Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Algen los werden, aber wie?

+18
Felixkahl66@gmail.com
feldwiesel
Nimrod
Cossart
Shamrock
Cactusfred
katha
Mexcacti
nordlicht
Dietz
cactuskurt
andi1234
Patrick1991
Wüstenwolli
Cristatahunter
bigottoo
Torro
Kaktussi
22 verfasser

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Algen los werden, aber wie? - Seite 4 Empty Re: Algen los werden, aber wie?

Beitrag  Shamrock Do 29 Apr 2021, 14:45

Einmal kurz die Suchfunktion genutzt erspart den neuen Thread, die Neuerfindung des Rads und den Mods viel Arbeit.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28477
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Algen los werden, aber wie? - Seite 4 Empty Moos in der Aussaatschale

Beitrag  Felixkahl66@gmail.com Do 06 Mai 2021, 18:33

Ist es schlimm wenn mir in meiner Aussaat das Moos wuchert?
Felixkahl66@gmail.com
Felixkahl66@gmail.com
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26
Lieblings-Gattungen : Copiapoa

Nach oben Nach unten

Algen los werden, aber wie? - Seite 4 Empty Re: Algen los werden, aber wie?

Beitrag  Kaktusfreund81 Do 06 Mai 2021, 19:57

Das gleiche Spiel wie mit Algen... Solange es die Sämlinge nicht überwuchert oder beeinträchtigt, kann man es gewähren lassen.

Sind die Sämlinge ausreichend groß, sollte sich das Moos durch kräftiges Austrocknen des Substrats in den Griff kriegen lassen. Übrigens gilt das auch für Pilze. Feuchtigkeitsanpassung ist die wichtigste Stellstraube gegen unliebsame "Mitbewohner" in Aussaaten. Von Trauermücken & Co mal abgesehen.
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2385
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Algen los werden, aber wie? - Seite 4 Empty Re: Algen los werden, aber wie?

Beitrag  Litho Do 06 Mai 2021, 21:41

Ich leide unter einer bestimmten Alge im Steingarten. Die wächst und wächst und unterdrückt mit der Zeit alle erreichbaren Pflanzen. Miststück...
Foto auf Anfrage.
Mit Dimanin-A kann ich sie killen. Dabei bleiben andere Pflanzen erhalten - glaube ich von 2020 zu erinnern... Zumindest das Moos blieb wie es ist.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6333
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Algen los werden, aber wie? - Seite 4 Empty Re: Algen los werden, aber wie?

Beitrag  Nimrod Do 06 Mai 2021, 22:43

Litho schrieb:Foto auf Anfrage..
Schick doch das Foto hier rein, dann können dir viele Stimmen helfen.
Nimrod
Nimrod
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 169
Lieblings-Gattungen : Mexiko

Nach oben Nach unten

Algen los werden, aber wie? - Seite 4 Empty Re: Algen los werden, aber wie?

Beitrag  Trude Do 06 Mai 2021, 23:56

Ja, Fotos der Alge im Steingarten würden mich auch interessieren. Steingarten habe ich auch...
Trude
Trude
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 569
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Algen los werden, aber wie? - Seite 4 Empty Re: Algen los werden, aber wie?

Beitrag  Shamrock Fr 07 Mai 2021, 00:10

Wobei es dann aber im Aussaat-Thread etwas deplatziert ist...
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28477
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Algen los werden, aber wie? - Seite 4 Empty Re: Algen los werden, aber wie?

Beitrag  Litho Fr 07 Mai 2021, 10:53

Shamrock schrieb:Wobei es dann aber im Aussaat-Thread etwas deplatziert ist...

Da hast Du Recht. Vorschlag?
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6333
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Algen los werden, aber wie? - Seite 4 Empty Re: Algen los werden, aber wie?

Beitrag  Rouge Fr 07 Mai 2021, 11:13

Litho schrieb:Da hast Du Recht. Vorschlag?

Wie wäre es hier:

https://www.kakteenforum.com/f45-krankheiten-und-schadlinge-an-pflanzen

?

Oder ist das ein Kakteen- und Sukkulenten-Steingarten?

Dann paßt's am besten hier:

https://www.kakteenforum.com/f5-krankheiten-schadlinge

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 6645
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Algen los werden, aber wie? - Seite 4 Empty Re: Algen los werden, aber wie?

Beitrag  Litho Fr 07 Mai 2021, 11:23

Vielen Dank, Kerstin. Es ist kein Kakteen-Steingarten. Also nehme iuch sogleich den ersten Vorschlag.
Mein Beitrag: "Killer-Alge im Steingarten"
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6333
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten