Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

+8
thommy
Nopal
RalfS
nikko
Bimskiesel
nordlicht
andi1234
Mexcacti
12 verfasser

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Meine Aussaat von Austrocactus bertinii - Seite 4 Empty Re: Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

Beitrag  thommy Do 28 Mai 2020, 09:35

Danke Nopal Wink
thommy
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 824
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat von Austrocactus bertinii - Seite 4 Empty Re: Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

Beitrag  thommy Mo 06 Jun 2022, 19:41

Hallo

Heute gab es viele Austroblüten, ein kleiner Ausschnitt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viele Grüße
Thomas
thommy
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 824
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat von Austrocactus bertinii - Seite 4 Empty Re: Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

Beitrag  Denmoza Sa 16 Jul 2022, 14:58

Hallo zusammen, ich hänge mich hier mal dran – hoffe, das ist ok:

Einer meiner Freiland-Austrocactus patagonicus / bertinii hat eine Frucht gemacht, die heute aufgeplatzt ist.
Die Samen würde ich natürlich gerne aussäen, allerdings ohne Beizen (oder irgendwelche "komplizierten" Sonderbehandlungen. Cool

Wie ist es sinnvoll und am meisten erfolgversprechend?
Die Samen so frisch wie möglich aussäen (nach Fleischer)?
Oder im Winter in den Frost legen und nächstes Jahr aussäen?
Oder jetzt in die Tiefkühltruhe und dieses Jahr noch aussäen?

Wenn es nichts wird, ist es auch ok, ich sehe das nicht so verkrampft.

Danke für hilfreiche Tipps!

Denmoza
Denmoza
Denmoza
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 116
Lieblings-Gattungen : winterhartes zeugs, bot. Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat von Austrocactus bertinii - Seite 4 Empty Re: Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

Beitrag  Cristatahunter Sa 16 Jul 2022, 21:28

Denmoza schrieb:Hallo zusammen, ich hänge mich hier mal dran – hoffe, das ist ok:

Einer meiner Freiland-Austrocactus patagonicus / bertinii hat eine Frucht gemacht, die heute aufgeplatzt ist.
Die Samen würde ich natürlich gerne aussäen, allerdings ohne Beizen (oder irgendwelche "komplizierten" Sonderbehandlungen.  Cool  

Wie ist es sinnvoll und am meisten erfolgversprechend?
Die Samen so frisch wie möglich aussäen (nach Fleischer)?
Oder im Winter in den Frost legen und nächstes Jahr aussäen?
Oder jetzt in die Tiefkühltruhe und dieses Jahr noch aussäen?

Wenn es nichts wird, ist es auch ok, ich sehe das nicht so verkrampft.

Danke für hilfreiche Tipps!

Denmoza

Einfach im nächsten Jahr aussäen, ohne Spezialbehandlung.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22881
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat von Austrocactus bertinii - Seite 4 Empty Re: Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

Beitrag  jupp999 So 17 Jul 2022, 01:02

... oder einfach in den Topf der Mutterpflanze "streuseln".
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4622
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat von Austrocactus bertinii - Seite 4 Empty Re: Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

Beitrag  Denmoza Sa 23 Jul 2022, 14:49

Danke für die Antworten.
Sind die wirklich so problemlos? Das wär ja toll.

Wo die Mutterpflanzen derzeit stehen ist es wirklich super heiß und trocken. Das wird wohl eher unpassend für die Aussaat sein?
Aber wenn man nicht unbedingt mit Säure rumhantieren muss, würde ich halt ganz "normal" aussäen, aber eben in ein extra Töpfchen.

Wenn es sinnvoll ist, möglichst frische Samen auszusäen, würde ich auch dieses Wochenende noch aussäen. Im Gewächshaus könnten sie warm und (halb)schattig stehen. Momentan vielleicht zu warm? Ich würde sie nur dann ein Jahr liegen lassen, wenn es wirklich keinen Unterschied im Erfolg macht und/oder soger z. B. durch Frost bessere Erfolgsaussichten bestehen? Zeitlich würde es ein paar Monate früher im Jahr evtl. sinnvoller erscheinen, da die Minis dann im Herbst schon größer wären? Ich bin etwas ratlos …

Außer mit Säurebahandlung würde ich mich schon bemühen, dass es wenigstens ein paar schaffen …
(auch wenn die Samen eher zufällig und ohne mein Zutun entstanden sind, freue ich mich dennoch darüber)
Denmoza
Denmoza
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 116
Lieblings-Gattungen : winterhartes zeugs, bot. Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat von Austrocactus bertinii - Seite 4 Empty Re: Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

Beitrag  Brachystelma Mo 25 Jul 2022, 22:48

Hallo Denmoza,

habe letzten August Samen einfach so gesät und heute sehen sie so aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] (ist schon etwas spät fürs Foto, aber bei der Hitze kann ich nicht schlafen 😳

Gekeimt haben zwischen 10% und 50% pro Art. Es waren je 10 Samen.

Viele Grüsse
Robert
Brachystelma
Brachystelma
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 193
Lieblings-Gattungen : Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat von Austrocactus bertinii - Seite 4 Empty Re: Meine Aussaat von Austrocactus bertinii

Beitrag  Denmoza Do 28 Jul 2022, 00:29

Oha, super!
Danke, DAS ist eine ermutigende Antwort, vor allem weil du "August" schreibst …
Hoffentlich habe ich am Wochenende etwas Zeit zur Aussaat, ich werde es wagen.
Denmoza
Denmoza
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 116
Lieblings-Gattungen : winterhartes zeugs, bot. Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten