Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Fragen zur Blossfeldia-Aussat

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Blossfeldia Aussaat im Glas

Beitrag  Matches am So 20 Jul 2014, 11:37

Habe einige Blossfeldiasamen geschenkt bekommen.
Habe gleich welche gesät und nach 3 TAgen sieht das Ergebnis so aus.
Für's bloße Auge schlecht zu sehen, aber in der Vergrößerung deutlich als Keimung erkennbar.
Habe im Glas ausgesät, allerdings Topf im Glas um im Notfall besser eingriefen zu können.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mal sehen wie sie sich bis zum Herbst entwickeln.
Habe die Hälfte der Samen aufgehoben um im Januar/Februar noch einen Versuch zu machen.
Hat jemand Lust mal seine letzte Blossfeldiasaat zu zeigen?

Freundliche Grüße
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2038
Lieblings-Gattungen : Toumeya Escobaria Thelocactus Ariocarpus Eriosyce

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Blossfeldia-Aussat

Beitrag  nikko am Mo 21 Jul 2014, 14:31

Moin Matthias,
tolles Ergebnis!
Lust meine Aussaat zu zeigen hätte ich schon, aber meine einzigen 3 Versuche sind alle mit Null gekeimten Pflanzen gescheitert!  Sad 
Kann es sein, dass Blossfeldia Samen ganz frisch sein sollten?

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4479
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Blossfeldia-Aussat

Beitrag  chico am Mo 21 Jul 2014, 14:48

Hallo Nikko
Ich habe frische Samen geerntet, war eine riesen Menge Samen aber nur ein paar Samen gekeimt.
Ich dachte der Topf wird komplett grün vor Sämlingen aber nichts da .
Woran es liegt ?Vielleicht muß man mit einem Pinsel bei der Bestäubung nachhelfen ?
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Blossfeldia-Aussat

Beitrag  nikko am Mo 21 Jul 2014, 15:05

Moin Eike,
das ist ja spannend! Möglicherweise brauchen die auch ein gewisses Alter für optimale Keimraten. Meine Samen von Ecc. aus der reichenbachii Gruppe wollen z.B. mindestens 6 Monate alt sein, sonst keimen die eher schlecht!

Probier es doch in 6 Monaten nochmal, falls Du noch Samen übrig hast?

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4479
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Blossfeldia-Aussat

Beitrag  chico am Mo 21 Jul 2014, 15:16

Hallo
Alte Samen habe ich nicht mehr aber sie haben gerade wieder geblüht .
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Blossfeldia-Aussat

Beitrag  Torro am Mo 21 Jul 2014, 15:36

Aussaat vom letzten Jahr, eigene Ernte, lieblos über den Winter in der offenen Schachtel im
kalten gelassen...
Ähm - hart gezogen wollte ich sagen!  Wink 
Möchte sich jemand zum Pfropfworkshop daran versuchen?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6556
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Blossfeldia-Aussat

Beitrag  nikko am Mo 21 Jul 2014, 15:38

Moin Frank,
gute Idee, bring mit!!!  Very Happy 

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4479
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Blossfeldia-Aussat

Beitrag  Torro am Mo 21 Jul 2014, 16:07

Moin Nils,

mach ich.  Wink 

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6556
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Blossfeldia-Aussat

Beitrag  Cristatahunter am Mo 21 Jul 2014, 16:32

Ich habe auch direkt die Samen vom Kaktus genommen und gesät. Bis jetzt ohne Erfolg.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13456
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zur Blossfeldia-Aussat

Beitrag  Echinopsis am Mo 21 Jul 2014, 17:02

Frank - hoffentlich zerquetschen wir die Sämlinge nicht beim Schneiden  Gestört 

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14796
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten