Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Agave mit zwei Trieben

Nach unten

Agave mit zwei Trieben

Beitrag  Roland R am Sa 02 Dez 2017, 11:11

Schaut euch mal die an A.parriy  v. applanata marginata alba an. So was hatte ich noch nie. Kann das normal sein?
Es kommen zwei Triebe aus dem Vegetationspunkt. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Roland R
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 55

Nach oben Nach unten

Re: Agave mit zwei Trieben

Beitrag  Trachy am Sa 02 Dez 2017, 19:12

Hallo Roland,

normal ist das nicht, scheint wohl, dass der Vegetationkegel eine mitbekommen hat.
Durch das hast Du bald 3 herrliche Pflanzen, da ja ein Kindel auch schon das ist.
Jetzt gut auf die Kostbarkeiten aufpassen.
avatar
Trachy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 70
Lieblings-Gattungen : Palmen,Yucca,Agaven

Nach oben Nach unten

Re: Agave mit zwei Trieben

Beitrag  Roland R am Mo 04 Dez 2017, 11:22

Hallo Jürgen war auch meine Vermutung das die ein Problem hatte. Bin mal gespannt wie die wieder wächst.....Sollte mal größer werden....
avatar
Roland R
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 55

Nach oben Nach unten

Re: Agave mit zwei Trieben

Beitrag  Silvia IT am Mi 10 Jan 2018, 11:59

Hallo Roland,

ich hatte auch solch eine Agave, eine A. americana ssp. protamerikana. Sie stammte aus eigener Anzucht und sie wuchs seit der Anzucht mit 2 Köpfen. Ich würde meinen, ohne das der Vegetationspunkt einen Schaden hatte. Evtl. ein Gendeffekt oder so etwas wie "Siamisische Zwillinge"? Die A. am. protamericana hatte ich mir angezüchtet, da sie mehr Frost ertragen kann. Sie wächst bei mir freiausgepflanzt mit Winterabdeckung.  Inzwischen habe ich das 2-köpfige Exemplar verkauft, aber hier mal Bilder davon.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Silvia IT
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 165
Lieblings-Gattungen : frostharte Kakteen, Agaven, Yuccas

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten