Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Botan. Garten Genf und eine Opuntia vulgaris????

Nach unten

Botan. Garten Genf und eine Opuntia vulgaris????

Beitrag  CO2 am Di 31 Okt 2017, 18:37

Liebe Kaktophile,

im Sommer war ich mit meiner Frau in Genf, und da gehörte ein kleiner Abstecher in den botanischen Garten natürlich dazu. Über die akademische Qualität der sonstigen Pflanzenauszeichnungen kann ich nichts sagen, jedoch ließ die Beschriftung der winterharten Kakteen recht zu wünschen übrig.

Beispiel:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich denke, mit "Opuntia" hat man nichts falsch gemacht. Ein Schild mit "Pflanze, Herkunft: Erde" wäre auch gegangen ;-)

Es geht aber um diese Pflanze, nach Ausweis eine O. vulgaris.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nun gibt es ja schon einige Threads hier zum Thema O. vulgaris und die Synonyme, die dahinter stehen könnten. Allerdings scheint mir die Pflanze hier vielleicht eher zum Formenkreis um O. polyacantha zu gehören. Hm, was meint ihr dazu?
Jedenfalls ist die Benennung O. vulgaris doch in jedem Fall nicht lediglich veraltet, sondern falsch, oder?

Viele Grüße,
Jens
avatar
CO2
Organisator des Fotowettbewerb

Anzahl der Beiträge : 334
Lieblings-Gattungen : Maihuenia, Maihueniopsis, Pediocactus, Escobaria

Nach oben Nach unten

Re: Botan. Garten Genf und eine Opuntia vulgaris????

Beitrag  OPUNTIO am Sa 04 Nov 2017, 11:02

Erinnert mich stark an meine O.macrorhiza.

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2533
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Botan. Garten Genf und eine Opuntia vulgaris????

Beitrag  CO2 am Sa 04 Nov 2017, 12:12

Lieber Stefan,

vielen Dank für Deine Antwort!

Ohne Blüten eine "typische" Opuntie zu bestimmen, ist sehr schwierig - das weiß ich. Was bei der oben abgebildeten seltsam ist, sind die eher tonnenförmigen kleinen Triebe in Kombination mit den sehr buschigen, gelben Glochiden. Allerdings stand sie wohl auch eher nicht vollsonnig.

Stefan, wächst Deine O. macrorhiza auch teilweise eher schmal als ohrenförmig?

Viele Grüße,
Jens

avatar
CO2
Organisator des Fotowettbewerb

Anzahl der Beiträge : 334
Lieblings-Gattungen : Maihuenia, Maihueniopsis, Pediocactus, Escobaria

Nach oben Nach unten

Re: Botan. Garten Genf und eine Opuntia vulgaris????

Beitrag  OPUNTIO am Sa 04 Nov 2017, 13:07

Hallo Jens

Meine wächst ganz normal und liegt nach den ersten Frösten schön brav am Boden.

https://www.kakteenforum.com/t22709p590-fruchte-unserer-kakteen#331584

Die von dir angesprochene Pflanze mit den rundlichen Gliedern halte ich für eine Hybride. Wuchsen da irgendwo vielleicht auch O. fragilis ?

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2533
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Botan. Garten Genf und eine Opuntia vulgaris????

Beitrag  CO2 am Sa 04 Nov 2017, 14:30

Lieber Stefan,

danke für das Bild. Es könnte stimmen.

Zu Hybriden: Nun, da wuchs die Opuntie, die auf dem ersten Bild zu sehen ist und mit "Opuntia" gekennzeichnet war, dann eine weitere ganz ohne Schild (!), die aber wohl aus dem phaecantha-Kreis stammt, und schließlich die "vulgaris". Eine fragilis war nicht vorhanden.
Das heißt natürlich nicht, dass das keine Hybride sein kann, so sorglos wie da mit der Taxonomie verfahren wurde. Letzteres wundert mich immer noch, denn nur durch eine sinnvolle Zusammenstellung und gute taxonomische Ausschilderung unterscheidet sich ein botanischer Garten ja von einem normalen Garten.

Wenn ich das nächste Mal dort bin (in wenigen Jahren Laughing ) blüht sie vielleicht.

Viele Grüße,
Jens

avatar
CO2
Organisator des Fotowettbewerb

Anzahl der Beiträge : 334
Lieblings-Gattungen : Maihuenia, Maihueniopsis, Pediocactus, Escobaria

Nach oben Nach unten

Re: Botan. Garten Genf und eine Opuntia vulgaris????

Beitrag  CO2 am Sa 04 Nov 2017, 14:36

Hier das Bild von der unbeschrifteten O. phaecantha (wahrscheinlich!):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auf dem ersten Bild die "Opuntia" ist vllt. eine basilaris? Naja. Ich hatte nicht die Gelegenheit (wahrgenommen), um etwaige sonstige Kakteen im Innenbereich zu besehen. Vllt. ist die Gewächshaussammlung auch sehr gut aufbereitet. Das kann ich nicht beurteilen.
avatar
CO2
Organisator des Fotowettbewerb

Anzahl der Beiträge : 334
Lieblings-Gattungen : Maihuenia, Maihueniopsis, Pediocactus, Escobaria

Nach oben Nach unten

Re: Botan. Garten Genf und eine Opuntia vulgaris????

Beitrag  CO2 am Do 23 Nov 2017, 14:44

Der Thread ist zwar schon älter, aber da vielleicht in Zukunft noch Leute hier hereinschauen, möchte ich noch eine weitere Vermutung zur Pflanze äußern:

Opuntia aurea (daneben O. basilaris var. aurea).

Jedenfalls scheint die Beschreibung und einige Abbildungen da nahe heranzukommen:

https://www.opuntiads.com/opunia-aurea/

https://opuntiads.com/records/opuntia-aurea-desc.pdf

Viele Grüße,
Jens
avatar
CO2
Organisator des Fotowettbewerb

Anzahl der Beiträge : 334
Lieblings-Gattungen : Maihuenia, Maihueniopsis, Pediocactus, Escobaria

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten