephrofan am Di 31 Okt 2017, 19:04

ich drehe alles verblühte ab, es ist egal ob dadurch eine kleine Verletzung entsteht- aber bisher ist mir bei den vielen 100 Pflanzen bei keiner einzigen da ein Schaden entstanden- im Gegenteil, besonders die tiegelianas blühen geradezu Massenhaft in Schüben den ganzen Sommer über. Macht zwar viel Arbeit, aber dafür werde ich mit immer neuem Blütenflor überrascht... lol!
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 698

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten