Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Blattstecklinge wurzeln hervorragend, sonst passiert leider nichts.

Nach unten

Blattstecklinge wurzeln hervorragend, sonst passiert leider nichts.

Beitrag  susa am Do 02 Nov 2017, 20:49

Hallo liebe Kakteenprofis,

dies ist mein erster Eintrag Smile

Ich habe dieses Frühjahr drei Blattstecklinge angelegt, einer ist leider eingegangen, die beiden anderen haben Wurzeln gebildet, welche mittlerweile jeweils den kleinen Topf gut ausfüllen. Verwendet habe ich spezielles Stecklingssubstrat, welches von mir - im Sommer regelmäßig, nun seltener - besprüht wird. Ich wohne nach Süden raus, meine Pflanzen überwintern alle im kühlen aber sehr hellen Schlafzimmer direkt am Fenster. Die beiden Stecklinge haben eine gesunde Farbe und sind schön fest. Knapp über dem Substrat verholzen sie bereits leicht (Ich kenne die Fachbezeichnung dafür nicht). Nur leider bildet sich keinerlei Spross und es sind auch keine sonstigen Anzeichen von Wachstum erkennbar. Nun frage ich mich, ob ich etwas falsch mache oder ob es bei dieser Gattung einfach sehr lange dauert oder ob es gar nicht geht Smile Die Gattung selbst kenne ich nicht. Ansonsten erziele ich bei meinen anderen Pflanzen aber sehr gute Nachzuchterfolge.

In diesem Fall habe ich die Mutterpflanze nicht und kann deswegen kein Photo posten.

Für Tipps & Anregungen bin ich daher dankbar.

Viele Grüße
Susa

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
susa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Blattstecklinge wurzeln hervorragend, sonst passiert leider nichts.

Beitrag  Thorsten T. am Fr 03 Nov 2017, 06:02

Hallo Susa,

wenn Deine Stecklinge Wurzeln gebildet haben, dann brauchst Du nur noch Geduld. Wir sind jetzt in der dunklen Jahreszeit angekommen. Da wird bis zum Frühling nicht mehr viel passieren.
Aber glaube mir, eine Pflanze mit Wurzeln wird irgendwann auch weiter wachsen und sprossen. Ich tippe bei Deinen Stecklingen auf "Wüstenkohl".

Viel Erfolg mit Deinen Blättern und ein herzliches Willkommen im Kakteenforum.

Grüße
Thorsten
avatar
Thorsten T.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 224

Nach oben Nach unten

Re: Blattstecklinge wurzeln hervorragend, sonst passiert leider nichts.

Beitrag  susa am Fr 03 Nov 2017, 14:32

Hallo Thorsten,

vielen Dank!
Dann gedulde ich mich mal über den Winter.

Viele Grüße Susa
avatar
susa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Blattstecklinge wurzeln hervorragend, sonst passiert leider nichts.

Beitrag  TobyasQ am Fr 03 Nov 2017, 14:33

Ich würde Blattstecklinge von Crassula arborescens vermuten. Hellgraublaue Blätter mit feinem roten Rand. Das dauert bis da ein Stämmchen treibt. Kopfstecklinge sind vorteilhafter.
Ich habe das mal mit C.ovata probiert. Das Blatt ist schnell bewurzelt, dann tat sich eine Weile garnichts. Nach ca. 2 Jahren musste der Topf schliesslich einem Kaktus weichen.
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1046
Lieblings-Gattungen : EC, Cleistocactus, Matucana, Epi, Thelo-, Tephro-, Ptero-, Mammillaria

Nach oben Nach unten

Re: Blattstecklinge wurzeln hervorragend, sonst passiert leider nichts.

Beitrag  OPUNTIO am Fr 03 Nov 2017, 15:07

Adromischus hemisphaericus könnte es auch noch sein.

Sofern kein Foto der Spenderpflanze existiert wird man wohl abwarten müssen was es wird.

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2004
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulente, Lobivien Echinopsen

Nach oben Nach unten

Cotyledon undulata

Beitrag  Seeigel am Fr 03 Nov 2017, 17:59

Es könnte sich um die Blätter von Cotyledon undulata handeln,die unteren sind meistens noch nicht gekräuselt . Sie lassen sich manchmal gut bewurzeln bringen aber keine Ableger sondern sie
vergrößern sich um ein vielfaches und gehen dann irgendwann ein . Meine Erfahrung , aber muss nicht immer zutreffen einfach weiterprobieren ,habe selbst noch einmal ca.20 Blätter abgesteckt .
avatar
Seeigel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Blattstecklinge wurzeln hervorragend, sonst passiert leider nichts.

Beitrag  Shamrock am Sa 04 Nov 2017, 00:20

Hallo Susa,

herzlich Willkommen hier im Forum!

Manche (sehr wenige) Arten verfügen zwar über die Pflanzenhormone, etc. im Blatt, welche zur Wurzelbildung notwendig sind, aber nicht über die Hormone welche zur Stielbildung und somit zum Weiterwachsen nötig sind. Im Normalfall sollte es aber irgendwann klappen - auch wenn mal sehr viel Geduld nötig sein sollte.

Wünsche maximalen Erfolg!

Viele Grüße - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10743
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten