Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Echinocereus oder doch nicht?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Echinocereus oder doch nicht?

Beitrag  gerti am Mo 13 Nov 2017, 00:21

Hallo zusammen,

ich habe die Gruppe jetzt 2 Jahre und bin noch immer nicht schlauer was es sein könnte.  scratch  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dankeschön schon mal im Voraus!
avatar
gerti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 186
Lieblings-Gattungen : Noto's, Hilden, Echinopsen, Opuntien, Agaven, Aloen

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus oder doch nicht?

Beitrag  wolfgang dietz am Mo 13 Nov 2017, 06:21


Hallo Gerti !

Ja, ich vermute auch, dass es sich hier um einen Echinocereus handelt ! Vielleicht irgendeiner aus der Sierra Occidentalis ( ? )
Nette Grüße, Wolfgang
avatar
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 233
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus oder doch nicht?

Beitrag  Echinopsis am Mo 13 Nov 2017, 06:45

Hallo Gerti,

Woher hast du diese Pflanze?

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14501
Lieblings-Gattungen : mexikanische Gattungen

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus oder doch nicht?

Beitrag  Hansi am Mo 13 Nov 2017, 09:15

Hallo Gerti
das ist kein Echinocereus.
Wenn die Pflanze mal zur Blüte kommt ist es aussagekräftiger.
Auf keinen Fall ein Ec. occidentalis hier eine Orginalpflanze von Ec occidentalis der sehr selten in den Sammlungen ist und sehr selten blüht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hansi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 310

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus oder doch nicht?

Beitrag  Cristatahunter am Mo 13 Nov 2017, 09:38

Ich bin auch der Meinung, dass es kein Echinocereus ist. Ich vermute eher dass es sich um einen Südamerikaner in Richtung Trichocereeae handelt.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12737
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus oder doch nicht?

Beitrag  Hansi am Mo 13 Nov 2017, 10:16

genau das denke ich auch
avatar
Hansi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 310

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus oder doch nicht?

Beitrag  wolfgang dietz am Mo 13 Nov 2017, 13:27

Liebe Freunde !

Was macht Euch so sicher, dass es kein Echinocereus sein KANN ? Mag ja sein, dass es ein Südamerikaner ist. !! Ich sah jedoch Pflanzen , von Durango bis El Salto, die sehr variabel waren.
Und nördlich davon, wird das Aussehen der Echinocereen immer verwirrender . ( Bis hoch nach Choix ! )

Warten wir die Blüte ab. Dann zeigt sich, um was es sich hier handelt !

Nette Grüße, Wolfgang
avatar
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 233
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus oder doch nicht?

Beitrag  Hansi am Mo 13 Nov 2017, 14:02

Hallo Wolfgang
dann sag in was für eine Richtung du dir das vorstellst.
Es ist kein Polyacanthus kein Salm-dyckianus, und auch kein scheeri.
Was vdenkst du??
avatar
Hansi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 310

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus oder doch nicht?

Beitrag  wolfgang dietz am Mo 13 Nov 2017, 14:17


Hallo, Hansi !


Jetzt hast Du mich wohl in eine Zwickmühle gebracht. Wenn überhaupt ,in Richtung polyacanthus var.densus. Aber, ich schließe ja nicht aus, dass Ihr mit dem Trichocereus nicht doch recht haben könntet.
Doch , wer sagt, dass es nicht irgend eine Echcereus- Hybride ist. Oder ganz ein anderer Echinocereus ?
Ich sagte ja bereits, nur die Blüte bringt Klarheit. Und da manche Echinocereen nur sehr schwer blühen, und Trichocereus erst oft nach Jahren, wird es noch ein Weilchen dauern, bis hier wirklich definitiv gesagt werden kann, um was es sich handelt !

Gruß, Wolfgang
avatar
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 233
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus oder doch nicht?

Beitrag  gerti am Mo 13 Nov 2017, 14:50

Ein herzliches Dankschön an Euch alle für Eure Meinungen.  danke
Wie Ihr schon sagt, da muß ich wohl erst auf Blüten warten und hoffe, dass auch irgendwann welche kommen.

@Daniel:
Den habe ich in Griechenland in einer Gärtnerei entdeckt.
avatar
gerti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 186
Lieblings-Gattungen : Noto's, Hilden, Echinopsen, Opuntien, Agaven, Aloen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten