Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Stereoskopie

Seite 2 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Stereoskopie - Seite 2 Empty Re: Stereoskopie

Beitrag  Gast am Di 07 Nov 2017, 17:46

Gut, aber wo ist der Fehler?

Noch eine Frage, wie schaust du die Bilder an mit einen Hilfsmittel?

Ein Hilfsmittel, was vielleich noch zu verweben ist wie diese aus den Internet.

3D-Brille: Prismengläser-Brillen

KMQ-Prismen mit openKMQ-Haltern
Eine Reihe von Verfahren nutzt auch den Effekt, dass Prismen den Strahlengang umlenken. So nutzt z. B. das Stereo-Sichtgerät SSG1b, auch unter dem Namen KMQ seit den 1980er Jahren bekannt, diesen Effekt. Vornehmlich für Bücher und Poster, wo es auf Farbtreue und Einfachheit ankommt. Es konnte aber schon früher am Bildschirm oder zur Projektion mit wenigen Zuschauern verwendet werden. Allerdings muss der Nutzer den passenden Abstand zum Bild beibehalten und seinen Kopf dauerhaft waagerecht halten. Ansonsten decken sich die Sehstrahlen beider Augen nicht mit den beiden Teilbildern, welche untereinander angeordnet sind. Daher auch der englische Name des Verfahrens: Over-Under. Diese Einschränkungen sollen zukünftig von einem OpenHardware- bzw. OpenSource-Projekt namens openKMQ für die Arbeit am Computer aufgehoben werden.
Stereoskopie - Seite 2 330px-10
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Stereoskopie - Seite 2 Empty Re: Stereoskopie

Beitrag  CO2 am Di 07 Nov 2017, 18:00

Alexa schrieb:Noch eine Frage, wie schaust du die Bilder an mit einen Hilfsmittel?

Ich glaube, die Frage ging jetzt nicht an mich, weil ich mich der ganzen Sache nicht auskenne, aber Cristatahunter schrieb ja schon:
leicht schielen und dann den Kopf langsam nach vorn und hinten führen. Irgendwann sieht man dann 3D. Bei Stefans erstem Bild ist das auch sehr eindrücklich.

Viele Grüße,
Jens
CO2
CO2
Organisator des Fotowettbewerb

Anzahl der Beiträge : 388
Lieblings-Gattungen : Maihuenia, Maihueniopsis, Pediocactus, Escobaria

Nach oben Nach unten

Stereoskopie - Seite 2 Empty Re: Stereoskopie

Beitrag  Gast am Di 07 Nov 2017, 20:04

Hallo alle die Lust bekommen haben sich doch noch mit 3 D Fotografie zu beschäftigen,  können such freuen, nach langen suchen habe ich jemand gefunden der solche 3 D Produkte verkauft!

Ich kann meine Fotos zum Bearbeiten oder auch danach mit dieser alten 3 D Brille direkt am Monitor anschauen.
Die Brillen kosten so zwischen 3 € und 5 €!

Stereoskopie - Seite 2 F01_6312
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Stereoskopie - Seite 2 Empty Re: Stereoskopie

Beitrag  plantsman am Di 07 Nov 2017, 20:48

Moin Alexa,

keiner von uns hat einen Fehler gemacht Very Happy ! Es unterscheiden sich nur die Betrachtungsmethoden. Du benutzt ein Hilfsmittel, ich schiele einfach so, dass sich die beiden Bilder überlappen und dann der Effekt hervorgerufen wird. Für Dich müssen meine Fotos die Seite wechseln, für mich sind sie richtig angeordnet.

Am Besten ist bei meiner Methode, mit dem Zeigefinger in der Mitte der beiden Fotos anzufangen und dann diesen langsam auf die Nasenspitze zubewegen. Irgendwann sieht man wie sich im Hintergrund die beiden Fotos überdecken und das dreidimensionale Abbild ergeben. In diesem Moment sollte man den Finger aus dem Blickfeld nehmen und hat, falls man den Blick so halten kann, das Erlebnis. Erfordert, je nach Person, etwas Übung, aber wenn man es erstmal raus hat, klappt es wunderbar.

Das Gute ist, man braucht keine optischen Hilfsmittel ausser eventuell einem Finger. Probier es doch auch einmal.


Zuletzt von plantsman am Di 07 Nov 2017, 21:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2455
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Stereoskopie - Seite 2 Empty Re: Stereoskopie

Beitrag  Gast am Di 07 Nov 2017, 21:13

Gut das das geklärt ist.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Stereoskopie - Seite 2 Empty Re: Stereoskopie

Beitrag  plantsman am Di 07 Nov 2017, 21:24

Ganz spontan hab ich auf dem Küchentisch einen abgefallenen Dorstenia hildebrandtii Blütenstand stereoskopiert.

Stereoskopie - Seite 2 Dorste10

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2455
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Stereoskopie - Seite 2 Empty Re: Stereoskopie

Beitrag  Gast am Di 07 Nov 2017, 22:04

Gut gemacht Stefan.
Hoffe du bist nicht verärgert, ich musste wieder die Bilder tauschen.
Soll ich noch ein Bilder einstelle, sie sind vielleicht für dich vertauschst?
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Stereoskopie - Seite 2 Empty Re: Stereoskopie

Beitrag  Gast am Mi 08 Nov 2017, 04:36

Hallo, ich habe mich schlau gemacht.

Du hast recht, dein Methode nennt sich Kreuzblick! Das rechte Auge schaut auf den linken Bild, das linke Auge auf den rechten Bild. Dazu brauch man keine Brille!
Beim Stereoblick betrachtet das linke Auge nur das linke Bild und das rechte Auge nur das rechte Bild. Zum Betrachten benötige ich zusätzlich eine Brille mit Sammellinsen.

Wieder was gelernt den Kreuzblick kannte ich nicht, und kann ihn auch nicht.
Was machen wir jetzt? Besser gesagt soll ich jetzt noch einen Beitrag schreiben?
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Stereoskopie - Seite 2 Empty Re: Stereoskopie

Beitrag  Shamrock am Mi 08 Nov 2017, 08:11

Alexa schrieb:Wieder was gelernt den Kreuzblick kannte ich nicht, und kann ihn auch nicht.
Kleiner Tipp eines neugierigen Mitlesers: Bloß nicht länger als 30 Sekunden versuchen! Mir wurde gerade schwindlig und ich wär fast vom Stuhl gekippt... Ist schon ein Kreuz mit dem Kreuzblick! Shocked

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21664
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Stereoskopie - Seite 2 Empty Re: Stereoskopie

Beitrag  Gast am Mi 08 Nov 2017, 09:16

Danke fürs schreiben, die paar Euro für eine Brille sind gut investiert, dann wird das anschauen auch wirklich zum Genuss.

Sehr lange habe ich gesucht eine Brille zu finden um meine zerkratzte zu ersetzen.

Wo es sie gibt, bitte bei Nachrichten fragen!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten