Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wer bin ich?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Wer bin ich?

Beitrag  TobyasQ am Di 07 Nov 2017, 14:15

Warum erfährt man so kleine Tipps und Tricks immer nur so nebenbei; vorallem aber wenn man gerade vom Einkaufen zurück ist?

Das Pflasterspray auch nehmen, bevor man die angeschnittenen Stecklinge in Vogelsand steckt?
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1843
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Pflasterspray ?

Beitrag  Palmbach am Di 07 Nov 2017, 14:44

Pflasterspray ist sicherlich eine Möglichkeit die Pflanzen, wenn sie denn schon aus der Wachstumsphase heraus sind, vor Infektionen und Austrocknen zu schützen und sie im nächsten Jahr zu bewurzeln. Normal kommen sie, wie hier immer wieder beschrieben nach dem Abtrocknen in Vogelsand und nehmen dann den erfolgreichen oder weniger erfolgreichen Weg zum Bewurzeln. Also ohne Pflasterspray.
Gruß
avatar
Palmbach
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 151
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Wer bin ich?

Beitrag  Torsten H. am Di 07 Nov 2017, 21:09

william-sii schrieb:Ein spachianus ist es nicht, denn zwischen den Areolen ist eine markante Querfurche, die hat spachianus nicht.
Könnte eventuell in Richtung Trichocereus thelegonus gehen, aber ohne Gewähr.

Hallo Ernst,würde laut Bildern passen!
avatar
Torsten H.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 34
Lieblings-Gattungen : Stapelien

Nach oben Nach unten

Re: Wer bin ich?

Beitrag  Knufo am Di 07 Nov 2017, 21:23

Also ich benutze das Pflasterspray für alle Ableger oder Stecklinge die ich schneide. Die Schnittstelle ist sofort geschützt und der Ableger kommt nach kurzem Abtrocknen in Vogelsand. Auch die Schnittstelle an der Mutterpflanze wird behandelt und heilt schnell ab.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2831
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Wer bin ich?

Beitrag  william-sii am Di 07 Nov 2017, 22:12

Meine Stecklinge kommen direkt nach dem Schnitt in trockenen Sand ohne irgendwelche Mittelchen.
Den Sand habe ich vom Fluss in der Nähe. Bei Hochwasser sammelt sich v.a. hinter Hindernissen feiner Sand, der auch einen gewissen Prozentsatz Humus enthält. Diesen Sand siebe ich durch ein 1-mm-Sieb (Fliegendraht), alles was größer ist kommt weg. Dieser Sand wird getrocknet und dann verwendet.
Wenn die Stecklinge bewurzelt sind kommen sie aus dem Sand, dieser wird wieder gesiebt und wieder zum Bewurzeln von Stecklingen verwendet.

An die Moderatoren: Vielleicht sollte man alles aus diesem Thread zur Stecklingsbewurzelung abtrennen in einen eigenen oder vorhandenen Thread.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3123
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Wer bin ich?

Beitrag  Shamrock am Di 07 Nov 2017, 22:36

william-sii schrieb:An die Moderatoren: Vielleicht sollte man alles aus diesem Thread zur Stecklingsbewurzelung abtrennen in einen eigenen oder vorhandenen Thread.
Recht hast du! Hier ist´s wirklich zu schade für diese Informationen. In ein paar Wochen liest den Thread hier nämlich keiner mehr und wenn jemand die Suchfunktion bezüglich Bewurzeln nutzt, wird er sicher auch nie über diesen Thread stolpern.

Wenn man jetzt allerdings was abtrennt, dann gibt´s nur ein Durcheinander und manche verbliebenen Beiträge machen plötzlich nicht mehr viel Sinn. Deshalb würde ich erstmal hier Ruhe einkehren lassen und dann abtrennen. Ich hoffe nur, dass ich´s bis dahin nicht vergesse...
Besten Dank für den Hinweis!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13377
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten