Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Welche Mammillarien?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Welche Mammillarien?

Beitrag  TobyasQ am Fr 03 Nov 2017, 17:46

Hallo Mammillarienkenner,
ich habe da noch Namenlose. Es ist manchmal eigenartig: Kaum steckt man ein Namensschild in den Topf, schon werden zeitnah Knospen geschoben. Vielleicht kann ich auch die so zum Blühen überreden.
1
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2 Vielleicht helfen die Angaben ja weiter
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3 Beifang, eventuell eine Escobaria?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

4 Beifang, M. gracilis alias vetula oder die gleiche wie Nr.3
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielen Dank im Voraus
Thomas
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1833
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Welche Mammillarien?

Beitrag  OPUNTIO am Fr 03 Nov 2017, 19:30

Hallo

3 und 4 sind mit Sicherheit M.vetula.
Bei 1 und 2 kann ich dir leider nicht helfen. Aber die 2 gefällt mir ausgesprochen gut. Da wüsste ich auch sehr gerne was es für eine ist.

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2526
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Welche Mammillarien?

Beitrag  TobyasQ am Fr 03 Nov 2017, 21:43

Danke Stefan, da kommt bestimmt noch was.
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1833
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Welche Mammillarien?

Beitrag  TobyasQ am So 05 Nov 2017, 14:42

Hallo, das kann es doch noch nicht gewesen sein.
Ihr könnt die Verkleidung noch im Schrank lassen, auch wenn im Radio schon "Heute am 11. November ..." gesagt wurde.

Also Kenner, ran an den Speck.
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1833
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Welche Mammillarien?

Beitrag  airabocse am So 05 Nov 2017, 21:14

Hallo Thomas,

die langbedornte Pflanze 2 sollte M. carnea sein. Die 1 ist schwierig ohne Blüte. Eventuell eine spinosissima Form. Die anderen beiden sind gracilis.

Grüße
Wolfgang
avatar
airabocse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 223
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Escobaria

Nach oben Nach unten

Re: Welche Mammillarien?

Beitrag  RalfS am So 05 Nov 2017, 23:21

Nr. 3 guck mal hier.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2247

Nach oben Nach unten

Re: Welche Mammillarien?

Beitrag  OPUNTIO am Mo 06 Nov 2017, 09:22

Da würde ich erst mal abwarten wie sich die Pflanze entwickelt.
Was mich hier stutzig macht sind die beiden Kindl in Scheitelnähe. Die Escobaria sprosst anfangs nicht so weit oben.
Die M.vetula schon.
Aber möglich ist alles Very Happy

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2526
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Welche Mammillarien?

Beitrag  airabocse am Mo 06 Nov 2017, 10:12

Hallo zusammen,

ich gebe mal ein Foto mit einer typischen vetula in die Diskussion. Im Hintergrund die typische gracilis. Das Foto ist gerade gemacht und nicht besonders schön. Ich hoffe aber aussagekräftig. Ich halte die abgebildete Pflanze nicht für Escobaria minima. Es würde eine einfache Lösung der Frage geben. Escobaria minima hält seine Kindel fest, M. gracilis eher nicht. Aber warte besser bis zur Blüte. Bin gerade am umräumen, da wir heute den ersten Bodenfrost hatten und noch viele Pflanzen draußen stehen.

Gruß
Wolfgang
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
airabocse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 223
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Escobaria

Nach oben Nach unten

Re: Welche Mammillarien?

Beitrag  TobyasQ am Mo 06 Nov 2017, 16:52

Ich vermute bei Nr.3 eher Richtung Escobaria sneedii, aber jetzt gerade nochmal geschaut; nein, die ist es nicht.

Also fasse ich mich in Geduld. bounce

Dank allen Beteiligten

Grüsse
Thomas
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1833
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Welche Mammillarien?

Beitrag  peter1905 am Mo 06 Nov 2017, 17:12

Hallo...

würd meinen:

1 Mammillaria meyranii
2 Mammillaria durispina
3 Mammillaria gracilis

_________________
Liebe Grüße aus Niederbayern

Peter
avatar
peter1905
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2602
Lieblings-Gattungen : Mammillaria / Thelocactus / Escobaria

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten