Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Frosthart und noch ein paar Experimente

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Frosthart und noch ein paar Experimente

Beitrag  Cristatahunter am Do 23 Nov 2017, 16:37

Nachdem ich alles eingewintert habe, bleiben nur noch die harten Kerle.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Da ich nicht weiss wie sich das Microklima im Folientunnel hält, lasse ich einige Pflanzen stehen die ich für robust halte.
Ein Oreocereus celsianus und eine Matucana grandiflorus mit Knospen lasse ich mal stehen. Aber auch andere bei denen ich vermute dass sie das aushalten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12862
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Frosthart und noch ein paar Experimente

Beitrag  tephrofan am Do 23 Nov 2017, 16:50

Viel Glück! Man kann es oft gar nicht glauben, was die Burschen alles aushalten- ich hatte selbe Aktion mit Oreocereus celsianus und fossulatus vor Jahren gemacht- eigentlich in der Hoffnung, dass sie den Winter nicht überleben- von wegen....erst der letzte Winter- wir hatten Spitze -25°C außen, fast -20°C im Haus- machte ihnen den Garaus. Aber die Winter davor hatte es trotzdem auch mal -17°C- der Oreo blühte das Jahr drauf.... Gestört -
Die Cylindropuntia molesta geht bis etwas unter -10°C kurzfristig....dann mal viel Erfolg! lol!
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 614

Nach oben Nach unten

Re: Frosthart und noch ein paar Experimente

Beitrag  CO2 am Do 23 Nov 2017, 17:15

Lieber Stefan,

vielen Dank, dass Du uns an diesem Experiment teilhaben lässt. Deine Pflanzen sind sehr schön! Ich finde so etwas immer äußerst interessant, nicht weil ich Sadist bin und Pflanzen leiden sehen will, sondern weil ich bei meinen eigenen Haltungsbedingungen ja Frost auch nicht vermeiden kann.

Ich wünsche Dir daher kein Glück, sondern vielmehr dass Du die Pflanzen ganz regulär und standardmäßig wirst so überwintern können!

Über einen kleinen Bericht nächstes Frühjahr hinsichtlich der Pflanzenarten, die es geschafft haben, würde ich mich sehr freuen.

Wie hast Du die Pflanzen denn vorbereitet? Und wie kalt wird es bei euch?

Viele Grüße,
Jens
avatar
CO2
Organisator des Fotowettbewerb

Anzahl der Beiträge : 167
Lieblings-Gattungen : Maihuenia, Maihueniopsis, Pediocactus, Escobaria

Nach oben Nach unten

Re: Frosthart und noch ein paar Experimente

Beitrag  CO2 am Do 23 Nov 2017, 17:22

tephrofan schrieb:- eigentlich in der Hoffnung, dass sie den Winter nicht überleben-

Lieber tephrofan,

ich nehme an, dass sie trotzdem ganz trocken standen und frühzeitig nicht mehr gegossen wurden, oder wie waren da die Feuchtigkeitsverhältnisse?

Ihr im Süden seid wirklich nicht zu beneiden (jedenfalls in dieser speziellen Hinsicht Wink ).

Viele Grüße,
Jens
avatar
CO2
Organisator des Fotowettbewerb

Anzahl der Beiträge : 167
Lieblings-Gattungen : Maihuenia, Maihueniopsis, Pediocactus, Escobaria

Nach oben Nach unten

Re: Frosthart und noch ein paar Experimente

Beitrag  Cristatahunter am Do 23 Nov 2017, 18:48

Letzten Winter hatten wir -18°C. Aussentemperatur in der Nacht. Aber am Tag wenn die Sonne scheint wird es wieder warm im Tunnel.

Vorbereitung? Ich halte erst mal die Sommerpause strickte ein, gebe danach Dünger bis im Oktober und danach gibt es nichts mehr. Damit die Körper einschrumpfen können.
Gibt es noch andre Vorbereitungen?
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12862
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Frosthart und noch ein paar Experimente

Beitrag  CO2 am Do 23 Nov 2017, 19:39

Lieber Stefan,

andere Vorbereitungen sind mit jedenfalls nicht bekannt. Aber es hätte ja sein können, dass Du mit ein paar weiteren Kniffen Erfahrung hast.

Viele Grüße,
Jens
avatar
CO2
Organisator des Fotowettbewerb

Anzahl der Beiträge : 167
Lieblings-Gattungen : Maihuenia, Maihueniopsis, Pediocactus, Escobaria

Nach oben Nach unten

Re: Frosthart und noch ein paar Experimente

Beitrag  RalfS am Fr 24 Nov 2017, 10:18

Cristatahunter schrieb:...und eine Matucana grandiflorus mit Knospen lasse ich mal stehen.
Meinst du wirklich, dass die Matucana das aushält?
Meine stehen bei 10°C im Winter.
M. grandiflorus ist ein Synonym von M. intertexta.
Die würde ich nicht im Kalten stehen lassen.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1740

Nach oben Nach unten

Re: Frosthart und noch ein paar Experimente

Beitrag  Cristatahunter am Sa 25 Nov 2017, 21:15

RalfS schrieb:
Cristatahunter schrieb:...und eine Matucana grandiflorus mit Knospen lasse ich mal stehen.
Meinst du wirklich, dass die Matucana das aushält?
Meine stehen bei 10°C im Winter.
M. grandiflorus ist ein Synonym von M. intertexta.
Die würde ich nicht im Kalten stehen lassen.

Grüße

Ralf
Die hat bei mir schon einige Fröste ausgehalten. An den Knospen nach zu urteilen ist es der Matucana sichtlich wohl in der Kälte. Letzten Winter hatte es einige minusgrade in der Nacht trotz der Heizung die erst bei 2°C einschaltete. Ich bin da nicht so sicher das grandiflorus und intertexta genau das gleiche ist.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12862
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Frosthart und noch ein paar Experimente

Beitrag  Cristatahunter am Sa 25 Nov 2017, 21:17

Eigentlich heisst sie grandiflora. Sorry.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12862
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Frosthart und noch ein paar Experimente

Beitrag  ClimberWÜ am Sa 25 Nov 2017, 21:29

Maihuenia halten es auch draußen aus aber sie sollten in kühlen Zeiten nicht trocken stehen! Ergo geht es hier im Winter bei meist nur bis -15° C ungeschützt.
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 642
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten