Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Namen, ein leidiges Thema

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Namen, ein leidiges Thema

Beitrag  plantsman am Do 02 Nov 2017, 18:23

Moin,

frosthart schrieb:Hallo Stefan,
ich orientiere mich immer bei IPNI (The International Plant Names Index ) da sind wohl sämtliche Namen aufgeführt, auch ältere, die dann auch noch gültig sind oder ist meine Feststellung falsch.
das stimmt. Bei IPNI sind (fast) alle gültig beschriebenen Namen zu finden. Ein sehr geringer Prozentsatz sind ungültige Namen oder es fehlen bei einigen Pflanzen gültig beschriebene Untereinheiten wie Varietäten und Formen. Das fällt aber kaum ins Gewicht für den großen Informationsgehalt, den diese Seite hat.

Dort sind aber nicht die anerkannten Namen zu finden. Es findet keine taxonomische Wertung statt und ist "nur" eine Auflistung aller bisher beschriebenen Pflanzenarten.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1686
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Namen, ein leidiges Thema

Beitrag  TobyasQ am Do 02 Nov 2017, 19:37

Ich habe ihn erst dieses Jahr bekommen. Er ist 6,5cm hoch bei einem Durchmesser von 3cm. Blütenansätze hat er keine. Aus den Areolen spriessen Dornen in unterschiedlicher Zahl von 6+1 bis einmal sogar 10+1. Bilder, ganz frisch:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1810
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Namen, ein leidiges Thema

Beitrag  TobyasQ am So 05 Nov 2017, 14:35

Ich habe verglichen und festgestellt, dass er meinen Ec. coccineus ssp. paucispinus auf Rippen und Dornen gleicht; wie ein Ei dem anderen Ei. Schild ist schon korrigiert.
Verglichen mit triglochidiatus und polyacanthus gibt es frappierende Unterschiede. Aber ich bin ein Laie und muss nicht verstehen, wie man den nur diesen Arten zuordnen kann.
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1810
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten