Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

Beitrag  thommy am Di 26 Dez 2017, 15:01

Hallo,wollte mal meine letzte Aussaat vorstellen,zumindest ein Töpfchen davon. Vor drei Wochen sind neben vielen anderen Samen auch 100Korn Austrocactus bertinii aufs Substrat gekommen. Das ganze schaut jetzt so aus.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Entschuldigt die schlechte Bildqualität aber ich möcht das Tütchen noch nicht öffnen Wink Im Moment bring ich noch einige Selenistecklinge in Trieb ,die ich vor zwei Wochen geschnitten habe und hoffe das ich einige der kleinen erfolgreich pfropfen kann.
Viele Grüße
Thomas
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 727
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

Beitrag  Nopal am Di 26 Dez 2017, 16:48

Das sieht ja großartig aus.
Stehen die im Gewächshaus oder in einem Anzuchtkasten?
Wäre ja super wenn die alle groß werden.

Ich drücke dir beide Daumen.

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1722
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

Beitrag  thommy am Di 26 Dez 2017, 17:10

Danke Nopal
Die stehen in einem Anzuchtkasten.
Viele Grüße
Thomas
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 727
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

Beitrag  Mexcacti am Di 26 Dez 2017, 17:24

Hi Thomas,

da ist ordentlich was gekeimt und die Babys sehen gut aus, da möchte ich mich Nopal anschliessen. Ich habe auch noch 230 Korn/ 4 Austroc. Arten welche ich sehr wahrscheinlich im Frühjahr aussaehen werde, mal sehen.

Gruß und viel Erfolg auch beim Pfropfen
Radi
avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 661
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

Beitrag  thommy am Di 26 Dez 2017, 17:42

Danke Radi
Bei Deinen Aussaaten sieht es auch gut aus Pedios/Scleros. Ist immer schön paar Bilder zu sehen. Viele der winterharten Echinocereen von Deinem Samen werden im März ins Gewächshausbeet einziehen,werden dort bestimmt ordentlich weiterwachsen Wink
Viele Grüße
Thomas
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 727
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

Beitrag  Mexcacti am Di 26 Dez 2017, 22:28

Hi Thomas,

das freut mich das Du Freude an den Samen- mittlerweile Sämlingen hast, meine sind letzes Jahr schon ins Gh gekommen,

Gruß
Radi
avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 661
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

Beitrag  thommy am Sa 13 Jan 2018, 19:05

Hallo,heut hab ich mal einen davon auf Seleni gepfropft,hoffe das er anwächst. Meine erste Pfropfung 2018, nun ist auch bei mir die Saison eröffnet Wink
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Viele Grüße
Thomas
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 727
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

Beitrag  andi1234 am Mo 15 Jan 2018, 12:41

Hallo Thomas,
das sieht ja gut aus. Was macht der Pröpfling?
Drück dir die Daumen.
Gruß Andreas
avatar
andi1234
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 133
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Turbinicarpus, Astrophytum und so einige mehr

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

Beitrag  thommy am So 04 März 2018, 12:44

Gepfropft gehts schon anders voran,finde das ist ne Hammer Bedornung.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Viele Grüße
Thomas
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 727
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

Beitrag  thommy am So 18 März 2018, 17:10

Hallo
Nachdem ich die kleinen relativ lang in der Tüte gelassen habe,gibt es seit zwei Wochen Frischluft und die erste Düngergabe. Bis jetzt hatten sie nur Steinchen und das Chinosolwasser von der Aussaat.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Viele Grüße
Thomas
avatar
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 727
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten