Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

1jährige Ariocarpussämlinge überwintern

Nach unten

1jährige Ariocarpussämlinge überwintern

Beitrag  thommy am Sa 11 Nov 2017, 13:40

Hallo, meine Ariocarpusaussaat von Januar 2017 steht noch im Gewächshaus das momentan noch auf 4 Grad Minimaltemperatur gehalten wird. Die meisten sehen gut aus aber eine Schale gefällt mir nicht so. Darin sind alles A. fufuraceus und fissuratus. Sie stehen jetzt ca 5 Wochen trocken. Wollte sie kühl und trocken überwintern aber musste heute wie auch schon letzte Woche feststellen das mir wieder 2-3Stück umgefallen und verschrumpelt sind. Bin jetzt am überlegen ob ich sie unter Kunstlicht stell und durchkultivier oder bei 10-12 grad in die Abstellkammer verfrachte und gelegentlich etwas Sprühe?
So sahen die kleinen heute aus.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Auf dem zweiten Bild ist mittig so ein eingegangener Sämling zu sehen.
Wie würdet Ihr weiter verfahren?
Viele Grüße
Thomas
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 734
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Re: 1jährige Ariocarpussämlinge überwintern

Beitrag  andi1234 am Sa 11 Nov 2017, 15:24

Hallo Thomas,
hast du die erst pikiert. Evtl liegt es ja daran? Paar hab ich noch im Beutel und einige aber im GW noch noch nicht pikiert.
Gruß Andreas
avatar
andi1234
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 133
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Turbinicarpus, Astrophytum und so einige mehr

Nach oben Nach unten

Re: 1jährige Ariocarpussämlinge überwintern

Beitrag  thommy am Sa 11 Nov 2017, 16:43

Hallo Andreas
Die hab ich mitte August pikiert,daran kanns nicht liegen. Vielleicht sind sie doch noch bissl klein um trocken und kalt über den Winter zu kommen. Andere Ariosorten aus der Aussaat sehen kräftiger aus,denen trau ich zu das sie es trocken und kühl bis zum Frühjahr aushalten.
Als Vergleich:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Diese sind noch im Aussaattöpfchen,dort bleiben sie auch noch ne Weile. Die anderen standen so dicht da musste ich handeln.
Gruß Thomas
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 734
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Re: 1jährige Ariocarpussämlinge überwintern

Beitrag  andi1234 am Sa 11 Nov 2017, 20:18

Hallo Thomas,
die sehen echt gut aus. Stelle die anderen in deine Aussaatkiste oder ist die schon voll?
Da können die noch weiter wachsen.
Gruß Andreas
avatar
andi1234
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 133
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Turbinicarpus, Astrophytum und so einige mehr

Nach oben Nach unten

Re: 1jährige Ariocarpussämlinge überwintern

Beitrag  thommy am Sa 11 Nov 2017, 20:36

Ja das werd ich wohl erstmal machen,soviel Platz sollte noch sein.Werd nächste Woche den ersten Schwung aussähen.Da ist einiges zusammengekommen Shocked
Gruß Thomas
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 734
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Re: 1jährige Ariocarpussämlinge überwintern

Beitrag  wolfgang dietz am So 12 Nov 2017, 08:42


Hallöchen,

die Natur siebt aus ! Deine Sämlinge sehen gut aus. Aber, dass man alle über den Winter bekommt, ist oft nicht möglich. Das hast Du bei anderen Arten auch. Die Schwachen haben eben in der Natur oft keine Chance.

Nette Grüße, Wolfgang
avatar
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 309
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: 1jährige Ariocarpussämlinge überwintern

Beitrag  thommy am So 12 Nov 2017, 20:26

Ein paar Verluste sind hier nicht so wild, sind insgesamt sicher über 200 verschiedene Ariocarpen und heute hab ich meine Winteraussaat aufs Substrat gebracht da waren unter anderem auch nochmal über 100 Korn Ariocarpus trigonus dabei Cool Aber man möchte ja trotzdem das alles gut wächst und gedeiht Wink
Beste Grüße
Thomas
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 734
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten