Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Erstaunliches Blühverhalten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Erstaunliches Blühverhalten

Beitrag  Cristatahunter am So 03 Dez 2017, 17:23

Ich habe einen Ferocactus latispinus flaviflorus der jetzt endlich blüht. Durch einen Tip von Tephrocactus habe ich den Kaktus warm gestellt. Die Blüte öffnet sich aber nicht durch die Sonne. Wenn ich am Morgen vor Sonnenaufgang nachsehe ist die Blüte bereits aufgegangen. Am Abend schliesst sie sich wieder. Die Sonne hat nur einen kleinen Einfluss.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
So sieht die Blüte vor Sonnenaufgang aus.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Blüte wird also von der warmen Nacht ausgelöst.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12859
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Erstaunliches Blühverhalten

Beitrag  Nopal am So 03 Dez 2017, 18:27

Das ist eine interessante Beobachtung die du hier zeigst.
Ich habe beobachtet das manche Blüten die einmal von der Sonne geöffnet wurden auch offen bleiben selbst wenn die Tage danach keine Sonne scheint.
Hat dein Ferocactus gestern vielleicht viel Sonne gesehen?

Jedenfalls eine sehr schöne weiße Blüte.

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1192
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Erstaunliches Blühverhalten

Beitrag  Cristatahunter am So 03 Dez 2017, 18:34

Am Tag steht er im Gewächshaus und abends kommt er wieder in die Wohnung. Die Blüte schliesst sich nach Sonnenuntergang teilweise und vor Sonnenaufgang ist die Blüte wieder offen.
Die Blüte ist eher elfenbeinfarbig. Danke für das Kompliment.

Gruss Stefan


Zuletzt von Cristatahunter am So 03 Dez 2017, 19:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12859
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Erstaunliches Blühverhalten

Beitrag  Knufo am So 03 Dez 2017, 18:44


Auf jeden Fall eine sehr schöne Blüte an einem tollen Kaktus.
Danke fürs zeigen.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1888
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Erstaunliches Blühverhalten

Beitrag  Manfrid am So 03 Dez 2017, 19:34

Hallo,

etwas ab vom Thema: Mich interessieren die vielen Rippenteilungen. Können wir den nach dem Abblühen nochmal von oben fotografiert sehen? Steigt der gerade von 13 auf 21 Rippen um?

Gruß! - Manfrid
avatar
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 183

Nach oben Nach unten

Re: Erstaunliches Blühverhalten

Beitrag  Cristatahunter am So 03 Dez 2017, 19:50

Nächstes Jahr werde ich umtopfen und dann steht eine Rippenteilung nichts im Wege. Ich will verhindern das der Kaktus zylindrisch wird.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12859
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Erstaunliches Blühverhalten

Beitrag  Shamrock am So 03 Dez 2017, 20:16

Hab doch schon vor 10 Tagen gesagt: Stell ihn warm, dann wird das auch. https://www.kakteenforum.com/t28562p10-chronobiologie-der-pflanzen#334225 Ab einem gewissen Zeitpunkt ist bei der Knospenentwicklung die Sonne mehr als sekundär.

Wenn´s im Herbst Sturm mit Regen gibt, dann muss ich die Kakteen aus den ersten Reihen erstmal ein paar Tage zum kompletten Abtrocknen in den Heizraum stellen, bevor sie feucht ins kalte Treppenhaus kommen. Parodien beispielsweise, welche wochenlang mit ihren Knospen keinen Deut weiterkamen, blühen da nach einem Tag im stockdunklen, fensterlosen Heizraum auf - nur weil sie dort endlich die nötige Wärme zur Anthese bekommen.
Also gar nicht erstaunlich, sondern völlig normal. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9695
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Erstaunliches Blühverhalten

Beitrag  Botanicus am So 03 Dez 2017, 23:23

Cristatahunter schrieb:Die Blüte öffnet sich aber nicht durch die Sonne. Wenn ich am Morgen vor Sonnenaufgang nachsehe ist die Blüte bereits aufgegangen. Am Abend schliesst sie sich wieder. Die Sonne hat nur einen kleinen Einfluss.

Die Blüte wird also von der warmen Nacht ausgelöst.

Wieso bist Du Dir da so sicher? Weißt Du, dass Ursache und Wirkung unmittelbar zusammen hängen (müssen)? Oder hast Du für Deine Aussagen Belege?
Mit solchen Schlussfolgerungen wäre ich vorsichtig, mit definitiven Aussagen sowieso.
avatar
Botanicus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 120

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten